Kichererbsensalat vegan – To Go

Da wir gerade kurz vor unserem Umzug stehen und möglichst wenig mitnehmen möchten, haben wir in der Küche gerade eine große Hauptaufgabe: Unsere Vorräte aufzuessen ;-)Wir haben noch einiges an Bohnen, Linsen und Kichererbsen im Schrank und schauen einfach, welche frischen Zutaten wir dazugeben können.

Dabei entstehen erstaunlich leckere Rezepte. So wie dieser schnelle Kichererbsensalat vegan. Er ist perfekt zum Mitnehmen, ob zur Arbeit oder zum Picknick und ihr könnt ihn natürlich genauso gut zu Hause oder zum Grillen essen. Er steckt voller Proteine, schmeckt mit etwas frischer Minze schön sommerlich und macht lange satt.

Als leckere Alternative probiere gerne mal unseren Schichtsalat mit Linsen aus dem Glas.

Hier kommt das Rezept

Kichererbsensalat vegan to go

Schneller Kichererbsensalat vegan ♥ To Go Rezept

So machst du in kurzer Zeit einen super leckeren veganen Kichererbsensalat! Auch zum Mitnehmen geeignet. Voller Proteine und so lecker!
5 bei einer Bewertung
Kinder­freude
Schwierig­keit
Vorbe­reitung 10 Minuten
Zube­reitung 10 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Gericht Salat
Küche Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 306 kcal

Zutaten

Aus dem Vorrat:
  • 100 g Quinoa
  • 250 g Schwarze Bohnen (1 Dose)
  • 250 g Kichererbsen (1 Dose)
  • 100 g Räuchertofu (oder Feta)
  • 1 TL Gemüsebrühe
Frische Zutaten:
  • 1 Paprika, rot
  • 1/2 Gurke
  • 3 Stangen Spargel (optional)
  • Minze oder Petersilie
Für das Dressing:
  • 5 EL Rapsöl
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 1 EL Senf (wer mag)
  • Salz und Pfeffer
4 Personen

Zubereitung

  • Zuerst den Quinoa der 1,5 fachen Menge Wasser und etwas Gemüsebrühepulver für 10 Minuten kochen.
    Auf geringer Flamme kochen
  • Währenddessen die Kichererbsen und die Bohnen in einem Sieb abseihen und abspülen. Die Paprika und die Gurke waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Räuchertofu würfeln.
    Waschen Wasser Wasserhahn abspülen
  • Alles zusammen in Salatschüssel geben. Aus Öl, Essig, Salz und Pfeffer und Senf (wer mag) ein Dressing zaubern. Den fertigen Quinoa auch kurz im Sieb abspülen und dazugeben.
    Alles vermengen und mit Minze oder Petersilie bestreut servieren.
    Die Zutaten in eine Schale geben

Guten Appetit!

Veganer Kichererbsensalat

Nährwertangaben

Serving: 200gKalorien: 306kcalKohlenhydrate: 52gEiweiß: 16gFett: 5gGesättigte Fettsäuren: 1gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 295mgKalium: 636mgBallaststoffe: 12gZucker: 7gVitamin A: 992IUVitamin C: 42mgKalzium: 105mgEisen: 5mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst. 5 Sterne sind sehr gut:

5 bei einer Bewertung

Kichererbsensalat vegan – ganz einfach zubereitet

Zur Mittagszeit mögen wir Rezepte, die ohne viel Aufwand schnell gemacht sind. Gerade im Sommer sollen sie leicht schmecken und viele Nährstoffe mitbringen. Da kommt eine Dose Kichererbsen gerade recht.

Kichererbsensalat Rezept

Die eingeweichten Kichererbsen sind eine perfekte Grundlage für ein schnelles veganes Rezept und lassen sich vielseitig kombinieren.

Eine Dose Schwarze Bohnen und einen Rest Quinoa haben wir noch im Vorrat gefunden und alles zusammengewürfelt. Der Quinoa wird für etwa 10 Minuten gekocht. In dieser Zeit lassen sich die anderen Zutaten in Ruhe vorbereiten.

Wir hatten rote Paprika, Gurke und weißen Spargel im Gemüsefach und habe sie in den Salat geschnippelt. Spargel lässt sich übrigens super roh essen. Aber auch Kirschtomaten, rote Zwiebel, gelbe Paprika oder Oliven sind eine leckere Ergänzung für diesen Salat. Nehmt, was ihr habt und kombiniert nach Lust und Laune. 

schneller Kichererbsensalat to-go

Veganer Kichererbsensalat – proteinreich und herzhaft

Ein besonderes Aroma bringen natürlich geröstete Kichererbsen in den Kichererbsen Salat. Wenn du darauf Lust hast und dir etwas mehr Zeit nehmen kannst, dann probiere es unbedingt aus.

Würze deine Kichererbsen mit etwas Paprikapulver und röste sie im Ofen. Die knusprigen Kichererbsen zusammen mit frischer Petersilie sind ein Genuss im Salat!

Kichererbsensalat

Das beste ist, Kichererbsen stecken voller Proteine (eine Portion von 165g deckt 30% des Tagesbedarfs) und Ballaststoffe und machen lange satt. Abgerundet wird unser einfaches Rezept für Salat mit gewürfeltem Räuchertofu und einem Senf-Dressing. Wenn ihr den Salat to go vorbereitet, dann nehmt das Dressing separat in einer kleinen Dose mit.

Aromatische Petersilie oder frische Minze vom Balkon geben den letzten Schliff. Den Salat mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken, fertig. Dieser vegane Kichererbsensalat ist einfach das perfekte Sommeressen für Veggies!

1 Gedanke zu „Kichererbsensalat vegan – To Go“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine Bewertung