Chicorée Salat mit Apfel und Quinoa

Chicoreesalat mit Apfel und Quinoa

Chicorée Salat mit Apfel und Quinoa

Ein leckerer und gesunder Chicoréesalat mit gehobeltem Apfel, Quinoa und Orangen. Dieser Salat hat es in sich ♥ knackig und erfrischend!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Abkühlzeit Quinoa: 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Salat
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 210 kcal

Zutaten
 

Für den Salat:

  • 100 g Quinoa
  • 2 Chicorée
  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • 1/2 Kopfsalat

Für das Dressing:

  • 10 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 5 EL Apfelessig
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 EL Dill, gehackt
  • Salz und Pfeffer
4 Personen

Zubereitung

  • Zuerst den Quinoa mit heißem Wasser abspülen und in leicht gesalzenem Wasser für etwa 10 Minuten kochen. Dann für mindestens 30 Minuten gut abkühlen lassen.
    Kochen
  • Währenddessen die anderen Zutaten vorbereiten:
    Die äußeren Blätter vom Chicorée entfernen, den Strunk großzügig abschneiden (er ist besonders bitter) und den Chicorée in etwa 1cm breite Streifen schneiden.
    Den Blattsalat waschen und kleinzupfen.
    Die Orange filetieren: Die Orangenschale mit dem Messer abschälen, so dass keine weiße Haut mehr zu sehen ist und die Orangenspalten ohne die Trennhäute herausschneiden.
    Den Apfel waschen, vierteln und entkernen. Mit dem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln. Alles zusammen in die Salatschüssel geben.
    Schneiden
  • Aus dem Öl, dem Apfelessig, Senf, Ahornsirup und Dill das Dressing anrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Mit Salz und Pfeffer oder anderen Gewürzen würzen
  • Zum Schluss gebt ihr den abgekühlten Quinoa mit in die Schüssel und vermischt kurz vor dem Servieren alles mit dem süßen Senf-Dressing.
    Guten Appetit!
    Unter den Teig heben

Guten Appetit!

Chicoreesalat mit Apfel

Wie mache ich Chicorée Salat mit Joghurt Dressing oder Sahne?

Dieses vegane Rezept kannst du ganz leicht abwandeln und mit Joghurt oder Sahne cremiger machen: Gib bei der Zubereitung deines Dressings einfach 2 EL Joghurt oder Sahne mit dazu. Wenn du magst presse eine halbe Zitrone und vermische den Zitronensaft mit den übrigen Zutaten. Frühlingszwiebeln eignen sich perfekt als Topping. 
Chicoreesalat mit Apfel und Orange

Warum ist Chicorée gesund?

Wie bei vielen bitteren Gemüsesorten ist es auch bei Chicoree so: Er ist sehr gesund, denn die Bitterstoffe regen die Verdauung an und sind gut für den Kreislauf. Er enthält neben vielen A, B und C-Vitaminen auch reichlich Folsäure und Zink. Dabei hat er nur sehr wenig Kalorien, nämlich 14 kcal auf 100 Gramm.

Nährwertangaben

Portion: 150gKalorien: 210kcalKohlenhydrate: 37gEiweiß: 7gFett: 5gGesättigte Fettsäuren: 1gTrans-Fettsäuren: 1gNatrium: 73mgKalium: 1070mgBallaststoffe: 11gZucker: 11gVitamin A: 5324IUVitamin C: 36mgKalzium: 161mgEisen: 3mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.
5 von 1 Bewertung

Teilen freut uns riesig!

Schreibe einen Kommentar