Spinatlasagne mit Rahmspinat ♨ herzhaft lecker!

Spinatlasagne mit Rahmspinat

Spinatlasagne mit Rahmspinat ♨ herzhaft lecker!

Eine cremige Spinatlasagne mit Käsekruste ist eine leckere und schnelle Lasagnevariante aus nur wenigen Zutaten. Ihr braucht nicht aufwändig eine Lasagnesauce zubereiten, sondern würzt nur den Spinat für die Füllung und rührt aus Crème fraîche und Reibekäse eine cremige Sauce als Topping an.
Trotz des Spinats hat dieses Rezept für Lasagne von unseren Kindern 3 Paulas bekommen – Bestnote ;-)!
4.5 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 427 kcal

Zutaten
 

  • 1000 g Rahmspinat (TK)
  • 1-2 TL Gemüsebrühepulver
  • 125 g Crème fraîche
  • 150 g Reibekäse
  • 1-2 EL Milch
  • 6-9 Lasagneplatten
  • Salz und Pfeffer
4 Personen

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
    Backofen 180 Grad
  • Den tiefgekühlten Rahmspinat in einem großen Topf auftauen lassen. Am besten nehmt ihr klein vorportionierten TK Spinat, da er sehr schnell aufgetaut ist.
    Würzt ihn mit etwas Gemüsebrühepulver, Salz und schwarzem Pfeffer nach Geschmack.
    Auf geringer Flamme kochen
  • Gebt die Crème fraîche mit dem geriebenen Käse in eine etwas größere Schüssel und vermengt diese zu einer cremigen Sauce. Sollte sie zu trocken sein, gebt 1-2 EL Milch hinzu. Würzt mit Salz und Pfeffer, wer mag kann noch mit einer Prise Muskat abschmecken und gemischte TK Kräuter dazugeben.
    Unter den Teig heben
  • Jetzt die Lasagne in eine gefettete Auflaufform einschichten: Zuerst eine Schicht Spinatsauce, dann eine Schicht Lasagneplatten in die  Auflaufform geben. Dann abwechselnd einschichten. Je nachdem wieviel Spinatsoße ihr jeweils einschichtet, könnt ihr 2 oder 3 Lagen Lasagneplatten einlegen. Oben soll eine dünne Schicht Soße sein.
    Wichtig: Die Nudelplatten müssen immer von Spinatsauce umgeben sein! 
    Als oberste Schicht die Crème fraîche Sauce auf die Lasagne geben.
    Auflaufform
  • Jetzt die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen schieben und die Spinat Lasagne auf mittlerer Schiene für 25-30 Minuten goldbraun backen. 
    Guten Appetit!
    30 Minuten backen

Guten Appetit!

Spinat Lasagne mit Rahmspinat

 

Wie mache ich die Lasagne mit Schafskäse oder mit Feta?

Diese beiden Käsesorten sind eine perfekte Ergänzung für die Spinatlasagne, denn sie fügen sich harmonisch ein und geben eine besondere Würze. Dazu zerbröselt ihr einfach 200g Käse sehr klein und gebt jeweils auf eine Spinatschicht 1/3 des Fetas oder Schafskäses. 
Als oberste Schicht könnt ihr auch gut Grana Padano Parmesan streuen.

Möchet ihr die Spinatlasagne vegan?

Dann nehmt anstatt des Rahmspinats einfach TK Blattspinat und würzt diesen gut mit Kräutern, Salz und Pfeffer.
Die Creme fraiche ersetzt ihr durch vegane Béchamelsoße: Schmelzt 2 EL vegane Butter in einem Topf und rührt etwa 2 EL Mehl hinein. Lasst beides unter Rühren bei mittlerer Hitze anschwitzen, gießt dann langsam Pflanzenmilch ein und würzt mit etwas Pfeffer und Muskatnuss. Die Soße einige Minuten köcheln lassen und dann als oberste Schicht auf eure Lasagne mit Bechamelsauce gießen. Als geriebener Käse ist veganer Käse ebenso lecker. 

Nährwertangaben

Portion: 250gKalorien: 427kcalKohlenhydrate: 42gEiweiß: 23gFett: 20gGesättigte Fettsäuren: 12gCholesterin: 56mgNatrium: 465mgKalium: 1569mgBallaststoffe: 7gZucker: 3gVitamin A: 24013IUVitamin C: 71mgKalzium: 565mgEisen: 8mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.
4.5 von 4 Bewertungen

Teilen freut uns riesig!

Schreibe einen Kommentar