Veganes Thai Curry Gemüse mit Räuchertofu Rezept

Paula präsentiert ihr Rezept für:

Veganes Thai Curry Gemüse mit Räuchertofu

Wärmendes und sanftes, veganes Thai Curry Gemüse mit Räuchertofu, mit milden Gemüsesorten. Wer mag kann auch noch Erbsenschoten oder Champignons zugeben oder mit etwas Limettensaft abschmecken. Oder den Kindern zuliebe auch die Zwiebeln weglassen. Viele Gerichte sind werden mit Currypasten gewürzt - wir finden, ein gutes Thai Curry Pulver macht es auch sehr lecker!
Aus der Kategorie:
Mit folgenden Zutaten:
Paula Igel Winter Rezepte

Ich bin Paula

Ich sage dir für jedes Rezept den Schwierigkeitsgrad beim Kochen und wie mir das Essen schmeckt.

Teilen freut uns riesig!

Veganes Thai Curry Gemüse mit Räuchertofu

Wärmendes und sanftes, veganes Thai Curry Gemüse mit Räuchertofu, mit milden Gemüsesorten. Wer mag kann auch noch Erbsenschoten oder Champignons zugeben oder mit etwas Limettensaft abschmecken. Oder den Kindern zuliebe auch die Zwiebeln weglassen. Viele Gerichte sind werden mit Currypasten gewürzt - wir finden, ein gutes Thai Curry Pulver macht es auch sehr lecker!
Veganes Thai Curry Gemüse mit Räuchertofu Rezept

Kinderfreude:

Bewertung 3 von 3

Schwierigkeitsgrad:

Bewertung 2 von 3

Deine Bewertung

4.52 von 25 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Kalorien pro Portion: 403
Schau auch auf unsere Seite Die 7 wichtigsten Küchengeräte, die in keiner Küche fehlen sollten.

Zutaten

  • 250 g Räuchertofu
  • 130 g Karotten
  • 350 g Broccoli
  • 1/2 Paprika, rot
  • 3 Zwiebeln, rot
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 EL Bratöl (oder Ghee, ayurvedische Butter)
  • 2 TL Currypulver
Mengen für: 4 Personen

Zubereitung

  • Den Räuchertofu würfeln und schön kross anbraten.
  • Die Karotten in dünne Scheibchen schneiden, den Broccoli in kleine Röschen teilen, die Paprika würfeln und die Zwiebeln in größere Spalten schneiden.
  • Alles zum Tofu in die große Pfanne geben und etwa 5 Minuten anbraten.
  • Anschließend mit Kokosmilch aufwiesen und 15 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Mit etwa Thai Curry Pulver würzen.

Tipps & Hinweise

Unser veganes Thai Curry Gemüse mit Räuchertofu schmeckt am besten mit Basmati-Reis oder indischem Brot (Naan) bzw. veganem Naan!
Serviere dazu vielleicht einen leckeren und erfrischenden Mango Lassi 🙂

Nährwertangaben

Portion: 200g | Kalorien: 403kcal | Kohlenhydrate: 35g | Eiweiß: 16g | Fett: 28g | Gesättigte Fettsäuren: 20g | Natrium: 103mg | Kalium: 1346mg | Ballaststoffe: 13g | Zucker: 10g | Vitamin A: 15277IU | Vitamin C: 144mg | Kalzium: 240mg | Eisen: 10mg

Kombiniere dieses Rezept mit einem von diesen:

Lecker? Probiere doch auch mal:

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Sag anderen Benutzern und uns, wie es dir geschmeckt hat:

4.52 von 25 Bewertungen

Teilen freut uns riesig!

Das sind wir

Wir freuen uns sehr, dass Du uns hier besuchst!
Janine von familiekocht.com
Paula Igel von familiekocht.com
Volker von familiekocht.com
Wir sind Janine, Volker und Igelkind Paula und wir kochen fast jeden Tag zusammen.

Hier bei Familie kocht teilen wir unsere vegetarischen Lieblingsrezepte mit Dir. Wir achten auf gesunde Ernährung, frische Zutaten und eine möglichst schnelle Zubereitung, die im Familienalltag Platz finden kann. Die Gerichte sind natürlich kindergetestet — wie kinderfreundlich sie sind, zeigt Dir Paula.

Alle Rezepte sind für eine Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern konzipiert.

Folge uns für tolle Rezepte

© 2018 - 2021 Familie Kocht | Made with ❤ in Stuttgart, Deutschland
Bloggerei.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
cross-circle
shares
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram