Herzhafte Brotpfanne mit Feta und Paprika

Das ist ein echtes Camperrezept und aus der Not heraus entstanden, denn keiner hatte Lust auf die klassischen, geschmierten Abendbrote. Unser Mischbrot war von gestern und nicht mehr ganz so verlockend frisch. Im Kühlschrank hatten wir noch Bohnen und Paprika, außerdem Feta. Die Idee war, alles zusammen anzubraten und eine herzhafte Brotpfanne daraus zu zaubern.

Direkt zum Rezept

Bei der Brotpfanne kommt’s auf die richtige Reihenfolge an

Wichtig ist, alles richtig hintereinander zuzubereiten, so dass alles perfekt funktioniert. Dazu haben wir zuerst die Bohnen, in unserem Fall Buschbohnen aus unserer Biokiste, gekocht. Da Grüne Bohnen roh den Giftstoff Phasin enthalten, der zu Übelkeit und Verdauungsbeschwerden führen kann, müssen sie immer zuerst für 8-10 Minuten gekocht werden.

Brot Pfanne mit Paprika

In der Zwischenzeit kann man gut die anderen Zutaten wie das Brot, die Paprika und den Feta würfeln. Das Brot kommt zuerst in die Pfanne und wird mit viel Öl knusprig angebraten. Danach wird die Paprika hinzugegeben und ebenfalls kurz angebraten. Jetzt sind die Bohnen vorgekocht und werden gut abgetropft (!) mit in die Pfanne gegeben. Die Brotwürfel sollen ja schön knusprig bleiben.

Ganz zum Schluss ist der gewürfelte Fetakäse an der Reihe und kommt mit in die Brotpfanne. Er wird soll nicht zerfallen, sondern nur leicht weich werden.

Altbackenes Brot – perfekt für die Pfanne!

Beim Campen hat man oft Brot oder Brötchen auf Vorrat dabei. Nach ein oder mehreren Tagen sind sie dann nicht mehr frisch, aber doch zu schade, um sie wegzuwerfen. Oder ihr habt einfach gerade nichts anderes und der Hunger ist groß. Kein Problem – macht einfach eine knusprige Brotpfanne daraus!

Pranne mit geröstetem Brot

Es eignen sich nicht nur klassische Roggenmischbrote (unser Lieblingsbrot), auch Weißbrote und Chiabatta oder Brötchen lassen sich angebraten wunderbar aufpeppen!

Freie Auswahl beim Pfannengemüse

Auch das Gemüse könnt ihr wunderbar variieren. Weil unsere Kinder Paprika lieben, haben wir immer frische Paprika im Kühlschrank. Die Grünen Bohnen kamen noch von zu Hause aus der Biokiste, können aber auch durch gut abgetropfte Bohnen oder Kichererbsen aus der Dose ersetzt werden.

Anstatt der Paprika eignen sich auch Cherry-Tomaten, Zucchini oder Aubergine für die Pfanne, je nachdem, was euer Vorrat hergibt. Sogar Brokkoli oder Blumenkohl, in kleine Röschen geschnitten, sind herzhaft angebraten sehr lecker!

Herzhafte Brotpfanne

Das Beste zum Schluss

Nachdem die Pfanne bis zum letzten Krümel leergegessen war, war auch fast nichts mehr abzuwaschen. Das sind die besten Camperrezepte: Alles aufgegessen und eine fast saubere Pfanne 😉

Das beste Kompliment für diese herzhafte Brotpfanne kam ganz überraschend zum Schluss von unserem großen Camperkind: „Das könnte mein neues Lieblingsessen werden!“ Na dann, ran an die Pfannen!

Familie Kocht Kochbuch
Verpasse kein Rezept mehr!

Melde dich jetzt zu unserem Rezept Newsletter an und erhalte die neuesten und besten Rezepte alle 1-2 Wochen per E-Mail.

Als Bonus schicken wir dir gleich heute Paulas neues Lieblingsrezepte Kochbuch als eBook zu!

Jetzt kostenlos anmelden

Herzhafte Brotpfanne

Herzhafte Brotpfanne ♥ mit Feta und Paprika

Diese herzhafte Brotpfanne mit Feta und Paprika ist die beste Alternative zum langweiligen Abendbrot. ♥ Kross angebraten, warm und so lecker!
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 679 kcal

Kinderfreude

Schwierigkeitsgrad

Zutaten
 

  • 500 g Brot (gerne auch vom Vortag)
  • 1 Paprika
  • 250 g Grüne Bohnen
  • 200 g Fetakäse
  • 5 EL Bratöl oder Olivenöl
  • Kräutersalz
4 Personen

Zubereitung

  • Die Bohnen waschen, die Enden abschneiden und in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. In leicht gesalzenem Wasser für 8-10 Minuten kochen.
    Kochen
  • Währenddessen das Brot in Scheiben und dann in Würfel schneiden. Gebt reichlich Bratöl in die Pfanne und röstet die Brotwürfel darin für etwa 5 Minuten schön knusprig an. Würzt mit Kräutersalz.
    In Pfanne oder gusseisernem Bräter bei hoher Temperatur braten
  • Die Paprika waschen und in Würfel schneiden. Gebt sie mit zum Brot in die Pfanne und bratet sie ebenfalls etwa 5 Minuten mit an.
    Jetzt kommen die Bohnen hinzu und werden ebenfalls noch 5 Minuten in der Pfanne mit angeschwenkt.
    Würfelt nun den Fetakäse und gebt ihn ganz zum Schluss mit in die Pfanne, so dass er leicht weich wird. Fertig!
    Pfanne

Guten Appetit!

Herzhafte Brotpfanne

Nährwertangaben

Portion: 250gKalorien: 679kcalKohlenhydrate: 79gEiweiß: 23gFett: 31gGesättigte Fettsäuren: 11gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 3gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 16gCholesterin: 45mgNatrium: 1205mgKalium: 386mgBallaststoffe: 5gZucker: 9gVitamin A: 1574IUVitamin C: 46mgKalzium: 327mgEisen: 6mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst:

5 von 2 Bewertungen

1 Gedanke zu „Herzhafte Brotpfanne mit Feta und Paprika“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar