Mango Lassi Rezept

Paula präsentiert ihr Rezept für:

Mango Lassi

Ein Rezept für perfekten Mango Lassi mit der fruchtigen Note von frischer Mango, cremigem Naturjoghurt und etwas Zucker. So gesund und lecker, und in nur 5 Minuten zubereitet!
Aus der Kategorie:
Mit folgenden Zutaten:
Paula Igel Winter Rezepte

Ich bin Paula

Ich sage dir für jedes Rezept den Schwierigkeitsgrad beim Kochen und wie mir das Essen schmeckt.

Teilen freut uns riesig!

Mango Lassi

Mango Lassi selber machen war der Wunsch unserer Kinder gestern Abend! Lassi ist ein klassisches Getränk aus der vegetarischen indischen Küche, das zu keinem indischen Essen fehlen darf. In unserem Rezept für Mango Lassi kombinieren wir die fruchtige Note von frischen Mango mit einem cremigen Naturjoghurt und etwas Zucker. Mit einem Schuss Wasser und Zitronensaft kannst du die Konsistenz von cremig-dickflüssig bis erfrischend durststillend selbst bestimmen, wie du es magst.
Ob als Nachtisch oder einfach für zwischendurch, im Sommer erfrischend und im Winter genauso lecker. Wir lieben Lassi! In der indischen Küche gibt es auch salzige Lassis und süßen Lassi mit anderen Früchten, wenn du experimentieren möchtest.
So gesund und lecker, und in nur 5 Minuten zubereitet!

Kinderfreude:

Bewertung 3 von 3

Schwierigkeitsgrad:

Bewertung 1 von 3

Deine Bewertung

4.62 von 44 Bewertungen
Auf die Einkaufsliste
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Gesamtzeit: 5 Minuten
Kalorien pro Portion: 142

Küchengeräte

Schau auch auf unsere Seite Die 7 wichtigsten Küchengeräte, die in keiner Küche fehlen sollten.

Zutaten

  • 500 g Mango, frisch oder TK (eine mittelgroße Mango wiegt etwa 250g)
  • 250 g Naturjoghurt
  • 30 g Zucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • 200 ml Wasser
  • 1 Prise Kardomom
Mengen für: 4 Personen

Zubereitung

  • Die frische und reife Mango schälen. Das Fruchtfleisch eng am Kern abschneiden und würfeln. 
    Gib die Mangostücke in einen Mixer. Nun den Joghurt und kaltes Wasser sowie eine Zuckerart dazugeben (ob du normalen weißen Zucker, Kokosblütenzucker, Agavendicksaft oder Ahornsirup bevorzugst, ist dir überlassen).
    Jetzt fehlt dem perfekten Lassi nur noch der Zitronensaft, entweder aus einer frischen Zitrone oder aus der Flasche. Mehr Zitronensaft macht den Lassi spritziger im Geschmack. Wer mag, gibt noch eine Prise Kardamom hinzu.
    Nun die Zutaten im Mixer für etwa 30 Sekunden auf höchster Stufe bis zur perfekten Cremigkeit pürieren.
    Mixer gelb Kurkuma Goldene Milch

Tipps & Hinweise

 

Welche indischen Spezialitäten passen zum Lassi?

Für eine vollwertige Mahlzeit kannst du dazu ein indisches Gericht, wie zum Beispiel Palak Paneer mit Räuchertofu (indischer Spinat), Kürbiscurry, vegetarisches Butter Chicken Makhani oder einfach Indisches Naan ohne Hefe servieren.

Wie kann ich den Mango Lassi abwandeln?

Ein Tipp für den Sommer: Zusätzlich zum Wasser kannst du auch Eiswürfel in den Mixer geben, damit der Lassi schön kühl ist und noch erfrischender wird. Solltet ihr in für später vorbereiten, könnt ihr ihn einfach im Kühlschrank kalt stellen und vor dem Servieren nochmal kräftig schütteln.
Statt Wasser kannst du Mango Lassi auch mit Kokosmilch verdünnen, die Kombination von Kokosnuss und Mango schmeckt super.
Auch Mango Eis kannst du ganz einfach machen, indem du den Mango Lassi in kleine Formen mit Stielen füllst, die es im Supermarkt zu kaufen gibt. Diese gesunde und frische Alternative zum klassischen Eis am Stiel ist ein Hit bei unseren Kindern!
Die Mengenangaben in unserem Mango Lassi Rezept sind wie immer für eine Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern konzipiert - ein Glas für jeden am Tisch! Allerdings schmeckt der Lassi so gut, dass die Kinder auf jeden Fall mehr davon wollen. Also mach vielleicht gleich die doppelte Menge 😉
Mit dem richtigen Werkzeug brauchst du keinen Thermomix! Wir haben bisher einige verschiedene Mixer ausprobiert und sind seit Jahren mit dem WMF Kult Mix & Go sehr zufrieden. Er ist stark genug um auch Eiswürfel und andere harte Zutaten zu schneiden, lässt sich sehr gut reinigen und die Mix-Flaschen haben passende Deckel für unterwegs.

Nährwertangaben

Portion: 250ml | Kalorien: 142kcal | Kohlenhydrate: 29g | Eiweiß: 3g | Fett: 3g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterin: 8mg | Natrium: 33mg | Kalium: 307mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 27g | Vitamin A: 1414IU | Vitamin C: 46mg | Kalzium: 89mg | Eisen: 1mg

Kombiniere dieses Rezept mit einem von diesen:

Lecker? Probiere doch auch mal:

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Sag anderen Benutzern und uns, wie es dir geschmeckt hat:

4.62 von 44 Bewertungen

Teilen freut uns riesig!

Das sind wir

Wir freuen uns sehr, dass Du uns hier besuchst!
Janine von familiekocht.com
Paula Igel von familiekocht.com
Volker von familiekocht.com
Wir sind Janine, Volker und Igelkind Paula und wir kochen fast jeden Tag zusammen.

Hier bei Familie kocht teilen wir unsere vegetarischen Lieblingsrezepte mit Dir. Wir achten auf gesunde Ernährung, frische Zutaten und eine möglichst schnelle Zubereitung, die im Familienalltag Platz finden kann. Die Gerichte sind natürlich kindergetestet — wie kinderfreundlich sie sind, zeigt Dir Paula.

Alle Rezepte sind für eine Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern konzipiert.

Folge uns für tolle Rezepte

© 2018 - 2021 Familie Kocht | Made with ❤ in Stuttgart, Deutschland
shares
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram