Granola ohne Zucker (Knuspermüsli selbst gemacht)

Teilen freut uns riesig!

Du liebst Granola ohne Zucker (Knuspermüsli) und möchtest es jetzt mal selber machen, ganz nach deinem Geschmack? Dann leg los – hier ist ein einfaches Knuspermüsli-Rezept mit wenigen Zutaten und noch dazu ganz ohne Zucker.

Ergänze dein gesundes Müsli ohne Zucker mit deinen Lieblingsgewürzen wie Zimt oder Vanille, gerösteten Kokoschips, Chiasamen oder Amaranth-Pops und gib etwas dunkle Schokolade darüber.

Die Möglichkeiten sind so vielfältig und du hast immer dein individuelles Lieblingsgranola zu Hause.

Schnell, gesund und vegan. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Was passt zu Granola? 

Granola ohne Zucker selbstgemacht

Dein zuckerfreies Granola schmeckt super mit Naturjoghurt, Quark, Milch oder Pflanzendrink als Basis und natürlich mit frischen Früchten.

Mehr natürliche Süße bekommst du mit getrockneten Früchten wie Cranberries, kleingeschnittenen Datteln oder Bananen ChipsKnuspriger wird es mit in einer beschichteten Pfanne gerösteten Cashewkernen oder ganzen Haselnüssen.

Wie lange ist selbstgemachtes Knuspermüsli haltbar?

In einer luftdichten Dose oder in einem anderen gut verschließbaren Gefäß gelagert ist dein Müsli gut 4 Wochen haltbar!

Granola selbstgemacht

Welche Ideen für ein gesundes Sonntagsfrühstück gibt es noch?

Unser gesundes Granola Rezept ohne Zucker ist eine gesunde, vegane Basis für dein Frühstück. Dieses leckere Knuspermüsli kommt mit frischem Obst bei allen bestens an!

Weitere Ideen für leckere Frühstücksrezepte haben wir in einem ganzen Artikel für dich gesammelt!

Granola ohne Zucker
Granola ohne Zucker

Granola ohne Zucker (Knuspermüsli selbst gemacht)

Wie du Granola ohne Zucker (Knuspermüsli) in wenigen Schritten zuhause einfach selbst machen kannst! So lecker, ob auf Joghurt oder pur. Schnell, gesund und vegan.
4.49 von 39 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region Deutsch
Portionen 15 Portionen
Kalorien 144 kcal

Zutaten
 

  • 250 g kernige Haferflocken
  • 100 g Mandeln, gehackt
  • 100 g Kerne, gemischt (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Sesam und Cashews)
  • 5 EL Agavendicksaft (oder Ahornsirup)
  • 3 EL Sonnenblumenöl (oder Kokosöl)
  • 1/4 TL Salz
15 Portionen

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180° vorheizen.
    Backofen 180 Grad
  • Zuerst die trockenen Zutaten Haferflocken, gehackte Mandeln und die Kerne in einer großen Schüssel verrühren.
    Dann Agavendicksaft (oder Ahornsirup) und das Öl dazugeben und mit dem Holzlöffel sorgfältig miteinander vermischen. Unbedingt mit 1-2 Prisen Salz würzen.
    Teig umrühren
  • Die Mischung gleichmäßig auf dem Blech mit Backpapier verteilen und ca. 10 Minuten im Ofen goldgelb backen.
    Dann das Müsli mit dem Holzlöffel vorsichtig durchmischen und noch ein paar Minuten weiterbacken.
    Wichtig: Ab jetzt gut auf die Farbe achten. Lass dein Müsli nicht zu dunkel werden, sonst schmeckt es bitter!
    Das Knuspermüsli aus dem Backofen nehmen und auf dem Blech vollständig abkühlen lassen, dabei wird es noch knuspriger.
    Guten Appetit!
    10 bis 20 minuten im Backofen backen

Guten Appetit!

Granola ohne Zucker

Nährwertangaben

Portion: 30gKalorien: 144kcalKohlenhydrate: 15gEiweiß: 5gFett: 8gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 8mgKalium: 147mgBallaststoffe: 3gZucker: 1gKalzium: 31mgEisen: 1mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.
4.49 von 39 Bewertungen

Teilen freut uns riesig!

0 Gedanken zu „Granola ohne Zucker (Knuspermüsli selbst gemacht)“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar