Schnelle Karotten Rohkost (DDR Möhrensalat)

In unserem Kühlschrank finden sich meistens Möhren, denn sie sind super für Brotdosen oder als Scheiben oder Sticks zum Abendbrot oder in geraspelt in Gemüsepfannen.

Am liebsten mögen unsere Kinder aber diese schnelle Karotten Rohkost, denn sie schmeckt mild und ist eine leckere Abwechslung auf dem Tisch. Der Möhrensalat ist in wenigen Minuten fertig, richtig gesund und das perfekte Rezept für Zwischendurch oder wenn es am Abend schnell gehen soll. 

Wer Lust auf etwas Ostalgie hat, wird diesen DDR Möhrensalat lieben!

ddr moehrensalat schnelle-karotten-rohkost

Möhrensalat Rezept – klassisch oder mit Äpfeln

Besonders harmonisch in den Salat passen natürlich Äpfel! Ihr braucht einen mittelgroßen Apfel. Diesen waschen und schälen und wie die Möhren fein raspeln und mit diesen vermengen. Mit Joghurt oder Sahne abgeschmeckt wird euer schneller Möhrensalat mit Apfel schön cremig.

Möhrensalat Rohkost – pikant oder orientalisch 

Herzhafter wird der Salat, wenn ihr ihn mit Olivenöl und Pfeffer zubereitet und etwas frischen Ingwer dazugebt. Mit Rosinen und Currypulver verfeinert schmeckt der Möhrensalat orientalisch lecker. 

Die Karotten enthalten viel Provitamin A (Beta-Carotin) – damit eurer Körper auch wirklich davon profitiert, gebt unbedingt ein gutes (kaltgepresstes) Öl dazu. Verschiedene Öle wie Walnussöl, Haselnussöl, Sesamöl oder Leinöl verändern den Geschmack und geben eine nussige bzw. herbere Note.

Auch Orangen, filetiert und in kleine Stücke geschnitten, sind ebenfalls eine perfekte Ergänzung. Kennt ihr schon die Yacón? Diese gesunde Knolle in einem Yacón Salat mit Karotten ist ein absoluter Geheimtipp!

Zum Garnieren sind in dünne Scheiben geschnittene Lauchzwiebeln oder frische Sprossen lecker. Auch geröstete und gehackte Cashews, Walnüsse oder Mandeln sind leckere Toppings. Bei unserem Möhrensalat für Kinder haben wir einfach etwas von unserer frischen Kresse abgezupft.

Familie Kocht Kochbuch
Verpasse kein Rezept mehr!

Melde dich jetzt zu unserem Rezept Newsletter an und erhalte die neuesten und besten Rezepte alle 1-2 Wochen per E-Mail.

Als Bonus schicken wir dir gleich heute Paulas neues Lieblingsrezepte Kochbuch als eBook zu!

Jetzt kostenlos anmelden

Schnelle Karotten Rohkost Rezept

Schnelle Karotten Rohkost ♥ DDR Möhrensalat

Diese schnelle Karotten Rohkost ist die ideale Beilage, denn raspeln und würzen sind in 5 Minuten gemacht und peppen jedes Abendbrot mit Vitaminen auf. Die Raspelmöhren sind viel weicher als Möhrensticks und waren daher bei unseren Kindern sofort der Renner.
4.55 from 24 votes
Vorbereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 5 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 46 kcal

Kinderfreude

Schwierigkeitsgrad

Zutaten
 

  • 6 Karotten
  • 3 EL Rapsöl (kaltgepresst)
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
4 Personen

Zubereitung

  • Die Möhren schälen und mit der Küchenreibe raspeln.
    Raspeln
  • Das Dressing aus Öl, Zitronensaft, Agavendicksaft und etwas Salz anrühren über die Karotten geben und gut vermengen.
    Streut Kresse oder Petersilie zum Servieren darüber. Guten Appetit!
    Mit Salz und Pfeffer oder anderen Gewürzen würzen

Guten Appetit!

DDR Möhrensalat

Nährwertangaben

Portion: 100gKalorien: 46kcalKohlenhydrate: 9gEiweiß: 1gFett: 1gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 160mgKalium: 293mgBallaststoffe: 3gZucker: 5gVitamin A: 15286IUVitamin C: 6mgKalzium: 30mgEisen: 1mg

Das passt zu diesem Rezept

Passt super zu allen anderen Rezepten, suche dir einfach etwas leckeres aus den Gerichten mit Kartoffeln aus oder probiere unseren Was koche ich heute Rezeptideenfinder
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst:

4.55 from 24 votes

3 Gedanken zu „Schnelle Karotten Rohkost (DDR Möhrensalat)“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar