Griechischer Tomatenreis Rezept

Paula präsentiert ihr Rezept für:

Griechischer Tomatenreis

Griechischer Tomatenreis ist super einfach gemacht und eine perfekte Kombination aus frischer Tomatensoße und Reis. Dieser schmeckt genau wie beim Griechen!
Aus der Kategorie:
Mit folgenden Zutaten:
Paula Igel Winter Rezepte

Ich bin Paula

Ich sage dir für jedes Rezept den Schwierigkeitsgrad beim Kochen und wie mir das Essen schmeckt.

Teilen freut uns riesig!

Griechischer Tomatenreis ♨ einfach und lecker wie beim Griechen

Wir, und vor allem die Kinder, lieben Reis! Und wir lieben Abwechslung. Griechischer Tomatenreis ist supereinfach gemacht und eine perfekte Kombination aus frischer Tomatensoße und Reis. Auch wenn es selten ist, dass sich Vegetarier in ein griechisches Restaurant verirren, ist Tomatenreis einfach die beste Beilage, die ihr dort bekommen könnt. Und dieser hier schmeckt genau wie beim Griechen 😉
Griechischer Tomatenreis Rezept

Kinderfreude:

Bewertung 3 von 3

Schwierigkeitsgrad:

Bewertung 1 von 3

Deine Bewertung

4.75 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 25 Minuten
Kalorien pro Portion: 306

Zutaten

  • 250 g Basmati Reis (2 Tassen)
  • 375 ml Wasser (3 Tassen)
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Paprikapulver
  • 4 EL Tomatenmark
  • 300 ml Milch
  • Salz / Chilisalz
  • 1 TL Butter
  • 1 TL Gemüsebrühepulver
  • 2 EL Bratöl
Mengen für: 4 Personen

Zubereitung

  • Den Reis kurz in einem Sieb abspülen. Mit dem Wasser, dem Salz, der Butter und etwas Gemüsebrühepulver aufkochen.
    Sobald er kocht, die Hitze reduzieren und bei geschlossenem Deckel für ca. 10 Minuten weiterköcheln lassen.
    Kochen
  • Währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Die Tomaten waschen und ebenfalls würfeln.
    Schneiden
  • Zwiebeln und Knoblauch in der heißen Pfanne kurz anbraten. Die gewürfelten Tomaten dazugeben und anbraten. Jetzt das Tomatenmark und Paprikapulver zufügen, einrühren und weiter anbraten. Langsam mit Milch (es geht auch Sahne) auffüllen. Die Soße sollte cremig und nicht zu flüssig sein.
    Jetzt gebt ihr den fertig gekochten Reis dazu und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab.
    Pfanne

Tipps & Hinweise

Ihr könnt auch noch mehr Gemüse im Reis "verstecken": geraspelte Möhren oder sehr klein gewürfelte Paprika passen super dazu. Wenn ihr jetzt noch etwas Feta hinzugebt, habt ihr eine herzhafte und gesunde Reispfanne.
 

Nährwertangaben

Portion: 100g | Kalorien: 306kcal | Kohlenhydrate: 59g | Eiweiß: 8g | Fett: 4g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterin: 8mg | Natrium: 48mg | Kalium: 367mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 7g | Vitamin A: 842IU | Vitamin C: 11mg | Kalzium: 120mg | Eisen: 1mg

Kombinationen

Alternativen

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Sag anderen Benutzern und uns, wie es dir geschmeckt hat

4.75 von 4 Bewertungen

Teilen freut uns riesig!

Das sind wir

Wir freuen uns sehr, dass Du uns hier besuchst!
Janine von familiekocht.com
Paula Igel von familiekocht.com
Volker von familiekocht.com
Wir sind Janine, Volker und Igelkind Paula und wir kochen fast jeden Tag zusammen.

Hier bei Familie kocht teilen wir unsere vegetarischen Lieblingsrezepte mit Dir. Wir achten auf gesunde Ernährung, frische Zutaten und eine möglichst schnelle Zubereitung, die im Familienalltag Platz finden kann. Die Gerichte sind natürlich kindergetestet — wie kinderfreundlich sie sind, zeigt Dir Paula.

Alle Rezepte sind für eine Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern konzipiert.

Folge uns für tolle Rezepte

Familie kocht Header
© 2018 - 2021 Familie Kocht
Made with ❤ in Stuttgart, Deutschland
Bloggerei.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
shares
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram