Schokofrüchte selber machen

So einfach kannst Du Schokofrüchte selber machen. In nur 25 Minuten mit genau den Früchten, die Du magst. Super lecker! Wir zeigen Dir wie.
Kinder­freude
Schwierig­keit
Gesamtzeit 25 Min.
Kalorien 107 kcal
Direkt zum Rezept Pinnen
5 bei einer Bewertung

Du liebst Schokofrüchte und möchtest gerne deine eigenen herstellen? Kein Problem! Alles was du brauchst, sind frische Früchte, Holzspieße und deine Lieblingsschokolade. Mit diesem einfachen Rezept kannst du Familie und Freunde überraschen.

Du kannst die Fruchtspieße mit Schokolade als süßen Snack zwischendurch genießen oder als leckeres Dessert zu besonderen Anlässen servieren.

Schokofrüchte Rezept

Ein süßes Vergnügen: Selbstgemachte Schokofrüchte

Wir zeigen dir, wie du ganz einfach deine eigenen Schokofrüchte herstellen kannst und dabei jede Menge Spaß hast. Die Schokospieße kannst du super zusammen mit Kindern zum Kindergeburtstag, an Weihnachten oder einfach zwischendurch zubereiten. Sie sind perfekt, wenn euer Obstkorb voll ist und ihr Abwechslung zu den üblichen Apfelschnitzen braucht.

Mit unserer Anleitung kannst du schnell und einfach deine eigenen Schokofrüchte herstellen:

  1. Wasche und trockne die Früchte, die du verwenden möchtest. Spieße die Früchte auf einen langen Holzspieß auf.
Schokofrüchte Zutaten
  1. Dann brauchst du eine Schüssel, in der du die Schokolade schmelzen kannst. Dafür kannst du entweder einen Schokoladenwärmer verwenden oder die Schüssel über einem Wasserbad erhitzen. Die Schüssel sollte sauber und trocken, bevor du die Schokolade hineingibst und während des Schmelzens darf kein Wasser in die Schokolade spitzen.
Schokofrüchte selber machen
  1. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, träufele sie über die Früchtspieße, die du dafür auf Backpapier gelegt hast. Wenn du möchtest, kannst du die Schokofrüchte mit Kokosflocken, Nüssen oder anderen Toppings verzieren, bevor die Schokolade fest wird.
Schokofrüchte auf dem Blech
  1. Gebe die Schokofrüchte anschließend in den Kühlschrank oder stelle sie an einen kühlen Ort, bis die Schokolade fest geworden ist.

Wie lange halten sich die selbstgemachten Schokofrüchte?

Wenn die Schokolade ausgehärtet ist, kannst du die Schokofrüchte servieren oder in einer luftdichten Verpackung für etwa einen Tag aufbewahren. Wenn du sie vorbereiten möchtest, träufle etwas Zitronensaft darüber, damit das Obst nicht so schnell braun wird.

Schokofrüchte selbst machen

Tipp: Anstatt der Spieße kannst du aus den gewürfelten Früchten und der geschmolzenen Schokolade ein Schokofondue zaubern. Richte alles in Schälchen schön an und lege dazu Zahnstocher bereit. Dann könnt ihr die Fruchtstücke einfach in die warme Schokolade dippen. Hmmm, lecker!

Viel Spaß beim Herstellen deiner eigenen Schokofrüchte!

Hier kommt das ganze Rezept

Schokofrüchte selber machen, ganz einfach

Drucken Pinnen
5 bei einer Bewertung
Vorbe­reitung 10 Minuten
Zube­reitung 15 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Gericht Kleinigkeit
Küche Deutsch
Portionen 12 Stück
Kalorien 107 kcal

Küchengeräte

  • 1 Schneidebrett (groß)
  • 1 Backblech
  • 1 Kochtopf (klein)
  • 1 Kochtopf (mittelgroß)
  • 12 Holzspieße

Zutaten

Frisches Obst:
  • 2 Äpfel
  • 2 Birnen
  • 2 Kiwi
  • 2 Bananen
  • 1 Orange
  • 2 Handvoll Weintrauben
Für die Schokokuvertüre:
  • 100 g Schokolade (nach Geschmack)
  • 10 ml Mandeldrink (oder Milch)
  • Kokosflocken oder Granatapfelkerne (optional)
12 Stück

Zubereitung

  • Das Obst waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
    Die Obststücke bunt gemischt auf die Holzspieße stecken und die Obstspieße auf ein Backblech mit Backpapier legen.
    Schneiden
  • Die Schokolade im Wasserbad schmelzen:
    Dazu nehmen wir unseren kleinsten Topf und hängen ihn vorsichtig in einen größeren, halb mit Wasser gefüllten Topf. Das Wasser wird zum Kochen gebracht und so der Topf mit der Schokolade erhitzt.
    Vorsichtig umrühren und etwas Pflanzendrink dazugeben. So wird die Schokolade flüssiger und lässt sich besser verteilen.
    Kochen
  • Die geschmolzene Schokolade auf den Schokofrüchten verteilen und wer mag, garniert mit Kokosflocken, Granatapfelkernen oder Streuseln. Die Schokolade erkalten lassen und servieren. Guten Appetit!
    Schokolade
Guten Appetit!
Schokofrüchte selber machen OG

Nährwertangaben

Serving: 50gKalorien: 107kcalKohlenhydrate: 22gEiweiß: 1gFett: 3gGesättigte Fettsäuren: 2gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0.1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 0.05gCholesterin: 1mgNatrium: 8mgKalium: 189mgBallaststoffe: 3gZucker: 16gVitamin A: 99IUVitamin C: 22mgKalzium: 33mgEisen: 0.3mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst. 5 Sterne sind sehr gut:

5 bei einer Bewertung

3 Gedanken zu „Schokofrüchte selber machen“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten
  2. Das ist die schnellste Website die ich seit langem gesehen habe.
    Kein Warten mehr, sondern direkt durchstarten. Auch an meinem Handy wenn ich gerade beim einkaufen bin super zuverlässig und responsive. Ich meine 70ms sprechen für sich!

    Gruß Lisa

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine Bewertung