Veganer Seitan-Rotkohlschmaus

Familie Kocht Kochbuch
Verpasse kein Rezept mehr!

Melde dich jetzt zu unserem Rezept Newsletter an und erhalte die neuesten und besten Rezepte alle 1-2 Wochen per E-Mail.

Als Bonus schicken wir dir gleich heute Paulas neues Lieblingsrezepte Kochbuch als eBook zu!

Jetzt kostenlos anmelden

Veganer Seitan Rotkohlschmaus

Veganer Seitan-Rotkohlschmaus

An Weihnachten mögen wir gerne Rotkohl und Kroketten. Mit selbstgemachtem Seitan und dunkler Soße wird es ein festlicher, veganer Seitan-Rotkohlschmaus. Anstatt Seitan könnt ihr auch einfach eine der anderen veganen Alternativen nutzen. Ein Geschnetzeltes oder veganes Filet passt auch sehr gut dazu und geht noch schneller.
4.52 von 27 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 377 kcal

Kinderfreude

Schwierigkeitsgrad

Zutaten
 

  • 450 g Kartoffel-Kroketten (TK)
  • 100 g Seitan-Basis Pulver
  • 680 g Rotkohl
  • 1 EL Walnussöl
  • 1 EL Bio-Gourmet Soßenpulver
  • 250 ml Wasser
  • 1 EL Bratöl
4 Personen

Zubereitung

  • Seitan-Pulver mit Wasser verkneten und einem kleinen Topf mit der Gemüsebrühe 15 Minuten kochen.
  • Währenddessen den Backofen vorheizen.
  • Rotkohl in einen Topf geben und mit Walnussöl bei geringer Hitze erwärmen.
  • Die Kroketten für 15–20 Minuten im Ofen backen.
  • Fertig gekochten Seitan in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und in der Pfanne mit Bratöl goldbraun anbraten.
  • Soßenpulver mit warmem Wasser verrühren und in einem kleinen Topf 1–2 Minuten lang köcheln lassen.
  • Alles festlich anrichten.

Guten Appetit!

Kombiniert den Seitan-Rotkohl-Schmaus zum Beispiel der Maronencremesuppe und der Mousse au Chocolat und ihr habt ein komplettes Weihnachtsmenü, welches wir euch hier zusammengestellt haben.
PS: Die zähe Konsistenz und die Zubereitung von Seitan ist nicht jedermanns Sache. Ihr könnt einfach eine andere Fleischalternative wählen, dann verkürzt sich auch die Zubereitungszeit um ein paar Minuten.
Der Seitan bekommt seinen Geschmack hier ausschließlich durch die Gemüsebrühe. Wer es kräftiger mag, kann das Pulver bereits mit etwas Salz, Paprikapulver oder Currypulver vermischen und dann mit Wasser zum Teig kneten. Bitte beachtet, dass Seitan reines Weizengluten ist und es nicht von jedem gut vertragen wird.

Nährwertangaben

Portion: 360gKalorien: 377kcalKohlenhydrate: 47gEiweiß: 11gFett: 18gGesättigte Fettsäuren: 5gNatrium: 719mgKalium: 897mgBallaststoffe: 9gZucker: 7gVitamin A: 1897IUVitamin C: 104mgKalzium: 87mgEisen: 3mg

Diese Alternativen könnten dir auch gefallen

Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst:

4.52 von 27 Bewertungen

1 Gedanke zu „Veganer Seitan-Rotkohlschmaus“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar