Fluffiger Marmorkuchen

Wenn wir sonntags backen, dann soll es meist schnell gehen und es gibt Muffins oder das Kuchenrezept soll einfach sein, dann gibt es Rührkuchen.

Heute hatten wir Lust, einen saftigen Marmorkuchen auszuprobieren. Und da wir es gerne fluffig mögen, gibt es hier ein einfaches Rezept für Dich: fluffiger Marmorkuchen – mit Naturjoghurt!

Der leckere Marmorkuchen ist in nur einer Stunde frisch auf Deinem Tisch – versprochen.

Tipp: unsere kompakte Rezeptkarte mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten auf einen Blick findest du ganz unten auf dieser Seite.

Fluffiger Marmorkuchen

Omas fluffiger Marmorkuchen saftig

Das Geheimnis dieses Kuchens ist der Naturjoghurt! Damit wird der Marmorkuchen saftig wie bei Oma 😉 Denn Guglhupfe oder andere Rührkuchen sind nach dem Backen häufig recht trocken. Manche mögen das  besonders gerne, andere brauchen ein großes Glas Milch oder eine Tasse Kaffee dazu.

Fluffiger Marmorkuchen Rezept

In vielen Rezepten ist anstelle des Backkakaos geschmolzene Schokolade im Teig. Diese macht den Kuchen auch saftig. Da wir gerade keine Schokolade zum Schmelzen hatten, haben wir den klassischen Marmorkuchen ganz unkompliziert mit Kakao gemacht und finden ihn megalecker!

Rührkuchen mit Sahne

Für unsere Kinder gibt es zum Rührkuchen nichts besseres als kühle Sahne. Die ist das „Tüpfelchen auf dem i“ und gehört zu einem richtigen Sonntagskuchen einfach dazu. Wenn der Mann des Hauses die Sahne zum perfekten Marmorkuchen aufschlägt kommt noch ein Päckchen Vanillezucker hinein – auch wie bei Oma 😉

Rührkuchen ohne Sahne

Seid ihr jetzt so richtig in Rührkuchenlaune? Dann probiert doch beim nächsten Backtag den saftigen Zitronenkuchen oder einen besonderen Früchtekuchen wie vor 2000 Jahren aus!

Familie Kocht Kochbuch
Verpasse kein Rezept mehr!

Melde dich jetzt zu unserem Rezept Newsletter an und erhalte die neuesten und besten Rezepte alle 1-2 Wochen per E-Mail.

Als Bonus schicken wir dir gleich heute Paulas neues Lieblingsrezepte Kochbuch als eBook zu!

 

Jetzt kostenlos anmelden

Fluffiger Marmorkuchen

Fluffiger Marmorkuchen ♥ saftig und lecker wie von Oma!

Ein fluffiger Marmorkuchen, so saftig und lecker wie bei Oma, was gibt es leckeres? Mit unserem Rezept machst Du ihn in kürzester Zeit selbst!
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Nachspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 12 Stück
Kalorien 291 kcal

Kinderfreude

Schwierigkeitsgrad

Küchengeräte

Zutaten
 

  • 200 g Butter (weich)
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 EL Vanillezucker
  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 EL Backpulver
  • 250 g Weizenmehl
  • 3 EL Backkakao
  • 50 ml Milch (optional)
  • 1 Prise Salz
  • Öl und Grieß für die Form
12 Stück

Zubereitung

  • Zuerst den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
    Die Gugelhupfform mit Öl oder Butter einfetten und etwas Grieß einstreuen und verteilen.
    Backofen 180 Grad
  • Dann die weiche Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig schlagen.
    Mit dem Rührgerät umrühren
  • Nach und nach die Eier und den Joghurt hinzugeben.
    Zum Schluß Mehl und Backpulver hinzugeben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Sollte der Teig zu zäh sein, kann noch etwas Milch zum Teig hinzugegeben werden.
    Eier hinzugeben
  • Nun gebt ihr etwa die Hälfte vom hellen Teig in die gefettete Gugelhupfform. In den restlichen Teig rührt ihr den Backkakao ein. Gebt den dunklen Teig ebenfalls in die Form und vermengt die beiden Teigfarben großzügig in kreisenden Bewegungen mit einer Gabel.
    Teig umrühren
  • Den Kuchen für 40 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
    Wer mag, gibt Puderzucker oder Schokoglasur darüber.
    45 Minuten im Ofen backen

Guten Appetit!

Fluffiger Marmorkuchen

Nährwertangaben

Serving: 60gKalorien: 291kcalKohlenhydrate: 36gEiweiß: 4gFett: 15gGesättigte Fettsäuren: 9gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 4gTrans-Fettsäuren: 1gCholesterin: 65mgNatrium: 448mgKalium: 81mgBallaststoffe: 1gZucker: 20gVitamin A: 475IUVitamin C: 1mgKalzium: 33mgEisen: 1mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst:

5 from 1 vote

0 Gedanken zu „Fluffiger Marmorkuchen“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar