Vegetarische Gnocchi Pfanne mit Gorgonzola

Sucht ihr ein cremiges Wohlfühlgericht mit einem Hauch von Urlaub? Und schnell gehen soll es auch? Dann ist die vegetarische Gnocchi Pfanne mit Gorgonzola genau das richtige Rezept!

Wir lieben frische Gnocchi, denn sie sind absolut familientauglich und große „Verwandlungskünstler“. Mit frischem Gemüse eurer Wahl und italienischen Kräutern zaubert ihr im Handumdrehen ein leckeres Gericht, das der ganzen Familie schmeckt! 

Gnocchi Pfanne

Tipp: unsere kompakte Rezeptkarte mit allen Zutaten und Zubereitungsschritten auf einen Blick findest du ganz unten auf dieser Seite.

Vegetarische Gnocchi Pfanne mit Spinat

Am meisten hat es uns diese Variante mit herzhaftem Gorgonzola angetan! An frischen Zutaten werden Zwiebeln, Knoblauch, viel frischer Babyspinat und Kirschtomaten dazugegeben. Alles köchelt zusammen in der Sahne und schmeckt himmlisch cremig wie beim Lieblingsitaliener!

Vegetarische Gnocchi Pfanne mit Gorgonzola

Ds Rezept lässt sich auch gut vorbereiten, wenn Gäste kommen. Den Spinat gebt ihr frisch hinzu, wenn ihr die Gnocchi nochmal aufwärmt. Auch zum Mitnehmen für die Arbeit oder zum schnellen Kochen zwischendurch im Homeoffice ist die Gnocchi Pfanne perfekt!

Gnocchi Pfanne vegan

Wer die Gnocchi Gemüse Pfanne noch bunter und sommerlicher mag, der kann gelbe Paprika oder Zucchini zufügen. Auch getrocknete Tomaten sind eine herzhafte Ergänzung.

Gnocchi Pfanne mit Spinat
Gnocchi Pfanne mit Gorgonzola

Mit einer fruchtigen Tomatensauce werden die Gnocchi vegan. Lasst alles zusammen etwas köcheln, damit die Gnocchi schön die Sauce aufnehmen und diese sämig wird. 

Auch als herbstliches Gericht mit Kürbis, Pilzen und Crème fraîche machen die Gnocchi viel her. Ihr könnt sie entweder italienisch würzen oder auch 1-2 TL Currypulver verwenden. Wärmt und macht glücklich!

Vegetarische Gnocchi Pfanne Rezept

Habt ihr Lust auf mehr Gnocchi? Dann sind Gnocchi vom Blech oder sahnige Gnocchi mit Erbsen tolle Alternativen!

Probiert mal!

Familie Kocht Kochbuch
Verpasse kein Rezept mehr!

Melde dich jetzt zu unserem Rezept Newsletter an und erhalte die neuesten und besten Rezepte alle 1-2 Wochen per E-Mail.

Als Bonus schicken wir dir gleich heute Paulas neues Lieblingsrezepte Kochbuch als eBook zu!

 

Jetzt kostenlos anmelden

Vegetarische Gnocchi Pfanne

Vegetarische Gnocchi Pfanne mit Gorgonzola

Diese vegetarische Gnocchi Pfanne mit Gorgonzola ist so herzhaft lecker und richtig cremig ♥ Das einfache Rezept schmeckt der ganzen Familie!
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 682 kcal

Kinderfreude

Schwierigkeitsgrad

Zutaten
 

  • 600 g Gnocchi (Frischteig)
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 300 g (Soja-) Sahne
  • 100 g Babyspinat
  • 100 g Gorgonzola
  • 2 EL Bratöl
4 Personen

Zubereitung

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Im Bratöl 2-3 Minuten anschwitzen.
    Dann die Gnocchi dazugeben und ebenfalls etwas in der Pfanne schwenken.
    Schneiden
  • Währenddessen die Kirschtomaten halbieren und dann mit in die Pfanne geben. Mit der Sahne aufgießen, den Gorgonzola in kleinen Stücken einschmelzen und 10 Minuten köcheln lassen.
    Pfanne
  • Zum Schluss den frischen Blattspinat nach und nach unterheben. Es scheint anfangs viel, aber er fällt schnell in sich zusammen.
    Wer mag, schmeckt noch etwas mit italienischer Gewürzmischung und etwas Salz ab.
    Mit frisch geriebenem Parmesan servieren.
    Mit Salz und Pfeffer oder anderen Gewürzen würzen

Guten Appetit!

Vegetarische Gnocchi Pfanne

Nährwertangaben

Serving: 250gKalorien: 682kcalKohlenhydrate: 62gEiweiß: 14gFett: 43gGesättigte Fettsäuren: 24gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 15gCholesterin: 122mgNatrium: 913mgKalium: 418mgBallaststoffe: 5gZucker: 3gVitamin A: 3883IUVitamin C: 22mgKalzium: 251mgEisen: 7mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst:

5 from 1 vote

Schreibe einen Kommentar