Gebratene Schupfnudeln mit Sauerkraut

Fast nichts geht schneller als gebratene Schupfnudeln mit Sauerkraut – ein echter Klassiker! So lecker, dass die herzhaft-cremige Sauerkrautpfanne nicht nur in Süddeutschland heiß geliebt wird ♥ Probiert die gebratenen Schupfnudeln, auch als Fingernudeln oder Bubespitzle bekannt, mit Sauerkraut ruhig aus, auch wenn ihr Bedenken habt, dass eure Kinder das Sauerkraut nicht mögen. Der Sauerkrautgeschmack wird durch das Anbraten und die Sahne stark abgemildert und ist kombiniert mit der süßlichen Paprika sehr kinderfreundlich.

Was passt noch zu Schupfnudeln?

Die Schupfnudeln, von unseren Kindern liebevoll als Schlupfnudeln bezeichnet, sind auch eine leckere Basis für ein blitzschnelles, süßes Mittagessen: Goldbraun anbraten und mit Zucker und Zimt bestreuen – dazu noch Apfelmus, fertig!

Schlupfnudeln mit Sauerkraut Pfanne

Oder ihr gebt Vanillezucker dazu und lasst diesen in der Pfanne mit den Schupfnudeln karamellisieren. Dazu passt ein Himbeer- oder Pflaumenkompott: Himbeeren oder Pflaumen, frisch oder aus dem Glas, in einem Topf kochen, etwas Stärke in kaltem Wasser lösen, einrühren, aufkochen und kurz eindicken lassen. Fertig.

Weitere herzhafte Varianten sind gebraten Schupfnudeln mit geschmälzten Zwiebeln, Lauch, Weiß- oder Spitzkohl, Champignons und Sahnesoße.

Sauerkrautpfanne mit Fingernudeln

Was sind Schupfnudeln?

Schupf- oder Fingernudeln sind eigentlich keine Nudeln aus Weizengrieß, sondern sie bestehen aus Kartoffel(Brei), Weizenmehl, Ei und Salz. Den Teig rollt man zu langen Teigsträngen, teilt diese und rollt die Enden spitz zu.

Wie mache ich Schupfnudeln selbst?

Wenn ihr aus Kartoffeln und Mehl eure Schupfnudeln frisch selbst möchtet, gibts hier ein gesundes Schupfnudel-Grundrezept.

Achtet beim Kauf der Schupfnudeln darauf, dass sie vegan sind. Wenn es euch vegetarisch ausreicht, könnt ihr natürlich jede Sorte nehmen.

Familie Kocht Kochbuch
Verpasse kein Rezept mehr!

Melde dich jetzt zu unserem Rezept Newsletter an und erhalte die neuesten und besten Rezepte alle 1-2 Wochen per E-Mail.

Als Bonus schicken wir dir gleich heute Paulas neues Lieblingsrezepte Kochbuch als eBook zu!

Jetzt kostenlos anmelden

Gebratene Schupfnudeln mit Sauerkraut | schnell & vegan ♥

Gebratene Schupfnudeln mit Sauerkraut ♥

Fast nichts ist einfacher gemacht als gebratene Schupfnudeln mit Sauerkraut – ein echter Klassiker! Das Ergebnis ist so lecker, dass es nicht nur in Süddeutschland heiß geliebt wird. Mit etwas fruchtiger Paprika und Sojasahne ist es einfach die perfekte Kombination bei großem Hunger an kalten Tagen.
4.46 von 24 Bewertungen
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 379 kcal

Kinderfreude

Schwierigkeitsgrad

Zutaten
 

  • 800 g Schupfnudeln (achtet auf vegane Schupfnudeln)
  • 250 g Sauerkraut
  • 1 Paprika
  • 100 ml Sojasahne
  • 4 EL Bratöl
  • Pfeffer und Salz
4 Personen

Zubereitung

  • Schupfnudeln in den heißen Wok oder die Pfanne geben und 5 Minuten kräftig anbraten und dabei immer wieder schwenken.
    Pfanne
  • Währenddessen die Paprika in kleine Würfel schneiden.
    Schneiden
  • Sauerkraut zu den Schupfnudeln geben, mit einem Holzlöffel vermischen und ebenfalls 4-5 Minuten anbraten.
    Pfanne
  • Gegen Ende die Paprika mit in die Pfanne geben, mit der Sojasahne aufgießen und noch kurz vermischen.
    Pfanne
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Mit Salz und Pfeffer oder anderen Gewürzen würzen

Guten Appetit!

Gebratene Schupfnudeln mit Sauerkraut

Nährwertangaben

Portion: 300gKalorien: 379kcalKohlenhydrate: 77gEiweiß: 9gFett: 5gGesättigte Fettsäuren: 2gNatrium: 1111mgKalium: 154mgBallaststoffe: 7gZucker: 4gVitamin A: 123IUVitamin C: 9mgKalzium: 59mgEisen: 8mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst:

4.46 von 24 Bewertungen

1 Gedanke zu „Gebratene Schupfnudeln mit Sauerkraut“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar