Bohnenpaste ♥ die beste mexikanische Füllung für Wraps

Wraps sind einfach die beste Abwechslung zum schnöden Abendbrot! Unsere Kinder lieben es einfach, sich selbst die flachen Fladen zu belegen und so zu falten, so dass alles gut eingepackt ist. Und wir lieben die herzhafte Bohnenpaste, die mexikanische Füllung für die Wraps.

Sie ist so lecker und die beste Sauce für Wraps oder Fladenbrote! Ihr könnt sie mit eurem Lieblingsgemüse oder frischem Salat kombinieren und habt immer eine würzige Basis. 

Tipp: unsere kompakte Rezeptkarte mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten auf einen Blick findest du ganz unten auf dieser Seite.

Bohnenpaste Rezept

Mexikanische Bohnenpaste – vegan und cremig

Wir haben eine schwarze Bohnenpaste zubereitet, einfach weil wir die gesunden schwarzen Bohnen immer in unserem Vorratsschrank haben.

Seid ihr eher Kidneybohnen-Fans, dann könnt ihr genauso eine rote Bohnenpaste nach diesem Rezept zubereiten. Weiße Bohnen lassen sich ebenfalls gut für eine pikante weiße Bohnenpaste verwenden.

Wichtig ist, die Bohnen eine zeitlang köcheln zu lassen, damit sie weich werden und zerkochen.

Mexikanische Bohnenpaste

Die Kochzeit in unserem Rezept ist etwas abgekürzt, einfach weil wir ziemlich hungrig waren. Damit die Sauce trotzdem cremig wird, haben wir sie einfach kurz anpüriert.

So ist eure vegane Bohnenpaste schneller zubereitet und lässt sich trotzdem gut auf den Wraps verstreichen.

Füllung für Wraps – proteinreich und würzig

Gerade für Veggis sind Hülsenfrüchte essentiell für eine gute Eiweißversorgung. Wenn sie dann auch noch so lecker zubereitet sind, dass man nicht genug davon bekommt – umso besser!

Bohnenpaste selber machen

Damit die gesunde, fertige Bohnenpaste ein besonderes Aroma bekommt, ist ein TL Kreuzkümmel sowie 2 Stückchen dunkle Schokolade enthalten.

Die Sesamsaat ist ebenfalls eine hochwertige Proteinquelle und bringt ein nussiges Aroma mit. Sie wird in der Sauce mitgekocht und auch als Topping über die fertigen Wraps gegeben.

Schwarze Bohnenpaste – das passt zu ihr auf dein Wrap

Wir mögen außerdem cremigen (veganen) Frischkäse. Damit bestreichen wir zuerst die Vollkorn-Wraps. Dann kommt die Bohnensauce und nach Belieben gebratener Brokkoli, Champignons oder anderes Gemüse eurer Wahl darauf.

Bohnenpaste für Wraps

Unsere Kinder mögen auch gerne Mais oder frische Paprikastreifen – dünn geschnittene Gurken kommen auch gut an. 

Wer mag, kann als weitere Auswahl auch gebackene Kichererbsen aus dem Ofen, Hummus oder Guacamole servieren. Sie ergänzen die Bohnen perfekt und lassen sich gut als weitere Füllung für Wraps nutzen.

Familie Kocht Kochbuch
Verpasse kein Rezept mehr!

Melde dich jetzt zu unserem Rezept Newsletter an und erhalte die neuesten und besten Rezepte alle 1-2 Wochen per E-Mail.

Als Bonus schicken wir dir gleich heute Paulas neues Lieblingsrezepte Kochbuch als eBook zu!

Jetzt kostenlos anmelden

Bohnenpaste

Bohnenpaste ♥ Die beste mexikanische Füllung für Wraps

So machst Du die perfekte mexikanische Bohnenpaste ➜ aus schwarzen Bohnen. So herzhaft und lecker, als Füllung für Wraps und vieles mehr!
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Mexikanisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 615 kcal

Kinderfreude

Schwierigkeitsgrad

Küchengeräte

Zutaten
 

Für die Bohnenfüllung:

  • 800 g Schwarze Bohnen (2 Dosen)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Tomaten
  • 2 TL Sesamsaat
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • 20 g Zartbitterschokolade
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Ahornsirup
  • 3 EL Bratöl

Weitere Zutaten für die Wraps (optional):

  • 8 Vollkornwraps
  • 200 g frische Champignons
  • 250 g Brokkoli
  • 100 g Reibekäse
  • 100 g Frischkäse
4 Personen

Zubereitung

  • Die Zwiebeln schälen und klein würfeln.
    In die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze mit dem Kreuzkümmel, dem Paprikapulver und der Sesamsaat einige Minuten glasig anschwitzen.
    Schneiden
  • Die Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Die Tomaten mit in die Pfanne geben.
    Die Bohnen in einem Sieb abgießen und mit der Zartbitterschokolade ebenfalls in mit in die Pfanne geben.
    Mit Salz und Ahornsirup gut abschmecken und für etwa 15 Minuten köcheln lassen.
    In Pfanne oder gusseisernem Bräter bei hoher Temperatur braten
  • Währenddessen Brokkoli in Röschen schneiden und mit etwas Öl und Salz leicht anrösten.
    Die Champignons in Scheiben schneiden.
    Pfanne
  • Die Wraps im Backofen oder in der Mikrowelle leicht erwärmen.
    Backofen auf 160 Grad vorheizen
  • Die Bohnenpaste zum Schluss kurz anpürieren.
    Zusammen mit dem Reibekäse und den Frischkäse, Brokkoli und Champignons in Schälchen auf dem Tisch bereitstellen.
    Die Wraps nach Belieben füllen.
    Bohnenpaste ♥ die beste mexikanische Füllung für Wraps 1

Guten Appetit!

Bohnenpaste

Nährwertangaben

Portion: 250gKalorien: 615kcalKohlenhydrate: 76gEiweiß: 32gFett: 22gGesättigte Fettsäuren: 12gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 6gTrans-Fettsäuren: 1gCholesterin: 54mgNatrium: 2143mgKalium: 1518mgBallaststoffe: 22gZucker: 13gVitamin A: 1719IUVitamin C: 74mgKalzium: 413mgEisen: 7mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst:

5 from 1 vote

1 Gedanke zu „Bohnenpaste ♥ die beste mexikanische Füllung für Wraps“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar