Kohlrabiblätter Smoothie

Wir lieben Kohlrabi einfach, denn er ist ein perfektes Kindergemüse – frisch und knackig! Besonders lecker ist er, wenn er aus dem eigenen Garten oder aus der Biokiste kommt und butterweich ist. Kohlrabi ist super zum Snacken & Dippen geeignet und lässt als cremiges Kohlrabigemüse nicht nur Kinderherzen höher schlagen.

Aber jedes Mal finden wir es schade um die vielen Kohlrabiblätter (wenn man nicht gerade Hasen zu Hause oder in der Nachbarschaft hat), die im Biomüll oder auf dem Kompost landen. Denn sie sind natürlich essbar und sogar richtig gesund!

Kohlrabi Blätter Smoothie Rezept

Kohlrabiblätter sind gesünder als die Kohlrabiknolle

Frische, knackige Kohlrabiblätter enthalten tatsächlich mehr Vitamin C und Magnesium, außerdem auch die 100-fache Menge an Carotin als die Knolle, womit sie nicht nur für eure Augen gesund sind.

Wichtig ist es, die Blätter gleich von der Knolle zu entfernen, da sie ihr sonst Wasser entziehen und sie schneller holzig wird. Werft sie aber nicht weg, sondern zaubert euch etwas Leckeres daraus.

Kohlrabi Smoothie

Was tun mit den Kohlrabiblättern?

Zuerst hatten wir überlegt, die Blätter zu kochen. Man kann sie wirklich ganz einfach wie Blattspinat verwenden: Waschen, kleinschneiden und in der Pfanne mit Zwiebeln und Knoblauch für 20-30 Minuten andünsten. Abgeschmeckt mit Salz und Pfeffer ein Gedicht – und eure Familie wird nie erraten, dass sie gerade Kohlrabiblätter isst!

Auch in der Kohlrabisuppe sind sie eine gesunde Ergänzung: Gebt einfach die Kohlrabiknolle und die Blätter in Gemüsebrühe und püriert sie dann fein.

Kohlrabi mal anders

Falls ihr ein veganes Kohlrabiblätter Pesto ausprobieren möchtet, dann gebt die Blätter eines frischen Kohlrabis zusammen mit 1 Knoblauchzehe und 4 EL gerösteten Nüssen oder Kernen in euren Mixer. Püriert sie mit etwas Zitronensaft, Salz, etwas Ahornsirup und etwa 5 EL Olivenöl cremig und fertig ist euer selbstgemachter Brotaufstrich.

Kohlrabiblätter Smoothie – der perfekte Sommerdrink

Für unseren grünen Smoothie haben wir einfach alles, was grün ist zusammengemixt: Kohlrabiblätter, Babyspinat, eine Birne, eine Kiwi und einen Esslöffel Gerstengraspulver. Die Banane gibt die cremige und leicht süßliche Note.

Kohlrabiblätter Smoothie

Wer mag, kann noch etwas Ahornsirup zum Nachsüßen dazugeben oder zum Erfrischen im Sommer noch Eiswürfel mit mixen. Natürlich könnt ihr den Blattspinat auch durch Kohlrabiblätter ersetzen und beispielsweise noch eine halbe Avocado dazugeben.

Sogar unsere Kinder haben den grasgrünen Smoothie blitzschnell weggeschlürft. Mit Gänseblümchen als essbare Deko kein Problem 😉

Kohlrabiblätter Smoothie

Kohlrabiblätter Smoothie ✿ frisch und lecker

Wirf deine Kohlrabiblätter nicht weg, sondern mache lieber einen gesunden, grünen Smoothie aus Kohlrabiblättern daraus. So frisch und lecker!
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 2 Min.
Arbeitszeit 7 Min.
Gericht Getränke
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 73 kcal

Kinderfreude

Schwierigkeitsgrad

Küchengeräte

Zutaten
 

  • 50 g Kohlrabiblätter (1 Handvoll)
  • 50 g Babyspinat (1 Handvoll)
  • 1 Banane
  • 1 Birne
  • 1 Kiwi
  • 1 EL Gerstengraspulver
  • 300 ml Wasser
4 Personen

Zubereitung

  • Die Birne waschen und grob schälen. Kiwi und Banane schälen. Den Blattspinat und die frischen Kohlrabiblätter waschen.
    Waschen Wasser Wasserhahn abspülen
  • Gebt alles zusammen mit dem Gerstengraspulver und dem Wasser in den Mixer und püriert es gut durch. Im Sommer könnt ihr die Hälfte des Wassers durch Eiswürfel ersetzen.
    Den Smoothie in Gläser verteilen und nach Belieben dekorieren – Strohhalm nicht vergessen 😉
    Im Mixer mixen grün

Guten Appetit!

Kohlrabiblätter Smoothie
 
 

Nährwertangaben

Portion: 200mlKalorien: 73kcalKohlenhydrate: 18gEiweiß: 1gFett: 1gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 18mgKalium: 351mgBallaststoffe: 4gZucker: 10gVitamin A: 1226IUVitamin C: 37mgKalzium: 32mgEisen: 1mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst:

5 von 2 Bewertungen

Teilen freut uns riesig!

1 Gedanke zu „Kohlrabiblätter Smoothie“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar