Vegane Zucchini-Carbonara mit Räuchertofu

Ende des Sommers ist Zucchinizeit! Mit ihrem zurückhaltenden Geschmack lässt sie einiges mit sich machen: in unserem Fall eine mild-cremige Carbonara mit Räuchertofu. Es schmeckt überhaupt nicht nach Gemüse, dabei ist die Zucchini die Hauptzutat und macht unsere vegane Zucchini-Carbonara mit Räuchertofu viel gesünder als die herkömmliche Sahne-Ei-Variante.
Kinder­freude
Schwierig­keit
Gesamtzeit 20 Min.
Kalorien 576 kcal
Direkt zum Rezept Pinnen
4.59 bei 29 Bewertungen

Ende des Sommers ist Zucchinizeit! Mit ihrem zurückhaltenden Geschmack lässt sie einiges mit sich machen: in unserem Fall eine mild-cremige Carbonara mit Räuchertofu.

Es schmeckt überhaupt nicht nach Gemüse, dabei ist die Zucchini die Hauptzutat und macht unsere vegane Zucchini-Carbonara mit Räuchertofu viel gesünder als die herkömmliche Sahne-Ei-Variante.

Hier kommt das ganze Rezept

Vegane Zucchini-Carbonara mit Räuchertofu

Drucken Pinnen
4.59 bei 29 Bewertungen
Vorbe­reitung 5 Minuten
Zube­reitung 15 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Italienisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 576 kcal

Küchengeräte

  • Bräter (gusseiserner Brat-Topf)
  • Kochtopf (groß)

Zutaten

  • 500 g Vollkornnudeln
  • 140 g Zucchini
  • 250 g Räuchertofu
  • 1 Zwiebeln
  • 10 g Weizenmehl
  • 200 ml Sojasahne
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
4 Personen

Zubereitung

  • Die Vollkornnudeln nach Anleitung in Salzwasser kochen.
  • Die Zwiebeln und die Zucchini klein schneiden und mit Öl in der Pfanne für einige Minuten glasig werden lassen.
  • Den Räuchertofu würfeln und in einer zweiten Pfanne schön kross anbraten.
  • Damit die Soße schön andickt und cremig wird, das Gemüse mit Mehl bestäuben, kurz einrühren und dann langsam die Sojasahne zugießen und rühren. Anschließend alles pürieren.
  • Tofu in die große Pfanne zur Soße geben und noch etwas gemeinsam köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
Guten Appetit!
Unsere vegane Zucchini-Carbonara mit Räuchertofu schmeckt auch als vegetarische Variante mit herkömmlicher Sahne!
Wie wäre es mit Veganer Mousse au Chocolat als Dessert oder vielleicht einem leckeren Mango Lassi?

Nährwertangaben

Serving: 250gKalorien: 576kcalKohlenhydrate: 105gEiweiß: 25gFett: 10gGesättigte Fettsäuren: 2gNatrium: 154mgKalium: 532mgBallaststoffe: 2gZucker: 8gVitamin A: 98IUVitamin C: 11mgKalzium: 147mgEisen: 6mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst. 5 Sterne sind sehr gut:

4.59 bei 29 Bewertungen

1 Gedanke zu „Vegane Zucchini-Carbonara mit Räuchertofu“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine Bewertung