Tomaten Mozzarella Salat mit Frühlingszwiebeln

Klassiker schmecken einfach immer und (fast) jedem – und dazu gehört auf jeden Fall der frische italienische Tomaten-Mozzarella Salat! Unser Topping ist allerdings diesmal kein Basilikum, sondern kleingeschnittene Frühlingszwiebeln. Ein Insalata Caprese also gemischt mit deutschem Tomatensalat mit Zwiebeln.

Was heisst Caprese auf Deutsch?

Caprese bedeutet, aus Capri kommend. Und dort wurde der Insalata Caprese wohl auch erfunden – in den 1950er Jahren als leichter Snack auf der italienischen Insel Capri. Er besteht ursprünglich aus frischen Tomaten, Büffelmozzarella und Basilikum, grün-weiß-rot, den italienischen Nationalfarben.Für den echten italienischen Insalata Caprese wird allerdings weder dunkler Aceto Balsamico noch Balsamico Creme verwendet, das ist eine eher deutsche Angewohnheit. Hochwertiges Olivenöl für das Dressing ist selbstverständlich. Zum Salat mit Tomaten passen natürlich auch schwarze Oliven oder Rucola.

Kann man den Tomaten Mozzarella Salat vorbereiten?

Ja, er läßt sich gut am Vorabend zubereiten und kann in einer Schüssel mit Deckel über Nacht gut durchziehen. Am besten geht es mit festeren Tomaten. Da der vorbereitete Salat etwas wässrig wird, mengt ihn nochmal gut durch und gebt ihn mit einem großen Löffel ohne die überschüssige Flüssigkeit in eine neue Schüssel. Wir bereiten ihn aus optischen Gründen immer ohne den dunklen Essig vor und geben diesen dann frisch über den Salat. 

Das Tolle an Frühlingszwiebeln ist übrigens, dass ihr sie einfach einfrieren könnt: Wenn ihr einen großen Bund habt, verarbeitet ihn auf einmal, nutzt das was ihr braucht für euer aktuelles Rezept und friert den Rest ein. So bleiben sie frisch und ihr könnt schnell darauf zurückgreifen. 

Tomaten Mozzarella Salat mit Frühlingszwiebeln

Tomaten Mozzarella Salat mit Frühlingszwiebeln

Dieser Tomaten Mozzarella Salat mit Frühlingszwiebeln ist die perfekte Kombination aus italienischer Caprese und klassischem deutschen Tomatensalat!
5 von 2 Bewertungen
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Salat
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 183 kcal

Zutaten
 

  • 400 g frische Tomaten
  • 200 g Mozzarella (oder kleine Mozzarella Kugeln)
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 TL Balsamicoessig (weiß oder dunkel)
  • Salz und schwarzer Pfeffer
4 Personen

Zubereitung

  • Die Tomaten waschen, den grünen Stielansatz herausschneiden und klein würfeln. Die Frühlingszwiebeln abwaschen, das äußerste Blatt und den Wurzelansatz entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Den Mozzarella ebenfalls würfeln.
    Schneiden
  • In eine große Schüssel geben, mit Olivenöl und dunklem Balsamico Essig beträufeln und alles miteinander vermengen.
    Öl
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in kleine Schälchen verteilen.
    Mit Salz und Pfeffer oder anderen Gewürzen würzen

Guten Appetit!

 
 

Nährwertangaben

Portion: 150gKalorien: 183kcalKohlenhydrate: 6gEiweiß: 12gFett: 13gGesättigte Fettsäuren: 7gCholesterin: 40mgNatrium: 320mgKalium: 300mgBallaststoffe: 1gZucker: 3gVitamin A: 1261IUVitamin C: 15mgKalzium: 269mgEisen: 1mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.
5 von 2 Bewertungen

Teilen freut uns riesig!

0 Gedanken zu „Tomaten Mozzarella Salat mit Frühlingszwiebeln“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar