Selbstgemachte Weihnachtsmarmelade mit Beeren, Apfel und Zimt Rezept

Paula präsentiert ihr Rezept für:

Weihnachtsmarmelade mit Beeren, Äpfeln & Zimt

Diese selbstgemachte Weihnachtsmarmelade mit Beeren, Äpfeln und Zimt schmeckt fruchtig und weihnachtlich! ★ Perfekt auch als selbst gemachtes Geschenk! ♥
Aus der Kategorie:
Mit folgenden Zutaten:
Paula Igel Winter Rezepte

Ich bin Paula

Ich sage dir für jedes Rezept den Schwierigkeitsgrad beim Kochen und wie mir das Essen schmeckt.

Teilen freut uns riesig!

Selbstgemachte Weihnachtsmarmelade ★ mit Beeren, Apfel und Zimt

Die Weihnachtsmarmelade mit Beeren, Äpfeln und Zimt schmeckt fruchtig und durch die weihnachtlichen Gewürze erinnert sie angenehm an Zimt-Glühwein - oder Kinderpunsch 😉  Nehmt für die weihnachtliche Marmelade einfach eure Lieblingsbeerensorte oder eine fertige TK Beeren Mischung. Durch den 3:1 Gelierzucker ist die Marmelade weniger süß und der hochwertige Bourbon-Vanillezucker in Kombination mit Zimt und Kardamom zaubern die herrlich winterliche Note. Die fruchtige Weihnachtsmarmelade ist eine leckere Abwechslung auf eurem Frühstückstisch und natürlich ein selbstgemachtes, tolles Geschenk!

Kinderfreude:

Bewertung 3 von 3

Schwierigkeitsgrad:

Bewertung 1 von 3

Deine Bewertung

5 von 3 Bewertungen
Auf die Einkaufsliste
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Kalorien pro Portion: 105
Schau auch auf unsere Seite Die 7 wichtigsten Küchengeräte, die in keiner Küche fehlen sollten.

Zutaten

  • 1 kg Beeren-Mischung (TK)
  • 3 Äpfel
  • 3 TL Zimtpulver
  • 1 TL Kardamompulver
  • 2 TL Bourbon-Vanillezucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 500 g Gelierzucker 3:1
Mengen für: 8 Gläser

Zubereitung

  • Die TK Beerenmischung in einen großen Topf geben und mit dem Gelierzucker mischen. Die Äpfel schälen, entkernen und in groben Stücken zu den Beeren geben. Zitronensaft darübergeben und verrühren. Das Zimt- und das Kardomompulver sowie den Vanillezucker dazugeben und alles vermengen.
    Den Herd einschalten und die Mischung leicht erwärmen.
    Auf geringer Flamme kochen
  • Jetzt sind die Beeren leicht angetaut und ihr könnt ihr sie mit dem Pürierstab oder im Mixer auf höchster Stufe fein durchpürieren. Dann die Marmelade unter ständigem Rühren aufkochen und nach Packungsanweisung des Gelierzuckers 3-5 Minuten sprudelnd kochen.
    Kochen
  • Die heiße Marmelade möglichst mit einem Trichter in ausgekochte, saubere Marmeladengläser (die Menge ergibt etwa 8 mittlere Twist Off Gläser) füllen, Deckel fest zuschrauben und für etwa 10 Minuten auf den Kopf stellen. Dann die Gläser wieder umdrehen und abkühlen lassen. Weihnachtlich dekorieren. Schon ist die Marmelade fertig.
    Dessertgläschen

Tipps & Hinweise

Die Weihnachtsmarmelade ist mit den TK Beeren im Vergleich zu sommerlicher Marmelade aus frischen Früchten viel schneller vorbereitet und macht richtig Lust, öfter wieder selbst Marmeladen zu kochen.
Aus welchen anderen Zutaten kann ich weihnachtliche Marmelade kochen?
Besonders lecker im Winter ist auch selbstgemachte Weihnachtsmarmelade mit Zwetschgen (im Glas) und Rotwein, TK Kirschen und dunkler Schokolade oder frisch gepresstem Orangensaft mit weihnachtlichen Gewürzen auszuprobieren. Mögt ihr keinen Vanillezucker, dann halbiert eine Vanilleschote und kratzt das Vanillemark heraus und gebt dieses mit in die kochende Marmelade. 
 
Weihnachtsmarmelade zum Selbermachen
Dekoriert die vorbereiteten Gläser mit einem farblich abgestimmten schönen Band, einem schönen EtikettKreidestiften oder winterlichen Aufklebern auf Deckel oder Glas. Hier helfen eure Kinder sicher gerne und sie haben bestimmt viel Freude dabei, die selbstgemachte Marmelade an Oma, Opa oder Freunde zu überreichen.
Möchtet ihr Etiketten zum Ausdrucken oder euer Weihnachtsmarmelade Rezept dazuschreiben, dann schaut euch mal den Handlettering Generator an. 
 
Noch mehr Ideen für selbstgemachte Geschenke aus der Küche?
Nehmt schöne Marmeladengläser und füllt selbstgebrannte Mandeln, eine Würzmischung für Goldene Milch oder selbstgmachtes Knuspermüsli (Granola) hinein. 
 

Nährwertangaben

Portion: 170g | Kalorien: 105kcal | Kohlenhydrate: 26g | Eiweiß: 1g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 2mg | Kalium: 141mg | Ballaststoffe: 5g | Zucker: 19g | Vitamin A: 94IU | Vitamin C: 6mg | Kalzium: 22mg | Eisen: 1mg

Kombiniere dieses Rezept mit einem von diesen:

Lecker? Probiere doch auch mal:

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Sag anderen Benutzern und uns, wie es dir geschmeckt hat:

5 von 3 Bewertungen

Teilen freut uns riesig!

Das sind wir

Wir freuen uns sehr, dass Du uns hier besuchst!
Janine von familiekocht.com
Paula Igel von familiekocht.com
Volker von familiekocht.com
Wir sind Janine, Volker und Igelkind Paula und wir kochen fast jeden Tag zusammen.

Hier bei Familie kocht teilen wir unsere vegetarischen Lieblingsrezepte mit Dir. Wir achten auf gesunde Ernährung, frische Zutaten und eine möglichst schnelle Zubereitung, die im Familienalltag Platz finden kann. Die Gerichte sind natürlich kindergetestet — wie kinderfreundlich sie sind, zeigt Dir Paula.

Alle Rezepte sind für eine Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern konzipiert.

Folge uns für tolle Rezepte

© 2018 - 2021 Familie Kocht | Made with ❤ in Stuttgart, Deutschland
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram