Cremige Walnusssoße mit Lockennudeln

Teilen freut uns riesig!

Bei unseren Kindern stehen natürlich Nudeln mit Kindertomatensauce ganz weit oben auf der Liste der Lieblingsessen. Wir Erwachsenen mögen allerdings lieber helle, cremige Saucen und versuchen, diese zur Abwechslung immer mal wieder mit aufzutischen.

Heute haben wir Walnüsse (und ein paar Cashews) geröstet und eine helle Sauce aus Frischkäse und Creme fraiche gezaubert. Sie hat im Gegensatz zu Sahnesaucen einen leicht frischen Geschmack und harmoniert perfekt mit den gerösteten Nüssen. Außerdem sind Walnüsse mit ihren vielen ungesättigten Fettsäuren, Eiweiß und Zink sehr gesund.

Cremige Walnusssoße mit Lockennudeln

Dazu passt viel frisch gemahlener Pfeffer für die Großen! Die Kinder konnten mit einer Extraportion Parmesan und viel frischer Petersiliendeko auch überzeugt werden ;-). Probiert mal!

Wie kann ich die cremige Sauce ohne Frischkäse machen?

Solltet ihr keinen Frischkäse oder Creme fraiche zu Hause haben, könnt ihr die cremige Walnusssoße auch mit Sahne oder mit Stärke angedickter Milch zubereiten. Wer mag schwitzt noch eine halbe Zwiebel mit dem Knoblauch zusammen an. 

Lockennudeln mit Walnusssauce

Cremige Walnusssoße mit Lockennudeln ★ und Parmesan

Diese helle und cremige Walnusssoße ⬆ ist ein perfekter Begleiter für Lockennudeln. Eine tolle Alternative zu Tomatensoße, die auch Kindern schmeckt!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 873 kcal

Zutaten
 

  • 500 g Lockennudeln
  • 100 g Walnüsse (oder 1/2 Walnüsse und 1/2 Cashews)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Bratöl
  • 100 g Frischkäse
  • 100 g Creme Fraiche
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 50 g Parmesan
  • Salz und Pfeffer
4 Personen

Zubereitung

  • Zuerst die Nudeln nach Packungsangabe in einem großen Topf kochen.
    Kochen
  • Währenddessen die Nüsse grob hacken und in der großen Pfanne ohne Öl rösten. Dann in einer Schüssel beiseite stellen für später.
    Achtung: Gut darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden!
    Pfanne
  • Die Knoblauchzehen schälen und klein hacken. Das Bratöl in die noch heiße Pfanne geben und den Knoblauch kurz anschwitzen. Sobald er zu duften anfängt, mit der Gemüsebrühe aufgießen.
    Jetzt den Frischkäse, die Creme fraiche und den Parmesan einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei geringer Hitze ein paar Minuten köcheln lassen.
    In Pfanne oder gusseisernem Bräter bei hoher Temperatur braten
  • Die fertigen Nudeln kurz abtropfen (sie können ruhig noch etwas Flüssigkeit haben) und mit zur Sauce geben. Die gerösteten Nüsse unterheben und alles miteinander vermengen.
    Tipp: Sollte die Sauce zu flüssig sein, lasst alles noch kurz miteinander einkochen. Haben die Nudeln schon zuviel Sauce aufgesaugt, gebt noch etwas Gemüsebrühe hinzu.
    Mit Petersilie und Parmesan bestreuen. Guten Appetit!
    In die Pfanne oder gusseisernen Bräter geben

Guten Appetit!

Cremige Walnusssauce mit Lockennudeln

Nährwertangaben

Portion: 250gKalorien: 873kcalKohlenhydrate: 99gEiweiß: 27gFett: 42gGesättigte Fettsäuren: 17gCholesterin: 49mgNatrium: 310mgKalium: 476mgBallaststoffe: 6gZucker: 6gVitamin A: 595IUVitamin C: 1mgKalzium: 253mgEisen: 3mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.
5 von 1 Bewertung

Teilen freut uns riesig!

Schreibe einen Kommentar