Geröstete Kichererbsen Curry Style Rezept

Paula präsentiert ihr Rezept für:

Geröstete Kichererbsen

Du hast Lust auf einen gesunden Snack? Mach leckere geröstete Kichererbsen! Lecker und proteinreich für den nächsten Filmabend ❤ aber Vorsicht: machen süchtig!
Aus der Kategorie:
Mit folgenden Zutaten:
Paula Igel Winter Rezepte

Ich bin Paula

Ich sage dir für jedes Rezept den Schwierigkeitsgrad beim Kochen und wie mir das Essen schmeckt.

Teilen freut uns riesig!

Geröstete Kichererbsen

Du hast Lust auf einen würzigen Snack und noch ein Glas Kichererbsen im Schrank? Dann mach daraus einfach leckere geröstete Kichererbsen in der Pfanne. Das geht viel schneller als im Ofen und ihr habt einen gesunden, proteinreichen Snack für den nächsten Filmabend. Lasst sie kurz abkühlen und genießt sie noch warm - aber Vorsicht: machen süchtig!
Geröstete Kichererbsen Curry Style Rezept

Kinderfreude:

Bewertung 2 von 3

Schwierigkeitsgrad:

Bewertung 0 von 3

Deine Bewertung

4.55 von 22 Bewertungen
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 15 Minuten
Kalorien pro Portion: 111

Küchengeräte

Schau auch auf unsere Seite Die 7 wichtigsten Küchengeräte, die in keiner Küche fehlen sollten.

Zutaten

  • 250 g Kichererbsen (1 Glas)
  • 3 EL Bratöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Prise Chilipulver
Mengen für: 4 Personen

Zubereitung

  • Die Kichererbsen abtropfen, in einem Sieb abspülen und in einem Geschirrtuch trockentupfen.
    Öl in der Pfanne erhitzen und die Kichererbsen mit etwas Salz etwa 10 Minuten kräftig anbraten.
    In Pfanne oder gusseisernem Bräter bei hoher Temperatur braten
  • Jetzt die Gewürze mit einem Teelöffel darüberstäuben und noch kurz mitbraten. Dabei immer wieder schwenken oder umrühren.
    Pfanne
  • Etwas abkühlen lassen und sofort genießen!
    Paula testet gesunde Rezepte und Gerichte auf Kindertauglichkeit

Tipps & Hinweise

Eine gesunde Alternative zu Kartoffelchips und in kleinen Schälchen serviert kommen die gebratenen Kichererbsen auch bei Kindern super an!
Die Gewürze könnt ihr ganz nach eurem Geschmack variieren und mit etwas Ahornsirup oder geriebenem Parmesan oder auch Honig-Senf aufpeppen.

Nährwertangaben

Portion: 60g | Kalorien: 111kcal | Kohlenhydrate: 18g | Eiweiß: 6g | Fett: 2g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 106mg | Kalium: 182mg | Ballaststoffe: 5g | Zucker: 3g | Vitamin A: 195IU | Vitamin C: 1mg | Kalzium: 31mg | Eisen: 2mg

Kombiniere dieses Rezept mit einem von diesen:

Lecker? Probiere doch auch mal:

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Sag anderen Benutzern und uns, wie es dir geschmeckt hat:

4.55 von 22 Bewertungen

Teilen freut uns riesig!

Das sind wir

Wir freuen uns sehr, dass Du uns hier besuchst!
Janine von familiekocht.com
Paula Igel von familiekocht.com
Volker von familiekocht.com
Wir sind Janine, Volker und Igelkind Paula und wir kochen fast jeden Tag zusammen.

Hier bei Familie kocht teilen wir unsere vegetarischen Lieblingsrezepte mit Dir. Wir achten auf gesunde Ernährung, frische Zutaten und eine möglichst schnelle Zubereitung, die im Familienalltag Platz finden kann. Die Gerichte sind natürlich kindergetestet — wie kinderfreundlich sie sind, zeigt Dir Paula.

Alle Rezepte sind für eine Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern konzipiert.

Folge uns für tolle Rezepte

© 2018 - 2021 Familie Kocht | Made with ❤ in Stuttgart, Deutschland
Bloggerei.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
cross-circle
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram