Wie lange müssen Kartoffeln für den perfekten Kartoffelsalat kochen?

Die Erfolgsgeheimnisse eines guten Kartoffelsalates sind die perfekte Kartoffelsorte und die richtige Kochzeit. Für den Erdäpfelsalat, wie diese Beilage in Österreich genannt wird, werden festkochende Kartoffeln von gleicher Größe der Sorten „Kipfler“, „Selma“ oder „Nicola“ verwendet. Sie bleiben fest, auch wenn du sie in Scheiben schneidest.

Reserviere die mehligen Erdäpfel für andere Zwecke, um damit zum Beispiel Kartoffelpüree oder Gnocchi zuzubereiten.

Kartoffeln

Die Kartoffeln werden zuerst abgebürstet und mit der Schale in kaltem Salzwasser zirka 15 bis 20 Minuten (abhängig von der Größe) gekocht. Sobald das Wasser kocht, stellst du die Hitze auf niedrig.

Auf diese Weise können die Kartoffel langsam garen. Nach etwa 18 Minuten kannst du testen, ob sie bereits gar sind.

Wenn die Erdäpfel fertig gekocht sind, sollte die Klinge eines dünnen Messers einsinken und sich mühelos aus dem Fruchtfleisch der Kartoffel herausziehen lassen. Geht das leicht und ohne Widerstand, sind die Kartoffeln gar und servierfertig. Achte wirklich auf die Garzeit! Zu hart oder zu weich gekocht ist nicht gut.

Kartoffeln richtig kochen für Kartoffelsalat

Damit der Kartoffelsalat ein Genuss wird, muss man diese Regeln beachten

  1. Nach dem Kochen werden die Kartoffeln abgegossen. Sie sollten noch einige Minuten unter dem geschlossenen Deckel „abdämpfen„.
  2. Danach werden sie mit kaltem Wasser abgeschreckt. Das Geheimnis ist, die Erdäpfeln nach dem Kochen zu schälen und nicht vorher. Es mag mühsam erscheinen, aber die Haut der Kartoffeln löst sich nach dem Kochen viel leichter, selbst wenn diese noch heiß sind. Überdies saugen ungeschälte Kartoffeln beim Kochen weniger Wasser auf. Ihre Schale schützt sie. Das ist ideal für den Kartoffelsalat. Er wird so nicht matschig.
  3. Nach der perfekten Kochzeit von etwa 15 bis 20 Minuten lassen sich die Kartoffeln leicht schälen. Du kannst vor dem „Abschrecken“ mit kaltem Wasser in jede Erdäpfel einen kleinen Schnitt machen. Damit du dir deine Finger nicht verbrennst, nimm eine Gabel zum Einstechen und ziehe auf der Höhe der Schnittfläche vorsichtig an der Schale. Du wirst sehen, sie lässt sich leicht lösen.
Kartoffeln schälen nach dem Kochen

So gelingt der perfekte Kartoffelsalat

Der Kartoffelsalat ist eine Beilage, die mit viel Liebe zubereitet werden soll. Nach der richtigen Garzeit ist sichergestellt, dass sich dein Kartoffelsalat im Handumdrehen perfekt anmachen lässt.

Die Kartoffel ist der Star in der Salatschüssel. Der Kartoffelsalat ist perfekt für ein Sommerpicknick und für ein kaltes Buffet.

In Österreich gehören ein Wiener Schnitzel und der Erdäpfelsalat fest zusammen. Wobei das eine Gericht ohne das andere so gut wie undenkbar ist. Der „gelernte“ Österreicher fühlt sich in der Regel total unverstanden, wenn Gäste dieses „feste Verhältnis“ nicht verstehen oder nicht zu würdigen wissen.

In der Wiener Küche wird der Kartoffelsalat gerne mit Vogerlsalat, Knoblauch oder Gurkensalat gemischt.

Kartoffelsalat – er wird in vielen Ländern aufgetischt

Leckerer Kartoffelsalat

Elsässer Kartoffelsalat

Eigentlich hat jede Familie ihr eigenes Rezept für den perfekten Kartoffelsalat. Im Elsass gibt der Elsässer Essig mit Honig dem Salat, einen einzigartigen Geschmack. Er kann auch mit hartgekochten Eiern oder mit Speckstückchen zubereitet werden.

Italienischer Kartoffelsalat

Auch in Italien wird der Kartoffelsalat häufig aufgetischt. Er wird zu einem Kalbskotelett oder als Beilage zu gegrilltem Fisch sehr geschätzt.

Indischer Kartoffelsalat

Auch die indische Küche kennt nicht nur Curry und Naans. Der Kartoffelsalat mit indischen Gewürzen, mit der Vielfalt von Schwarzkümmelsamen, Senf, Kurkuma und Ingwer wird mit Joghurt überzogen und erhält auf diese Weise eine wunderbare Frische.

Amerikanischer Kartoffelsalat

Der amerikanische Kartoffelsalat darf angeblich bei keinem Grillfest fehlen. Dabei handelt es sich um eine Art Kartoffelpüree, das großzügig mit jungen Zwiebeln oder Schnittlauch und vor allem mit Mayonnaise gewürzt wird.

Wie lange müssen Kartoffeln für den perfekten Kartoffelsalat kochen?

Griechischer Kartoffelsalat

Für den Kartoffelsalat auf griechische Art wird ein Dressing aus Olivenöl und Zitronensaft hergestellt, das man reichlich mit Salz und Pfeffer würzt. Danach kannst du gehackten Oregano unterrühren. Zu den lauwarmen Kartoffelscheiben werden Schafskäse, Zwiebelringe, Frühlingszwiebeln und Oliven hinzugefügt. Das Ergebnis ist eine tolle Alternative zum griechischen Tomatenreis.

Wiener Erdäpfelsalat

Der Wiener Erdäpfelsalat wird aus Kipfler-Kartoffeln, die 15 bis 20 Minuten gekocht werden und mit heißer Rindsuppe zubereitet. Dazu werden die gekochten Kartoffeln geschält und dünnblättrig geschnitten, gesalzen und gepfeffert. Danach kannst du die noch warmen Erdäpfel mit heißer Rindsuppe und hellem Essig benetzen. Zuletzt wird etwas Öl (Sonnenblumen- oder Kürbiskernöl) beigemengt.

Wiener Kartoffelsalat

Sind die Kartoffel bereits zu sehr ausgekühlt, gießt du etwas heißes Wasser vermengt mit einer Spur Essig über die dünnblättrig geschnittenen Erdäpfeln.

In vielen Familien ist es üblich, den Salat mit feingeschnittenen Zwiebeln zu vermischen und mit gehackter Petersilie und ein wenig Rosenpaprika zu bestreuen.

Eine kurze Ernährungslektion

Heiße, gekochte Kartoffeln enthalten Stärke, die bei der Verdauung in Glukose (Zucker) und daher in Nahrung für alle Zellen umgewandelt wird.

Kartoffeln sind gesund

Sobald die Kartoffeln dagegen abgekühlt sind, wie etwa in Form eines Salats, wird die Stärke zu sogenannter „resistenter“ Stärke, die vom Dickdarm schwieriger zu assimilieren ist. Sie wird zur Nahrung für beinahe alle „guten“ Darmbakterien, die den Darm bevölkern. Diese „Darmnährstoffe“ sorgen für eine gute Verdauung.

Das ist gesund und schützt dich gleichzeitig vor vielen Krankheiten!

Jetzt bist Du bestimmt genau wie wir ganz auf die Kartoffel gekommen. Schau dich doch mal um auf unserer Seite Rezepte mit Kartoffeln und suche dir etwas leckeres heraus!

1 Gedanke zu „Wie lange müssen Kartoffeln für den perfekten Kartoffelsalat kochen?“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Artikel gefallen hat und was Du vielleicht anders machst. Wenn du noch andere Fragen hast, kannst du auch auch gerne melden.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar