Bärlauch Hüttenkäse Dip mit Salzkartoffeln

Teilen freut uns riesig!

Die Bärlauch Saison ist kurz und besonders, denn ab jetzt beginnt die Zeit, in der endlich wieder frische Frühlingsgemüse auf den Tisch kommen. Habt ihr vielleicht Stellen, an denen ihr selbst Bärlauch sammeln könnt oder ein Sträußchen vom Wochenmarkt mitgebracht? Dann zaubert euch daraus einen würzigen Bärlauch Dip!

Bärlauch Dip – frisch & schnell

Der selbst gemachte Dip passt nicht nur perfekt zu Salz- oder Pellkartoffeln. Wenn ihr den Bärlauch Dip ohne Joghurt macht, ist er fester und ist als Bärlauch Aufstrich eine frühlingsfrische Abwechslung auf frischem Brot oder Baguette. Die frisch-grünen Blätter vom Bärlauch sind schnell gewaschen und klein gehackt, die anderen Zutaten werden einfach dazugerührt und schon ist euer selbstgemachtes Bärlauch Dip Rezept fertig.

Bärlauch Pesto selbst gemacht

Wer mag, gibt die Blätter mit dem Öl und den Gewürzen in den Mixer und macht daraus zuerst ein Bärlauch Pesto. Dieses könnt ihr wunderbar weiterverarbeiten, da ihr keine größeren Blattstücke habt. Das Rezept wandelt ihr ganz einfach mit Frischkäse oder Schafskäse ab und könnt nutzen, was ihr noch im Kühlschrank habt.

Der leichte Knoblauchgeschmack ist auch für Kinder meist in Ordnung – wenn ihr dazu ein paar Gemüsesticks zum Dippen anbietet, kommt das sicher nicht nur bei uns richtig gut an. Gänseblümchen als Deko nicht vergessen 😉

Bärlauch Hüttenkäse Dip Rezept

Bärlauch Hüttenkäse Dip ❤ mit Salzkartoffeln

Gerade beginnt die kurze Bärlauch-Zeit. Grund genug, aus einem Sträußchen Bärlauch einen frischen Bärlauch Hüttenkäse zu zaubern! Durch den Joghurt wird der Dip flüssiger und ist damit perfekt zu Salzkartoffeln.
4.55 von 22 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 291 kcal

Zutaten
 

  • 1 kg Kartoffeln
  • 200 g Hüttenkäse
  • 200 g Naturjoghurt
  • 30 g frischer Bärlauch (eine Handvoll)
  • 2 EL Dill
  • 3 EL Walnussöl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
  • 1/2 TL Kräutersalz
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kurkumapulver
  • 1 Prise Salz
4 Personen

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen, halbieren und für etwa 10 Minuten kochen.
    Kartoffeln schälen
  • Bärlauch waschen und klein hacken.
    Schneiden
  • Mit dem Hüttenkäse, Joghurt, Öl, Dill und Gewürzen vermischen.
    Schön anrichten und mit den Kartoffeln servieren.
    Unter den Teig heben

Nährwertangaben

Portion: 350gKalorien: 291kcalKohlenhydrate: 50gEiweiß: 13gFett: 5gGesättigte Fettsäuren: 2gCholesterin: 15mgNatrium: 367mgKalium: 1212mgBallaststoffe: 6gZucker: 6gVitamin A: 210IUVitamin C: 52mgKalzium: 146mgEisen: 2mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.
4.55 von 22 Bewertungen

Teilen freut uns riesig!

1 Gedanke zu „Bärlauch Hüttenkäse Dip mit Salzkartoffeln“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar