Palak Paneer vegetarisch – indisches Spinat Curry

Dein neues Lieblingsrezept für Palak Paneer! Für alle, die das indische Spinat Curry genauso lieben wie wir. Original mit indischem Frischkäse!
Kinder­freude
Schwierig­keit
Gesamtzeit 40 Min.
Kalorien 680 kcal
Direkt zum Rezept Pinnen
5 bei einer Bewertung

Das ist der Klassiker beim Lieblingsinder – ein herrlich würziges Palak Paneer mit Original indischem Frischkäse. Mit unserem Rezept kannst du es zu Hause nachkochen und dich und deine Familie begeistern!

Bei uns ist diese leckere Gericht zu unserem Markenzeichen bei Gästen geworden: Wenn wir einladen, gibt es auch immer Palak Paneer. Und obwohl die Sauce grün ist und aus Spinat besteht, lieben sogar unsere Kinder das Gericht und freuen sich jedes Mal darauf.

Für die vegane Variation (oder wenn Du gerade mal keinen Paneer Käse im Haus hast) haben wir ein eigenes Rezept für dich: Palak Tofu vegan.

Palak Paneer ganz einfach selbst zubereiten

Lass´ die aromatischen indischen Gewürze durch deine Küche ziehen und zaubere dein eigenes Spinatcurry. Die Zubereitung ist dabei ganz einfach:

vegetarisches Palak Paneer Rezept
  1. Paneer würfeln und goldbraun anbraten.
  2. Die Zutaten für die Sauce der Reihe nach in einer großen Pfanne anschwitzen: Die Zwiebeln und den Knoblauch, die indischen Gewürze und die frisch pürierten Tomaten.
  3. Den Spinat und die Sahne hinzugeben, köcheln lassen und mit etwas Stärke andicken, wer mag.
  4. Am Ende den Paneer vorsichtig in die Sauce geben und mit Basmati Reis oder Naan Brot servieren.
indischer Spinat mit Käse

Wo bekommt man Paneer Käse?

Den Paneer gibt es in Blöcken im indischen Laden oder gut sortierten Asia-Supermarkt fertig zu kaufen. Er ist eingeschweißt und ein paar Monate haltbar. Leider führen normale Supermärkte ihn nicht, daher haben wir extra ein Rezept für Palak mit Räuchertofu erfunden ;-).

Wie kann man Paneer selber machen?

Paneer kann man auch selbst machen, indem man 3 Liter Milch aufkocht, mit Zitrone zum Gerinnen bringt und durch ein Tuch presst. Nach einigen Stunden ist das meiste Wasser herausgedrückt und dein frischer Paneer bereit für die Pfanne.

Wenn du magst, probiere es mit unserem Rezept aus. Du wirst überrascht sein, wie einfach du den indischen Frischkäse selber zubereiten kannst.

Hier kommt das ganze Rezept

Palak Paneer vegetarisch – indisches Spinat Curry

Drucken Pinnen
5 bei einer Bewertung
Vorbe­reitung 10 Minuten
Zube­reitung 30 Minuten
Gesamt 40 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Indisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 680 kcal

Küchengeräte

  • Bräter (gusseiserner Brat-Topf)
  • Pürierstab
  • Bratpfanne

Zutaten

Frische Zutaten:
  • 600 g Rahmspinat
  • 200 g Blattspinat
  • 2 Tomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 3 TL Salz
  • 400 ml Sahne
  • 300 g Paneer
Indische Gewürze:
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Garam Masala Pulver
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 2 Lorbeerblätter
Weitere Zutaten:
  • 1 EL Bratöl (oder Ghee, ayurvedische Butter)
  • 1/4 TL Natron (optional)
  • 1 TL Speisestärke
  • 2 TL Wasser
4 Personen

Zubereitung

  • Das Bratöl (oder Ghee, ayurvedische Butter) in einer großen Pfanne erhitzen.
    Öl
  • Den Paneer in mundgerechte Würfel schneiden und kross anbraten. Dann auf einen Teller geben und beiseite stellen.
    In Pfanne oder gusseisernem Bräter bei hoher Temperatur braten
  • Die Knoblauchzehen und Zwiebeln sehr fein hacken und im Bratöl anschmoren.
    Schneiden
  • Die indischen Gewürze Lorbeerblätter, das Salz, Chilipulver, Kurkumapulver, das Kreuzkümmelpulver und Garam Masala hinzufügen und kurz anschwitzen. Frisch gemahlenen Pfeffer und etwas Natron hinzufügen.
    Mit Salz und Pfeffer oder anderen Gewürzen würzen
  • Die frischen Tomaten mit einem Pürierstab oder im Mixer pürieren und anschließend zugeben, gut umrühren. Alternativ kannst du auch Tomatenmark nehmen, aber nicht zuviel (sonst wird es zu tomatig).
    Im Mixer mixen
  • Den Rahmspinat, den Blattspinat und die Sahne (oder Butter) hinzugeben.
    Alternative:
    Für veganes Palak Paneer ersetze den Rahmspinat durch Spinat ohne Sahne und die Sahne durch Sojasahne!
    Pfanne
  • Lass alles für etwa 10 Minuten auf mittlerer Flamme köcheln.
    In die Pfanne oder gusseisernen Bräter geben
  • Die Speisestärke mit der doppelten Menge kaltem Wasser oder kalter Sahne in einem Glas anrühren und langsam in den Spinat einrühren. So wird es besonders cremig.
    Alternative:
    Falls du keine Speisestärke im Haus hast, eignet sich eine Mehlschwitze oder du lässt den indischen Spinat länger köcheln, bis mehr Flüssigkeit verdampft ist und die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
    Waschen Wasser Wasserhahn abspülen
  • Ganz zum Schluss den krossen Paneer Käse in die Sauce geben und unterheben. Mit Basmati Reis oder Naan servieren. Guten Appetit.
    In die Pfanne oder gusseisernen Bräter geben
Guten Appetit!
Palak Paneer

Nährwertangaben

Serving: 300gKalorien: 680kcalKohlenhydrate: 21gEiweiß: 21gFett: 60gGesättigte Fettsäuren: 35gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 12gCholesterin: 163mgNatrium: 2052mgKalium: 1473mgBallaststoffe: 6gZucker: 8gVitamin A: 20794IUVitamin C: 70mgKalzium: 656mgEisen: 6mg

Das passt zu diesem Rezept

Diese Alternativen könnten dir auch gefallen

Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst. 5 Sterne sind sehr gut:

5 bei einer Bewertung

Viel Spaß und guten Appetit!

0 Gedanken zu „Palak Paneer vegetarisch – indisches Spinat Curry“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine Bewertung