Paula präsentiert ihr Rezept für das Gericht:

Shakshuka – Tomatenpfanne mit pochierten Eiern

Dieses mediterrane Gericht Shakshuka mit pochierten Eiern ist der Knaller! Eine fruchtig-frische Tomatenpfanne mit Fetakäse, verfeinert mit leckeren Gewürzen.
Paula testet gesunde Rezepte und Gerichte auf Kindertauglichkeit

Ich bin Paula

Ich sage dir für jedes Rezept den Schwierigkeitsgrad beim Kochen und wie mir das Essen schmeckt.
Viel Spaß und guten Appetit!

Shakshuka ♨ Tomatenpfanne mit pochierten Eiern

Wenn ihr die herzhaften israelischen bzw. arabischen Speisen wie Hummus oder Falafel liebt, dann probiert mal diese leckere Shakshuka! Es ist eine fruchtig-frische Tomatenpfanne mit pochierten Eiern darin. Sie ist das israelische Nationalgericht und perfekt, wenn ihr gerade viele reife Tomaten in eurem Garten ernten könnt. Verfeinert mit Petersilie oder Koriander und etwas Feta darin schmeckt sie uns am Besten. Dazu passt frisches Weißbrot.

Kinderfreude:

Bewertung 2 von 3

Schwierigkeitsgrad:

Bewertung 1 von 3

Deine Bewertung:

5 von 4 Bewertungen
Pin Auf die Einkaufsliste Drucken
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Kalorien pro Portion: 242

Küchengeräte

* Links zu Amazon.de, zu den von uns selbst genutzten und empfohlenen Produkten. (Beim Kauf erhalten wir evtl. eine Provision).
Schau auch auf unsere Seite Die 7 wichtigsten Küchengeräte, die in keiner Küche fehlen sollten.

Zutaten

  • 10 frische Tomaten (oder 800 g Dosentomaten)
  • 1 Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • 6-8 Eier
  • 100 g Fetakäse
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmelpulver
  • Chilisalz
  • 4 EL Bratöl
  • Petersilie oder Koriander (nach Vorliebe 😉
Mengen für: 4 Personen

Zubereitung

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Tomaten waschen und ebenfalls würfeln.
    Schneiden
  • Das Bratöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch in die große Pfanne geben und kurz glasig werden lassen. Jetzt das Paprikapulver und das Kreuzkümmelpulver darüberstreuen, verrühren und etwa 3 Minuten bei mittlerer HItze mitbraten, so entfalten sich die Aromen am Besten.
    Die gewürfelten Tomaten mit in die Pfanne geben, mit dem Chilisalz würzen und bei geschlossenem Deckel etwa 10 Minuten einkochen lassen.
    Pfanne
  • Wenn die Tomaten zu einer Soße verkocht sind, gebt ihr die Eier dazu. Macht dazu mit dem Holzlöffel kleine Flächen frei, in die ihr je ein Ei einschlagt. In den Zwischenräumen sollte noch Tomatensoße sein, dann klappt das pochieren besser.
    Legt den Deckel auf die Pfanne und lasst es zugedeckt nochmal für 5 Minuten köcheln.
    In Pfanne oder gusseisernem Bräter bei hoher Temperatur braten
  • Mit Petersilie oder Koriander bestreuen und gleich heiß servieren. Mit frischem Weißbrot oder geröstetem Brot schmeckt es am Besten.
    Die Zutaten in eine Schale geben

Tipps & Hinweise

Obwohl die Shakshuka sehr exotisch klingt, kam sie super bei unseren Kindern an. Sie finden die Eier in Tomatensoße so lecker, dass sie unbedingt eine zweite Portion wollten und wir beim nächsten Mal versuchen werden, acht Eier darin unterzubringen 😉
 
 

Nährwertangaben

Portion: 200g | Kalorien: 242kcal | Kohlenhydrate: 17g | Eiweiß: 15g | Fett: 13g | Gesättigte Fettsäuren: 7g | Cholesterin: 268mg | Natrium: 390mg | Kalium: 891mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 11g | Vitamin A: 3127IU | Vitamin C: 45mg | Kalzium: 204mg | Eisen: 2mg

Kombiniere dieses Rezept mit einem von diesen:

Lecker? Probiere doch auch mal:

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Lecker? Teile dieses Rezept

Wenn du dieses Rezept ausprobiert hast, werde Teil der Familie und markiere deinen Post mit #FamilieKocht

Facebook
Twitter
Pocket

Weitere zufällige Rezepte

Über "Familie kocht"

Hier bei Familie kocht teilen wir unsere vegetarischen Lieblingsrezepte mit euch. Wir achten auf gesunde Ernährung, frische Zutaten und eine möglichst schnelle Zubereitung, die im Familienalltag Platz finden kann. Die Gerichte sind natürlich kindergetestet — wie kinderfreundlich sie sind, zeigt euch Igelkind Paula.

Wir haben die Gerichte in Kategorien aufgeteilt, so dass ihr euch leicht einen abwechslungsreichen Wochenplan erstellen könnt. Damit spart ihr Einkaufszeit und braucht nicht lange überlegen, was heute Abend gekocht werden soll. Wenn dann euer Vorratsschrank noch nach euren Bedürfnissen gefüllt ist, könnt ihr auch bei leergegessenem Gemüsefach jederzeit etwas Leckeres kochen.

Alle Rezepte sind für eine Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern konzipiert.

Familie Kocht Logo Header

Abonniere unseren Newsletter

Erhalte unsere neuesten und besten Rezepte und Küchentipps direkt in dein Postfach.

Wir versprechen, dass wir dir keinen Spam schicken!