Vegane Maultaschen mit Buchweizen Crunch und Wirsing

Maultaschen sind ein perfektes Familienessen – sie sind vielseitig, superschnell zubereitet und eine tolle Abwechslung zu den „üblichen Verdächtigen“ wie Nudeln, Kartoffeln & Co.

Dabei könnt ihr sie ganz nach eurem Geschmack zubereiten: Angebraten mit geschmälzten Zwiebeln, als sättigende Einlage für eure Gemüsesuppe, als Lasagne mit Tomatensoße und Mozzarella in eine Auflaufform geschichtet oder frittiert als Fingerfood-Maultaschen mit Gemüsesticks.

Vegane Maultaschen mit Wirsing

Die Möglichkeiten sind endlos!

Wir haben heute den Klassiker, in Zwiebeln geschmälzte Maultaschen, vegan mit Wirsinggemüse zubereitet.

Maultaschen mit Wirsing

Dazu haben wir von einem kleinen Familienbetrieb mit viel Liebe hergestellte vegane Maultaschen mit Buchweizenfüllung probiert. Im Gegensatz zu anderen fertigen Maultaschen, sind diese frisch, groß und richtig lecker!

Inspiriert von der Füllung haben wir ein knuspriges Topping aus geröstetem Buchweizen darübergestreut, die dem ganzen Gericht das gewisse Extra verleiht.

Vegane Maultaschen

Buchweizen wird bei uns immer bekannter, denn er ist eine gesunde und glutenfreie Beilage für viele Rezepte. Er enthält viel hochwertiges Eiweiß und schmeckt leicht nussig.

Buchweizen rösten – so geht´s

Anstatt ihn zu kochen, haben wir ihn in der Pfanne geröstet und finden die knackigen Körnchen richtig lecker!

Buchweizen Crunch selber machen

Da der ungeschälte Buchweizen auf seiner Oberfläche einen gesundheitsschädlichen Giftstoff enthält, wascht ihn vor dem Rösten in einem Sieb gründlich mit warmem Wasser ab.

Lasst ihn kurz abtropfen und gebt den feuchten Buchweizen in eine heiße Pfanne ohne Öl. Die Feuchtigkeit verdampft und der Buchweizen wird langsam durchgeröstet.

Buchweizen Crunch selbstgemacht

Schwenkt oder rührt ihn regelmäßig mit einem Holzlöffel um. Nach einigen Minuten ändert sich die Farbe hin zu einem leichten Hellbraun und er beginnt zu duften. Jetzt könnt ihr den Herd ausschalten und lasst ihn unter schwenken noch etwas nachrösten.

Fertig ist euer selbstgemachter Buchweizen Crunch! Bereitet doch gleich etwas mehr davon zu, denn die knusprigen Körnchen sind auch im Müsli oder über euren Salat gestreut lecker.

Vegane Maultaschen mit Buchweizen Crunch und Wirsing

Vegane Maultaschen ♥ mit Buchweizen Crunch und Wirsing

Vegane Maultaschen sind das perfekte Familienessen! ♥ Mit selbstgemachtem Buchweizen Crunch und Wirsing harmonieren sie perfekt. So lecker!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 822 kcal

Zutaten
 

Für die Maultaschen:

Für das Wirsinggemüse:

  • 500 g Wirsing (1 kleiner Kopf)
  • 1 rote Zwiebel
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sojasahne
  • 2 EL Bratöl

Für den Buchweizen Crunch:

  • 50 g Buchweizen
4 Personen

Zubereitung

  • Zuerst wascht ihr den Buchweizen in einem Sieb gründlich unter warmem Wasser (er enthält einen Giftstoff, der so abgewaschen wird).
    Gebt ihn gut abgetropft in die heiße Pfanne (OHNE Öl) und röstet ihn bei mittlerer Hitze, bis er etwas Farbe annimmt (etwa 5-10 Minuten). Zwischendurch immer wieder schwenken. Wenn er zu duften begnnt und leicht anbräunt, ist er fertig und kann in eine Schale zum Abkühlen.
    In Pfanne oder gusseisernem Bräter bei hoher Temperatur braten
  • Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die äußeren Blätter vom Wirsing entfernen, waschen, teilen und den harten Strunk herausschneiden. Den Wirsing in Streifen schneiden.
    Die Zwiebel und den Wirsing in die heiße Pfanne mit Bratöl geben. Gemeinsam etwa 5 Minuten anschmoren. Anschließend mit der Gemüsebrühe aufgießen und den Wirsing bei mittlerer Hitze für etwa 10 Minuten in der Pfanne dünsten, bis das Wasser verdampft ist.
    Dann mit der Sojasahne aufgießen und weiter bei geringer Hitze weiterköcheln lassen.
    Pfanne
  • Die zweite Zwiebel schälen und klein würfeln. In einer zweiten großen Pfanne mit heißem Öl die Zwiebel mit den Maultaschen anbraten.
    In die Pfanne oder gusseisernen Bräter geben
  • Wenn alles fertig ist, richtet die Maultaschen mit dem Wirsing schön an und bestreut sie mit dem frisch gerösteten Buchweizen Crunch.
    Guten Appetit!
    Vegane Maultaschen

Guten Appetit!

Vegane Maultaschen mit Buchweizen Crunch und Wirsing
 
 

Nährwertangaben

Portion: 250gKalorien: 822kcalKohlenhydrate: 91gEiweiß: 28gFett: 40gGesättigte Fettsäuren: 21gCholesterin: 86mgNatrium: 1294mgKalium: 473mgBallaststoffe: 11gZucker: 12gVitamin A: 1388IUVitamin C: 43mgKalzium: 93mgEisen: 18mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.
5 von 1 Bewertung

Teilen freut uns riesig!

Schreibe einen Kommentar