Spargelsuppe nach Omas Rezept

Hast du Lust auf etwas Nostalgie und möchtest die klassische Spargelsuppe nach Omas Rezept kochen? Dann bist du hier genau richtig. Diese Suppe schmeckt herrlich nach Spargel, ist cremig und mit den groben Spargelstücken erinnert sie an die „gute alte Zeit“. 

Also ran an den Spargelschäler und die Töpfe heiß gemacht. Heute gibt´s Spargelsuppe nach Omas Art!

Tipp: unsere kompakte Rezeptkarte mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten auf einen Blick findest du ganz unten auf dieser Seite.

Cremige Spargelsuppe Rezept wie von Oma

Diese leckere Spargelsuppe mit weißem Spargel wird dank einer hellen Mehlschwitze schön cremig. Diese wird mit Spargelwasser angegossen und nimmt daher von Anfang an das Aroma vom Spargel auf. Ihr braucht etwas Geduld beim Aufgießen, denn die cremige Suppe muss immer wieder eindicken.

Spargelsuppe nach Omas Rezept

Zum Schluss wird sie mit Eigelb und Sahne gebunden – wie früher. Wem das Trennen der Eier zu aufwändig ist, nimmt 2 TL Speisestärke und rührt sie in kalte Sahne ein. Ganz zum Schluss zur Suppe geben und staunen, wie die Konsistenz sich verändert.

Weißer Spargel oder grüner Spargel?

Das scheint Glaubenssache zu sein. Viele lieben den feinen Geschmack von weißem Spargel und kämen nie auf die Idee, diesen ersetzen zu wollen.

Grüner Spargel hat jedoch einige Vorteile, gerade wenn ihr häufig kocht und Zeit ein Thema ist. Denn er ist nicht nur gesünder, da er „die Sonne gesehen“ hat und gesundes Chlorophyll bilden konnte, sondern auch viel schneller zubereitet! Ohne schälen und mit nur der Hälfte der Kochzeit ist er wirklich ein Blitzgemüse für Familien.

Spargel Suppe Rezept

Ist grüner Spargel also euer Favorit und ihr habt keine Lust auf das Schälen, dann verwendet ihn gerne als Grundlage für die Suppe. Schneidet nur die unteren Enden ab und kocht den grünen Spargel in Stücken für etwa 5-7 Minuten. 

Weitere leckere Ideen mit Spargel gibt es auf unserer Seite reichlich: Habt ihr schon mal einen Salat aus rohem Spargel probiert? Oder den beliebten Spargelauflauf? Oder Spargel mit Kartoffeln mal ganz vegan? Nutzt die kurze Spargelzeit und lasst euch die vielen Variationen vom Spargel schmecken.

Guten Appetit!

Familie Kocht Kochbuch
Verpasse kein Rezept mehr!

Melde dich jetzt zu unserem Rezept Newsletter an und erhalte die neuesten und besten Rezepte alle 1-2 Wochen per E-Mail.

Als Bonus schicken wir dir gleich heute Paulas neues Lieblingsrezepte Kochbuch als eBook zu!

 

Jetzt kostenlos anmelden

Spargelsuppe

Die beste Spargelsuppe nach Omas Rezept

So machst du die beste Spargelsuppe nach Omas Rezept! ♥ In nur knapp 30 Minuten ist diese leckere und cremige Spezialität auf Deinem Tisch.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 246 kcal

Kinderfreude

Schwierigkeitsgrad

Küchengeräte

Zutaten
 

  • 500 g Spargel
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 50 g Butter
  • 50 g Weizenmehl
  • 1 Eigelb (oder 2 TL Stärke)
  • 4 EL Sahne
  • Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
4 Personen

Zubereitung

  • Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und in etwa 1cm kurze Stücke schneiden.
    Die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen und die Spargelstücke und für 15 Minuten darin köcheln lassen.
    Auf geringer Flamme kochen
  • Gegen Ende der Kochzeit im zweiten Topf die Butter schmelzen und das Mehl hinzugeben. Mit einem Schneebesen zu einer Mehlschwitze anrühren und kurz bräunen lassen.
    Kochen
  • Nach und nach mit einer Schöpfkelle das Spargelwasser hinzugeben und unter ständigem Rühren immer wieder kurz eindicken lassen. Die Cremesuppe dann noch etwa 10 Minuten leise mit Deckel durchkochen, das nimmt ihr den mehligen Geschmack. 
    Die Spargelstücke stellt ihr für später beiseite.
    Schöpflöffel
  • In einer Tasse ein Eigelb (oder Stärke) mit kalter Sahne verquirlen. Die Mischung langsam in die heiße, nicht mehr kochende Suppe einrühren und damit binden.
    Tipp: Ggf. wiederholen, falls euch die Suppe noch zu flüssig sein sollte.
    Eier hinzugeben
  • Nun die Spargelstücke als Einlage wieder hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken und mit frischem Brot servieren.
    Mit Salz und Pfeffer oder anderen Gewürzen würzen

Guten Appetit!

Spargel Suppe

Nährwertangaben

Serving: 200mlKalorien: 246kcalKohlenhydrate: 20gEiweiß: 5gFett: 17gGesättigte Fettsäuren: 10gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 5gTrans-Fettsäuren: 1gCholesterin: 93mgNatrium: 1589mgKalium: 292mgBallaststoffe: 3gZucker: 6gVitamin A: 2345IUVitamin C: 9mgKalzium: 51mgEisen: 3mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst:

5 from 1 vote

1 Gedanke zu „Spargelsuppe nach Omas Rezept“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar