Paula präsentiert ihr Rezept für das Gericht:

Mango Lassi

Ein Rezept für perfekten Mango Lassi mit der fruchtigen Note von frischer Mango, cremigem Naturjoghurt und etwas Zucker. So gesund und lecker, und in nur 5 Minuten zubereitet!
Paula testet gesunde Rezepte und Gerichte auf Kindertauglichkeit

Ich bin Paula

Ich sage dir für jedes Rezept den Schwierigkeitsgrad beim Kochen und wie mir das Essen schmeckt.
Viel Spaß und guten Appetit!

Mango Lassi

Ein Rezept für perfekten Mango Lassi mit der fruchtigen Note von frischer Mango, cremigem Naturjoghurt und etwas Zucker. So gesund und lecker, und in nur 5 Minuten zubereitet!

Kinderfreude:

Bewertung 3 von 3

Schwierigkeitsgrad:

Bewertung 1 von 3

Deine Bewertung:

4.6 von 42 Bewertungen
Pin Auf die Einkaufsliste Drucken
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Gesamtzeit: 5 Minuten
Kalorien pro Portion: 142

Küchengeräte

* Links zu Amazon.de, zu den von uns selbst genutzten und empfohlenen Produkten. (Beim Kauf erhalten wir evtl. eine Provision).
Schau auch auf unsere Seite Die 7 wichtigsten Küchengeräte, die in keiner Küche fehlen sollten.

Zutaten

  • 500 g Mango (250g entspricht etwa einer mittelgroßen Mango)
  • 250 g Naturjoghurt
  • 30 g Zucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • 200 ml Wasser
Mengen für: 4 Personen

Zubereitung

  • Nimm frische Mango. Das Gewicht bezieht sich hier auf das Mangofleisch ohne den Kern und ohne die Schale. 250g entspricht etwa einer mittelgroßen Mango.
  • Schneide die Mangos um den Kern herum in kleine Stücke.
  • Nun musst du die Mango schälen, also die Stücke von der äußeren Schale befreien.
  • Gib nun die Mangostücke in einen Mixer.
  • Füge dem Mixer Naturjoghurt ohne Geschmack hinzu. Der Umwelt und deiner Gesundheit zuliebe, nimm am besten Joghurt aus einem Glas.
  • Gib den Zucker hinzu. Ob du normalen weißen Zucker oder Kokosblütenzucker bevorzugst, spielt hierbei keine Rolle.
  • Jetzt fehlt dem perfekten Lassi nur noch der Zitronensaft, entweder aus einer frischen Zitrone oder aus der Flasche. Mehr Zitronensaft machen den Lassi spritziger im Geschmack.
  • Unsere Lieblingskonsistenz erreichen wir mit etwas Wasser zusätzlich im Mixer. Das Ergebnis ist sehr gut trinkbar und nicht zu dickflüssig, denn das mögen unsere Kinder nicht so gern. Nimm aber nicht zu viel Wasser, damit die fruchtige Note nicht verloren geht.
  • Mixe die Zutaten für etwa 30 Sekunden bis zur perfekten Cremigkeit.

Tipps & Hinweise

Mango Lassi selber machen war der Wunsch unserer Kinder gestern Abend!
Lassi ist ein klassisches Getränk aus der vegetarischen indischen Küche, das zu keinem indischen Essen fehlen darf. In unserem Rezept für Mango Lassi kombinieren wir die fruchtige Note von frischen Mango mit einem cremigen Naturjoghurt und etwas Zucker. Mit einem Schuss Wasser kannst du die Konsistenz von cremig-dickflüssig bis erfrischend durststillend selbst bestimmen, wie du es magst.
Das Ergebnis ist bekömmlich und so lecker! Auch als Nachtisch oder einfach für zwischendurch, im Sommer erfrischend und im Winter mindestens genauso lecker. Wir lieben Lassi – besonders Mango Lassi. In der indischen Küche gibt es auch noch salzigen Lassi und süßen Lassi, wenn du experimentieren möchtest.
Die Zubereitung von frischem Mango Lassi ist nicht schwer und innerhalb von wenigen Minuten erledigt.
Die Mengenangaben in unserem Mango Lassi Rezept sind wie immer für eine Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern konzipiert – ein Glas für jeden am Tisch!
Einen Tipp geben wir dir gleich mit: der Lassi schmeckt so gut, dass die Kinder auf jeden Fall mehr davon wollen. Also mach vielleicht gleich die doppelte Menge 😉
Für eine vollwertige Mahlzeit kannst du dazu ein indisches Gericht, wie zum Beispiel Palak Paneer mit Räuchertofu (indischer Spinat), Kürbiscurry mit Räuchertofu, Indische Linsensuppe (Dal Shorva) oder einfach Indisches Naan ohne Hefe (auch als Naan vegan möglich!) servieren.
Noch ein Tipp für den Sommer! Zusätzlich zum Wasser kannst du auch Eiswürfel in den Mixer geben, damit der Lassi schön kühl ist und noch erfrischender wird.
Statt Wasser kannst du Mango Lassi auch mit Kokosmilch verdünnen, die Kombination von Kokosnuss und Mango schmeckt super.
Auch Mango Eis kannst du ganz einfach machen, indem du den Mango Lassi in kleine Formen mit Stielen füllst, die es im Supermarkt zu kaufen gibt. Diese gesunde und frische Alternative zum klassischen Eis am Stiel ist ein Hit bei unseren Kindern!
Mit dem richtigen Werkzeug brauchst du keinen Thermomix! Wir haben bisher einige verschiedene Mixer ausprobiert und sind seit Jahren mit dem WMF Kult Mix & Go sehr zufrieden. Er ist stark genug um auch Eiswürfel und andere harte Zutaten zu schneiden, lässt sich sehr gut reinigen und die Mix-Flaschen haben passende Deckel für unterwegs.

Nährwertangaben

Portion: 250ml | Kalorien: 142kcal | Kohlenhydrate: 29g | Eiweiß: 3g | Fett: 3g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterin: 8mg | Natrium: 33mg | Kalium: 307mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 27g | Vitamin A: 1414IU | Vitamin C: 46mg | Kalzium: 89mg | Eisen: 1mg

Kombiniere dieses Rezept mit einem von diesen:

Lecker? Probiere doch auch mal:

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Lecker? Teile dieses Rezept

Wenn du dieses Rezept ausprobiert hast, werde Teil der Familie und markiere deinen Post mit #FamilieKocht

Facebook
Twitter
Pocket

Weitere zufällige Rezepte

Über "Familie kocht"

Hier bei Familie kocht teilen wir unsere vegetarischen Lieblingsrezepte mit euch. Wir achten auf gesunde Ernährung, frische Zutaten und eine möglichst schnelle Zubereitung, die im Familienalltag Platz finden kann. Die Gerichte sind natürlich kindergetestet — wie kinderfreundlich sie sind, zeigt euch Igelkind Paula.

Wir haben die Gerichte in Kategorien aufgeteilt, so dass ihr euch leicht einen abwechslungsreichen Wochenplan erstellen könnt. Damit spart ihr Einkaufszeit und braucht nicht lange überlegen, was heute Abend gekocht werden soll. Wenn dann euer Vorratsschrank noch nach euren Bedürfnissen gefüllt ist, könnt ihr auch bei leergegessenem Gemüsefach jederzeit etwas Leckeres kochen.

Alle Rezepte sind für eine Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern konzipiert.

Familie Kocht Logo Header

Abonniere unseren Newsletter

Erhalte unsere neuesten und besten Rezepte und Küchentipps direkt in dein Postfach.

Wir versprechen, dass wir dir keinen Spam schicken!