Heidelbeerjoghurt mit Minze aus Naturjoghurt

Heidelbeerjoghurt mit Minze ♥ aus Naturjoghurt mit Ahornsirup

Heidelbeerjoghurt mit Minze ♥ aus Naturjoghurt mit Ahornsirup

Naturjoghurt ist bei uns der beliebteste Nachtisch überhaupt, denn er kann mit den verschiedensten Zutaten gemischt und mit Toppings verziert werden und die Kinder können ihn nach Lust und Laune selbst zubereiten. Einer unserer Favoriten ist dieser selbstgemachte Heidelbeerjoghurt mit Minze!
Das Tolle ist, dass ihr frische oder gefrorerene Beeren verwenden könnt, wobei die Heidelbeeren, die noch halbgefroren sind, den Yoghurt noch leckerer machen. Ihr könnt es ganz pur, also zuckerfrei, belassen oder noch einen Teelöffel Ahornsirup, Agavendicksaft oder Honig darüberträufeln. Unsere Kinder lieben natürlich auch Schoko- oder bunte Streusel auf ihrem Joghurt. Wir haben im Garten immer etwas Minze, die geschmacklich super zum Heidelbeerjoghurt passt, aber auch gehackte Nüsse oder crunchiges Müsli sind eine harmonische Ergänzung.
Viel Kalzium enthält Naturjoghurt natürlich auch – und wenn ihr ihn im Pfandglas kauft, dann könnt ihr mit eurem selbstgemachtem Nachtisch auch noch eine Menge Abfall sparen.
4.84 von 6 Bewertungen
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 5 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 64 kcal

Küchengeräte

Zutaten
 

  • 400 g Naturjoghurt
  • 4 EL Heidelbeeren (frisch oder TK)
  • 4 TL Ahornsirup (alternativ: Agavendicksaft oder Honig)
  • frische Minze
4 Personen

Zubereitung

  • Verteilt den Joghurt gleichmäßig auf die Dessertschälchen.
    Gebt pro Schälchen 1 TL Ahornsiurp und 1 EL Heidelbeeren dazu. Mit der Minze garnieren. Fertig.
    Dessertgläschen

Guten Appetit!

Der Nachtisch ist absolut wandelbar: nehmt die Beeren oder das Obst, das ihr gerade da habt. Gefroren sind auch Himbeeren lecker, bereitet den Joghurt damit etwas früher zu, damit die Beeren noch antauen können. Frisch passen auch Bananen und Schokostreusel gut zusammen oder reife Birnen mit Honig. 
Heidelbeerjoghurt mit Minze aus Naturjoghurt 1
Statt Joghurt ist Quark oder Skyr eine perfekte Alternative. Wenn ihr Quark mögt, rührt etwas Leinöl ein, dann nehmt ihr noch eine Extraportion lebenswichtige Omega-3-Fettsäuren auf, die sind gut für das Gehirn und steigern die Konzentrationsfähigkeit (z.B. bei ADHS).
Heidelbeerjoghurt mit Minze aus Naturjoghurt 2

Nährwertangaben

Portion: 100gKalorien: 64kcalKohlenhydrate: 5gEiweiß: 3gFett: 3gGesättigte Fettsäuren: 2gCholesterin: 13mgNatrium: 46mgKalium: 155mgZucker: 5gVitamin A: 99IUVitamin C: 1mgKalzium: 121mgEisen: 1mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.
4.84 von 6 Bewertungen

Teilen freut uns riesig!

0 Gedanken zu „Heidelbeerjoghurt mit Minze aus Naturjoghurt“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar