Gesunde Eierkuchen

Mach heute gesunde Eierkuchen – schnell und lecker wie bei Oma! Die Eierkuchen, je nach Region auch Pfannkuchen, Palatschinken oder Flädle genannt, könnt ihr mit Vollkornmehl, wenig Zucker und in einer gut beschichteten Pfanne mit weniger Bratöl gesünder zubereiten. Wir zeigen euch hier unser kinderfreundliches Grundrezept für Eierkuchenteig – damit zauberst du ein schnelles Mittagessen für die ganze Familie.

Wie kannst du den Pfannkuchenteig variieren?

Wenn du nur Vollkornmehl nehmen möchtest, füge noch 100 ml sprudelndes Mineralwasser hinzu, damit der Teig fluffiger wird.

Du kannst auch 15% des Mehls durch Lupinenmehl ersetzen, damit deine Eierkuchen noch eine Extraportion Eiweiß erhalten.

Glutenfrei und eiweißreich ist Buchweizenmehl, das zudem gut verdaulich ist.

Gesunde Eierkuchen ✿ schnell und lecker! (Rezept) ♨

Da unser Eierkuchenrezept komplett zuckerfrei ist, kannst du auch TK Kräuter und etwas Kräutersalz dazugeben und ihn herzhaft genießen – z.B. als Vollkornpfannkuchen mit Mischgemüse oder Reibekäse.

Vegan werden die Pfannkuchen, wenn ihr die Eier weglasst und pflanzliche Milch sowie etwas Sprudelwasser verwendet. Habt ihr Apfelmus, rührt 2-3 EL Apfelmus als Ei-Ersatz ein, wie bei unseren leckeren Poffertjes.

Mögt ihr es fruchtig, dann gebt geschälte und klein geschnittene Apfel- oder Birnenstückchen oder frische Heidelbeeren direkt in den Teig und backt sie mit – dazu passt gut eine Prise Zimt oder Vanillezucker.

Zum Frühstück sind die gesunden Pfannkuchen lecker mit Erdnussbutter,  Bananenscheiben und Schokostreuseln – oder ausnahmsweise mit Nutella ;-).

Familie Kocht Kochbuch
Verpasse kein Rezept mehr!

Melde dich jetzt zu unserem Rezept Newsletter an und erhalte die neuesten und besten Rezepte alle 1-2 Wochen per E-Mail.

Als Bonus schicken wir dir gleich heute Paulas neues Lieblingsrezepte Kochbuch als eBook zu!

Jetzt kostenlos anmelden

Gesunde Eierkuchen ✿ schnell und lecker! (Rezept) ♨

Gesunde Eierkuchen ♨ schnell und lecker ✔

Mach heute gesunde Eierkuchen – schnell und lecker zubereitet! Mit diesem kinderfreundlichen Rezept zauberst du ein schnelles Mittagessen für die ganze Familie.
4.64 von 33 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 558 kcal

Kinderfreude

Schwierigkeitsgrad

Zutaten
 

  • 200 g Weizenmehl
  • 200 g Dinkelmehl
  • 5 Eier
  • 500 ml Milch
  • 3 TL Backpulver
  • 10 EL Bratöl
  • 1/5 TL Salz
4 Personen

Zubereitung

  • Die Eier mit einem Schneebesen oder dem Rührgerät in einer Rührschüssel aufschlagen.
    Eier hinzugeben
  • Nach und nach das Mehl, die Milch und das Backpulver und das Salz hinzugeben. Verrühren, bis eine geschmeidige, flüssige Masse entsteht.
    Den Teig 5-10 Minuten ruhen lassen.
    Mit dem Rührgerät umrühren
  • Das Bratöl in die Pfanne geben und erhitzen. Den Teig mit einem großen Löffel je nach gewünschter Größe in die Pfanne geben und von jeder Seite goldbraun ausbacken.
    Wenn es schneller gehen soll, benutzt zwei Pfannen: Wenn der Eierkuchen von einer Seite braun ist, gebt ihn ihn die zweite Pfanne zum fertigbacken. Die erste Pfanne ist dann wieder frei für den nächsten Pfannkuchen.
    Pfanne
  • Garnieren mit Puderzucker, frischen Früchten, Apfelmus, Marmelade, Ahornsirup etc.

Guten Appetit!

Gesunde Eierkuchen ✿ schnell und lecker! (Rezept) ♨

Nährwertangaben

Portion: 350gKalorien: 558kcalKohlenhydrate: 81gEiweiß: 23gFett: 14gGesättigte Fettsäuren: 6gCholesterin: 217mgNatrium: 359mgKalium: 294mgBallaststoffe: 8gZucker: 7gVitamin A: 500IUKalzium: 180mgEisen: 6mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst:

4.64 von 33 Bewertungen

1 Gedanke zu „Gesunde Eierkuchen“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar