Raffaello Muffins – Der Traum aus Kokos

Sonntags ist bei uns (fast) immer Backtag. An einem ruhigen Familiensonntag sind selbstgebackene Kuchen und Muffins einfach toll auf dem Kaffeetisch. Und da der Herr des Hauses großer Fan von Kokos und weißer Schokolade ist, haben wir heute Raffaello Muffins ausprobiert!

Sie sind so fluffig und lecker, dass sie das Potential für absolute Lieblingsmuffins haben – und das nicht nur für große Kokosfans!

Wenn Du es heute noch etwas mehr übertreiben möchtest, dann kannst Du sogar noch eine Haube aus Himbeersahne über die Muffins geben 😉

Tipp: unsere kompakte Rezeptkarte mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten auf einen Blick findest du ganz unten auf dieser Seite.

Kokos-Muffins – exotisch mit Überraschung!

Im Teig der Kokos-Muffins sind jede Menge Kokosflocken. So schmecken sie auch ohne Kokosmilch im Teig exotisch und lecker. Wer mag, kann auch noch 30 g gemahlene Mandeln für mehr nussigen Geschmack hinzugeben.

Kokos-Muffins

Der Clou an diesen Muffins ist jedoch auf jeden Fall der Raffaello Kern! Den Kindern hat es großen Spaß gemacht, die Kugeln einzeln in die Muffins zu drücken und zu sehen, wie sie beim Backen langsam versinken.

Beim Essen ist der Raffaello-Kern in den weichen Muffins unglaublich lecker! Ein Highlight auf Kindergeburtstagen und ein leckeres Rezept für Kids!

Raffaello Cupcakes – einfach ohne Ei und Butter

Wenn wir sonntags backen, haben wir nicht immer alle nötigen Zutaten im Kühlschrank. Daher wandeln wir die Rezepte oft ab und backen dann ohne Butter und Eier – meistens vegan. Bei diesem Raffaello Cupcake Rezept haben wir auch Sonnenblumenöl statt Butter und Apfelmus anstelle der Eier verwendet.

Raffaello Cupcakes

Außerdem ist unser Teig aus Vollkornmehl und hat weniger Zucker als andere Rezepte. Durch die leckeren Kugeln werden die Muffins süß genug und können ja auch noch mit etwas Puderzucker bestäubt werden. 

Sollte es euch weiße Schokolade auch „angetan“ haben, dann probiert doch mal die sommerlichen Johannisbeer Muffins mit weißer Raspelschokolade! Ebenfalls ein tolles Rezept zum Kaffee. 

 

Familie Kocht Kochbuch
Verpasse kein Rezept mehr!

Melde dich jetzt zu unserem Rezept Newsletter an und erhalte die neuesten und besten Rezepte alle 1-2 Wochen per E-Mail.

Als Bonus schicken wir dir gleich heute Paulas neues Lieblingsrezepte Kochbuch als eBook zu!

 

Jetzt kostenlos anmelden

Raffaello Muffins

Raffaello Muffins ♥ Kokos-Muffins so cremig und lecker!

So machst du leckere Raffaello Muffins ohne Ei! In nur 30 Minuten sind die Kokos-Muffins auf Deinem Tisch! Ein absoluter Kokosnuss Traum
5 from 3 votes
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 12 Stück
Kalorien 242 kcal

Kinderfreude

Schwierigkeitsgrad

Zutaten
 

Trockene Zutaten:

  • 160 g Vollkornweizenmehl (oder Mehl deiner Wahl)
  • 80 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g Kokosflocken
  • 1 Prise Salz

Feuchte Zutaten:

  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 2 EL Apfelmus
  • 120 ml Milch

Und:

  • 200 g Raffaello Kugeln (18 Stück)
12 Stück

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
    Backofen 180 Grad
  • Zuerst die trockenen Zutaten Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Kokosflocken und eine Prise Salz in der Rührschüssel vermengen.
    Unter den Teig heben
  • Nun die flüssigen Zutaten hinzugeben. Das Öl und die Milch dazugießen und zu einem glatten Teig verrühren.
    Zum Schluss das Apfelmus gut einrühren.
    Mit dem Rührgerät umrühren
  • Das Muffinblech mit Förmchen auslegen und den Teig gleichmäßig in den Förmchen verteilen. Je ein Raffaello in den Teig drücken.
    Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene etwa 15-20 Minuten backen.
    10 bis 20 minuten im Backofen backen
  • Nach dem Backen je ein halbes Raffaello auf die Muffins legen und mit Puderzucker oder Kokosflocken bestreut servieren.
    Die Zutaten in eine Schale geben

Guten Appetit!

Raffaello Muffins

Nährwertangaben

Serving: 40gKalorien: 242kcalKohlenhydrate: 25gEiweiß: 3gFett: 15gGesättigte Fettsäuren: 7gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 4gCholesterin: 1mgNatrium: 131mgKalium: 65mgBallaststoffe: 1gZucker: 14gVitamin A: 17IUVitamin C: 1mgKalzium: 17mgEisen: 1mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst:

5 from 3 votes

1 Gedanke zu „Raffaello Muffins – Der Traum aus Kokos“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar