Johannisbeer Lavendel Marmelade

Bei uns ist es gerade soweit: Unsere Johannisbeere hat das erste Mal so viele Früchte, dass wir nicht nur naschen, sondern richtig Marmelade daraus kochen können! Das Johannisbeer-Bäumchen haben wir jetzt das dritte Jahr in unserem Garten und bisher war die Ernte noch nicht sehr groß.

Für die Kinder waren sie zwar schon ein Anlaufpunkt, denn nach den Erdbeeren sind ja gleich die Johannisbeeren reif. Für mich ist die Johannisbeere erst jetzt richtig interessant geworden. Also bin ich mit einem großen Sieb raus zum Bäumchen und habe eine große Portion der kleinen roten Beeren gepflückt.

Übrigens: unsere kompakte Rezeptkarte mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten auf einen Blick findest du ganz unten auf dieser Seite.

Johannisbeer Lavendel Aufstrich

Lavendelblüten sind eine duftende Ergänzung für die Johannisbeermarmelade

Direkt neben unseren kleinen Obstbäumchen steht ein stattlicher Lavendelstrauch. Da er auch gerade in voller Blüte steht, habe ich kurzerhand einige Blüten mitgenommen, denn ich konnte mir gut vorstellen, wie gut die Aromen in einer Marmelade zusammenpassen würden.

Außerdem sieht Lavendel natürlich auf Bildern und in kleinen Blumenvasen auf dem Tisch besonders schön aus! Und tatsächlich ist diese leichte Lavendelnote in der fertigen Marmelade besonders angenehm. Der Geschmack ist nicht groß verändert, der Duft aber schon! Herrlich auf dem Frühstücksbrötchen.

Johannisbeer Lavendel Marmelade Rezept

Johannisbeeren sind supergesund

Ehrlich gesagt, bin ich wirklich froh, dass die kleinen roten Beeren für die Kinder so ansprechend aussehen, dass sie gerne davon naschen. Der Geschmack ist immer etwas süß-säuerlich, dafür haben sie es gesundheitlich in sich.

Schon 100g decken den Tagesbedarf an Vitamin C (wobei die schwarzen Johannisbeeren mit 177mg pro 100g hier die absoluten Spitzenreiter sind und dreimal mehr Vitamin C als Zitronen enthalten) und der hohe Gehalt an Vitamin A sorgt für schöne Haut und gute Augen.

Außerdem liefern Johannisbeeren viel Eisen, was besonders für Frauen an bestimmten Tagen wichtig ist, um wieder in Schwung zu kommen, denn es trägt zur Bildung von Hämoglobin bei und regt den Sauerstofftransport im Blut an.

Johannisbeer Lavendel Marmelade 1

Noch mehr Ideen für Johannisbeeren

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, noch viel mehr mit den gesunden Früchten zu machen, dann probiert doch mal leckere Muffins mit Johannisbeeren oder gebt sie als Topping auf veganen Milchreis!

Übrigens könnt ihr auch eine blitzschnelle Marmelade ohne Kochen mit Johannisbeeren ausprobieren – alles was ihr dazu noch braucht sind Chiasamen!

Also nichts wie ran an die Marmeladengläser, das wird gesund und lecker!

Familie Kocht Kochbuch
Verpasse kein Rezept mehr!

Melde dich jetzt zu unserem Rezept Newsletter an und erhalte die neuesten und besten Rezepte alle 1-2 Wochen per E-Mail.

Als Bonus schicken wir dir gleich heute Paulas neues Lieblingsrezepte Kochbuch als eBook zu!

Jetzt kostenlos anmelden

Johannisbeer Lavendel Marmelade

Johannisbeer Lavendel Marmelade ♥ so lecker und schnell

Dieses Rezept für die leckerste Johannisbeer Lavendel Marmelade kannst du blitzschnell mit frischen Zutaten aus deinem eigenen Garten zubereiten!
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Kleinigkeit
Land & Region Deutsch
Portionen 5 Gläser
Kalorien 222 kcal

Kinderfreude

Schwierigkeitsgrad

Zutaten
 

  • 600 g Johannisbeeren
  • 200 g Gelierzucker (3:1)
  • 6 Lavendelblüten
5 Gläser

Zubereitung

  • Die Johannisbeeren gut waschen und von den Rispen zupfen.
    Sollten einzelne kleine Stiele dranbleiben, ist das nicht schlimm, sie werden sowieso püriert.
    Waschen Wasser Wasserhahn abspülen
  • Die Beeren in den Kochtopf geben und gut durchpürieren. Den Gelierzucker hinzugeben und verrühren.
    Die Fruchtmasse nach Anleitung zum Kochen bringen und die gewaschenen Lavendelblüten mit hineingeben.
    Kochen
  • Nachdem die Marmelade etwa 3-5 Minuten sprudelnd gekocht hat, die Lavendelblüten mit einer Gabel herausnehmen.
    Jetzt die Marmelade in ausgekochte Gläser geben, gut verschließen und für etwa 10 Minuten auf den Kopf stellen. Umdrehen und abkühlen lassen.
    Dessertgläschen

Guten Appetit!

Johannisbeer Lavendel Marmelade
 

Nährwertangaben

Portion: 120mlKalorien: 222kcalKohlenhydrate: 55gEiweiß: 2gFett: 1gGesättigte Fettsäuren: 1gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 1mgKalium: 330mgBallaststoffe: 5gZucker: 47gVitamin A: 54IUVitamin C: 49mgKalzium: 42mgEisen: 1mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst:

5 von 2 Bewertungen

1 Gedanke zu „Johannisbeer Lavendel Marmelade“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar