Kartoffelsalat mit Creme Fraiche und Vegi Würstchen

Teilen freut uns riesig!

Kartoffelsalat mit Creme Fraiche Veggie Würstchen

Kartoffelsalat mit Creme Fraiche und Vegi Würstchen

Dieser Kartoffelsalat mit Creme Fraiche und Vegi Würstchen ist ein Klassiker und einfach unser Lieblingsweihnachtsessen! Er ist schön cremig und mit einer frischen Soße aus Naturjoghurt und Creme fraiche gemacht. Dazu kommen alle Gemüse, die unsere Kinder lieben: Erbsen und Möhrchen aus dem Glas, Mais und Gewürzgürkchen. Die vegetarischen Wiener passen dazu am besten. Aber auch für vegetarische Chicken Nuggets ist er ein perfekter Begleiter. Im Sommer zum Grillen ist dieser gemüsige Kartoffelsalat genauso lecker – und zwischendurch natürlich auch!
4.5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 452 kcal

Zutaten
 

Für den Salat:

  • 1 kg Kartoffeln festkochend
  • 3 Eier
  • 450 g Erbsen- und Möhren (1 großes Glas)
  • 100 g Mais
  • 100 g Gewürzgurken
  • 2 Frühlingszwiebeln

Für die Salatsoße:

  • 250 g Naturjoghurt
  • 125 g Creme Fraiche mit Kräutern
  • 100 ml Gurkenwasser
  • 2 EL Leinöl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 2 EL 8-Kräuter-Mischung (TK)

Würstchen:

  • 400 g Vegetarische Wiener Würstchen
4 Personen

Zubereitung

  • Zuerst die festkochenden Kartoffeln für 20 Minuten in Salzwasser kochen. Dann kalt abschrecken.
    Kochen
  • Währenddessen die Eier für etwa 10 Minuten hart kochen. Dann ebenfalls unter kaltem Wasser abschrecken und pellen.
    Auf geringer Flamme kochen
  • In einer größeren Schüssel die Salatsoße zubereiten: Den Naturjoghurt mit der Creme fraiche vermischen. Das Leinöl und Gurkenwasser dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Die Soße kann ruhig sehr flüssig sein, da die Kartoffeln dann viel davon aufnehmen.
    Unter den Teig heben
  • Die abgekühlten Kartoffeln pellen, längs vierteln und in kleinere, mundgerechte Stücke oder gleichmäßige Scheiben schneiden. In die Salatschüssel geben und mit Erbsen und Möhrchen, Mais und den kleingeschnittenen Eiern vermengen. Die Gewürzgurken klein schneiden und dazugeben. Das Dressing dazugeben und gut verrühren. 
    Lasst den Salat gerne ein paar Stunden ziehen und würzt dann nochmal kräftig mit Salz und Pfeffer nach.
    Mit Salz und Pfeffer oder anderen Gewürzen würzen
  • Erhitzt die Vegi Wiener und richtet alles schön an. Mit Frühlingszwiebeln sieht der Salat schön frisch aus. Guten Appetit!
    Kochen

Guten Appetit!

Was ist der beste Kartoffelsalat?

Unsere Lieblingsvariante ist auf jeden Fall unser bunter Kartoffelsalat mit viel Gemüse, Eiern und frischer Joghurtsauce mit Kräutern. Bei dieser Geschmacksfrage gehen die Geschmäcker jedoch je nach Herkunft und Wohnregion sehr weit auseinander. Während für die einen klassischer Kartoffelsalat mit Brühe und Essig und evtl. Senf zubereitet wird (Badischer bzw. Schwäbischer Kartoffelsalat), ist für die anderen ein cremiger Kartoffelsalat mit Mayonnaise und Fleischwurst (Berliner Kartoffelsalat) der Leckerste. Beide Varianten könnt ihr natürlich auch einfach vegetarisch zubereiten.
Kartoffelsalat mit Creme Fraiche
Wir wohnen aktuell in Süddeutschland und haben uns durch die schwäbische Variante mit Essig durchprobiert. Das schwäbische Kartoffelsalat Rezept mit heißer Brühe (Gemüsebrühe) ist zur Abwechslung auch lecker.
Es gibt aber auch andere tolle Varianten. Im Sommer ist beispielsweise ein mediterraner Kartoffelsalat mit Rucola, Schafskäse und frischen oder getrockneten Tomaten eine schmackhafte Abwechslung auf dem Grillbuffet. 
Vegi Würstchen mit Kartoffelsalat

Was tun wenn der Kartoffelsalat zu trocken ist?

Meist ziehen die Kartoffeln noch einiges an Flüssigkeit ein, während sie „durchziehen“. Ihr braucht also mehr Flüssigkeit – entweder in Form von Gurkenwasser oder etwas Essig oder ihr gebt mehr Joghurt oder etwas Sahne mit in euren Salat.
 

Warum wird mein Kartoffelsalat immer so matschig?

Hier kommt es vor allem auf die richtige Kartoffel an. Für klassischen Kartoffelsalat braucht ihr unbedingt festkochende Sorten und schneidet diese in eher dicke Scheiben. Dann bleiben sie auch nach häufigem Umrühren in Form und zerfallen nicht so schnell.
 

Wie lange lässt man Kartoffelsalat ziehen?

Gerade vor Festen wie Weihnachten oder einem Grillabend, könnt ihr Kartoffelsalat einfach einen Tag vorher zubereiten. Er kann über Nacht im Kühlschrank oder im Winter auf dem kühlen Balkon ziehen und schmeckt danach noch besser. Schmeckt vor dem Servieren nochmal großzügig mit Salz und Pfeffer und evtl. mehr Essig ab, denn beim „ziehen lassen“ verliert sich der Geschmack immer etwas. 

Nährwertangaben

Portion: 250gKalorien: 452kcalKohlenhydrate: 70gEiweiß: 17gFett: 13gGesättigte Fettsäuren: 3gCholesterin: 131mgNatrium: 988mgKalium: 1546mgBallaststoffe: 10gZucker: 10gVitamin A: 11264IUVitamin C: 67mgKalzium: 179mgEisen: 4mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.
4.5 von 2 Bewertungen

Teilen freut uns riesig!

Schreibe einen Kommentar