Bärlauch Butter selbst gemacht ♥ mit dem Butter Shaker

Es ist wieder Bärlauch Saison und wie jedes Jahr freuen wir uns sehr über dieses erste und besondere „Frühlingsgemüse“.

Wir haben in unserem Garten kleine Stellen, an denen Bärlauch wächst, aber auch im Wald, in der Biokiste oder im Supermarkt könnt ihr im Frühjahr Bärlauch finden.

Bärlauch aus dem Garten

Er duftet herrlich nach Knoblauch und ist sehr vielseitig. Deshalb heißt er auch Wilder Knoblauch. Neben scharfem Bärlauchpesto oder cremigem Bärlauchquark könnt ihr auch eure eigene, frische Bärlauchbutter herstellen.

Bärlauch Butter selber herstellen

Sicher kennt ihr die Methode, Butter in einem etwa halbvoll gefüllten Marmeladenglas selbst zu machen.

Unsere Kinder haben diese schon öfter als „Experiment“ von der Schule mitgebracht, um zu sehen, wie aus Sahne durch sehr sehr langes Schütteln Butter wird. Das Resultat war, dass am Ende wir Eltern abwechselnd minutenlang geschüttelt haben und die Kinder dann stolz „ihre“ Butter probiert haben.

Bärlauch Butter Rezept

Selbstgemachte Butter ist einfach superlecker, aber die Prozedur war uns dann doch zu anstrengend, um sie regelmäßig zu machen. Dabei haben wir immer eine Flasche Sahne im Kühlschrank und wären jederzeit bereit.

Ganz einfach mit dem Butter Shaker

Zum Glück haben wir jetzt den Butter Shaker entdeckt, mit dem dank seiner schweren Murmel die Butter quasi im Handschütteln, ähem, Handumdrehen hergestellt ist.

Dabei könnt ihr die Butter nicht nur klassisch oder mit einer Prise Salz buttern, sondern viele verschiedene Varianten ausprobieren.

Butter selber machen mit dem Butter Shaker

So geht es:

  1. Wir haben ein Bündel Bärlauch mit Öl, Salz und Pfeffer grob püriert und dieses Bärlauchpesto zur Sahne in den Shaker gegeben.
  2. Die Sahne soll laut Anleitung 24 Stunden bei Zimmertemperatur reifen, aber wir haben sie ungefähr eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank geholt und das Buttern hat super geklappt.
  3. Nach etwa einer Minute schütteln wird die Masse zuerst fest, dann schüttelt ihr unbedingt noch weiter bis sich ein Butterklumpen und Buttermilch gebildet haben.
  4. Die Bärlauchbuttermilch gießt ihr dann ab (sogar sie schmeckt lecker!) und schüttelt kurz weiter.
  5. Gießt dann wieder ab und „spült“ dann die Butter mit kaltem Wasser ab.

Natürlich könnt ihr den Prozess auch ohne den Shaker machen, aber wie gesagt, euer Handgelenk braucht dann einige Wochen Erholung ;-).

Bärlauchbutter – perfekt zu Kartoffeln oder frischem Brot

Warm passen zur Butter Pellkartoffeln oder Bratkartoffeln, aber wir wollten gleich probieren und haben die frische Butter auf knusprigen Maiswaffeln verteilt. Aber auch auf frischem Brot oder Baguette ist sie ein Highlight.

Sie schmeckt ganz wunderbar, leicht würzig und vor allem nach Frühling!

Bärlauch Butter

Noch mehr Ideen im Rezeptbuch

Zum Shaker gibt es ein Rezeptbuch mit vielen Ideen, auf die wir so nie gekommen wären. Zu den verschiedenen Buttervariationen gibt es im Butter Shaker Rezeptbuch jeweils noch ein Rezept, das mit der Butter gemacht wird oder zur Butter bestens passt.

Butter Shaker Rezeptbuch

Ausprobieren möchten wir auf jeden Fall die Zimtbutter zu unseren wöchentlichen Pfannkuchen und auch Ingwer-Kurkuma-Butter mit frischem Ingwer wird es bald geben.

Also dann ran an den Butter Shaker und kräftig losgeschüttelt!

Bärlauch Butter selbstgemacht

Über den folgenden Link kannst du dir den Butter Shaker bei Amazon genauer ansehen. Falls du ihn kaufen möchtest, erhalten wir als Amazon-Affiliate eine kleine Provision. Der Kaufpreis wird dadurch aber nicht beeinflusst!

Bärlauch Butter mit dem Butter Shaker

Bärlauch Butter selbst gemacht ♥ mit dem Butter Shaker

So machst du leckere Bärlauch Butter selbst in nur 10 Minuten! Als Brotaufstrich oder als Kräuterbutter zum Grillen ♥ mit dem Butter Shaker oder per Hand.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 274 kcal

Küchengeräte

Zutaten
 

  • 50 g Bärlauch (1 Bund)
  • 200 ml Sahne
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer
4 Personen

Zubereitung

  • Zuerst wascht ihr den Bärlauch, schüttelt ihn möglichst trocken und gebt ihn mit Öl, Salz und Pfeffer in euren Mixer. Püriert ihn kurz durch.
    Im Mixer mixen grün
  • Gebt das Bärlauchpesto in den Butter Shaker und gießt die Sahne dazu. Den Deckel fest aufschrauben und gut festhalten. Schüttelt nun etwa 1-2 Minuten schön rhytmisch und auch wenn die Sahne kurz fest wird, schüttelt ihr weiter.
    Schraubt vorsichtig den Deckel ab und schaut, ob schon ein zusammenhängender "Klumpen" entstanden ist. Wenn ja, schraubt den Shaker wieder zu und gießt die Buttermilch ab, schüttelt nochmal und gießt wieder ab.
    Nun könnt ihr die Butter noch mit kaltem Wasser "waschen". Dazu gebt ihr Wasser bis zur Markierung in den Shaker, schüttelt und gießt das Wasser wieder ab.
    In den Mixer geben
  • Ihr könnt das "Waschen" aber auch weglassen und die Butter gleich mit einem großen Löffel aus dem Shaker holen. Drückt sie beim Rausholen nochmal kräftig an der Wand des Shakers aus, damit weniger Flüssigkeit in der fertigen Butter verbleibt.
    Gebt sie in ein Schälchen und dekoriert mit ein paar Bärlauchblüten. Ihr könnt sie gleich frisch essen oder abgedeckt im Kühlschrank für später aufbewahren.
    Die Zutaten in eine Schale geben

Guten Appetit!

Bärlauch Butter mit dem Butter Shaker

Nährwertangaben

Portion: 50gKalorien: 274kcalKohlenhydrate: 3gEiweiß: 1gFett: 29gGesättigte Fettsäuren: 13gCholesterin: 69mgNatrium: 19mgKalium: 38mgBallaststoffe: 1gZucker: 1gVitamin A: 948IUVitamin C: 2mgKalzium: 40mgEisen: 1mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.
5 von 2 Bewertungen

Teilen freut uns riesig!

1 Gedanke zu „Bärlauch Butter selbst gemacht ♥ mit dem Butter Shaker“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar