Cashew-Sauce mit Curry

Diese Cashewsauce mit Curry ist die leckerste, die ihr je selbst zubereitet habt. Versprochen! Allein beim Zubereiten verbreitet sie einen unglaublichen Curry-Duft und fertig gemixt ist sie so cremig, dass ihr sie am liebstem gleich vom Löffel weg essen wollt.

Da sich in Saucen all ihre Zutaten durch das Einkochen konzentrieren, ist es gut, sich die Zeit dafür zu nehmen. Wir haben die Cashews über Nacht eingeweicht und uns dann bei jedem Schritt genügend Zeit gelassen, um alles in Ruhe einkochen zu lassen. Soll es schneller gehen, könnt ihr die Cashews für 20 Minuten vorkochen, dann sind sie auch einsatzbereit.

Cashew Sauce mit Curry Zutaten

Vegane Cashewsauce – einfach und vielseitig

Bei der Zubereitung lasst der Sauce zwischendurch einfach immer wieder Zeit, rührt ab und zu um und stellt euch einen Timer. Dann braucht ihr nicht die ganze Zeit danebenstehen – es sei den ihr möchtet, weil es so gut duftet 😉

Es geht ganz einfach:

  1. Die Cashews einweichen oder vorkochen.
  2. Das unschlagbare Trio Knoblauch, Ingwer und Zwiebeln vorbereiten und anschwitzen.
Zwiebeln anbraten
  1. Nach und nach Tomatenmark, Currypulver, Kokosmilch und zum Schluss die Cashews hinzugeben und einkochen lassen
Cashewsosse selber machen
  1. Die Sauce mit dem Pürierstab oder im Mixer fein pürieren. Fertig.

Die cremige Sauce passt zu asiatischem Gemüse mit Reis oder Quinoa genauso gut wie zu indischem Gemüse-Curry oder zu Bandnudeln mit Champignons.

Cashew Sosse mit Curry
Familie Kocht Kochbuch
Verpasse kein Rezept mehr!

Melde dich jetzt zu unserem Rezept Newsletter an und erhalte die neuesten und besten Rezepte alle 1-2 Wochen per E-Mail.

Als Bonus schicken wir dir gleich heute Paulas neues Lieblingsrezepte Kochbuch als eBook zu!

 

Jetzt kostenlos anmelden

Cashew Sauce mit Curry

Cashew-Sauce mit Curry – supercremig & selbstgemacht

Diese Cashewsauce mit Curry ist die leckerste, die ihr je selbst zubereitet habt. Versprochen! Mit unserem einfachen Rezept gelingt sie perfekt.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Einweichzeit: 4 Stdn.
Arbeitszeit 4 Stdn. 45 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Amerikanisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 489 kcal

Kinderfreude

Schwierigkeitsgrad

Zutaten
 

  • 150 g Cashews (ungeröstet)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Ingwer (ein etwa daumengroßes Stück)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Currypulver
  • 1/2 TL Salz
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Bratöl
4 Personen

Zubereitung

  • Zuerst die Cashews für mindestens 4 Stunden oder über Nacht einweichen. Das Einweichwasser sollte die Cashews knapp bedecken.
    Wer es schneller mag, kocht die Cashews für 20 Minuten weich.
    Waschen Wasser Wasserhahn abspülen
  • Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer ungeschält in Scheiben schneiden.
    Schneiden
  • Alles zusammen im Bratöl einige Minuten anschwitzen.
    Tomatenmark hinzugeben und wieder kurz anschwitzen. Mit Salz und Currypulver würzen und ebenfalls kurz anschwitzen, damit sich die Aromen entfalten.
    Pfanne
  • Mit der Kokosmilch aufgießen und 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.
    In Pfanne oder gusseisernem Bräter bei hoher Temperatur braten
  • Nun die Cashews mit Einweichwasser hinzugeben, umrühren und erneut für etwa 20 Minuten köcheln lassen.
    Pfanne
  • Die Sauce in den Mixer geben und auf höchster Stufe superfein pürieren. Fertig!
    Mixer gelb Kurkuma Goldene Milch

Guten Appetit!

Cashew Sauce mit Curry

Nährwertangaben

Serving: 100gKalorien: 489kcalKohlenhydrate: 21gEiweiß: 10gFett: 44gGesättigte Fettsäuren: 22gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 4gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 15gNatrium: 318mgKalium: 608mgBallaststoffe: 3gZucker: 4gVitamin A: 57IUVitamin C: 5mgKalzium: 52mgEisen: 6mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst:

5 from 1 vote

0 Gedanken zu „Cashew-Sauce mit Curry“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar