Spaghetti Aglio e Olio

Dieses italienische Nudelgericht Spaghetti Aglio e Olio lässt sich sehr schnell zubereiten und kommt bei Kindern gut an. Achte darauf, dass das verwendete Olivenöl nicht so bitter ist.
Kinder­freude
Schwierig­keit
Gesamtzeit 15 Min.
Kalorien 798 kcal
Direkt zum Rezept Pinnen
4.49 bei 25 Bewertungen
Hier kommt das ganze Rezept

Spaghetti Aglio e Olio

Drucken Pinnen
4.49 bei 25 Bewertungen
Zube­reitung 15 Minuten
Gesamt 15 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Italienisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 798 kcal

Küchengeräte

  • Bräter (gusseiserner Brat-Topf)
  • Kochtopf (groß)

Zutaten

  • 500 g Spaghetti
  • 5 Knoblauchzehen
  • 150 ml Olivenöl (oder Knoblauchöl, vorher auf Bitterkeit testen!)
  • 1 TL Chiliflocken (trocken oder frisch geschnitten)
  • 2 TL Salz
  • 16 g Petersilie (gehackt)
4 Personen

Zubereitung

  • Die Nudeln in einem Topf mit der Wassermenge nach Packungsanleitung kochen, das Wasser etwas salzen.
  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen.
  • Parallel den Knoblauch vorbereiten: Knoblauchzehen klein hacken und in dünne Scheiben schneiden.
  • Den Knoblauch in die Pfanne geben und anbraten, aber nicht schwarz werden lassen.
  • Die Petersilie und Chiliflocken hinzugeben, 2 Minuten braten lassen.
  • Mit Olivenöl ablöschen und die gekochten Nudeln zugeben.
  • 5 Minuten auf geringer Hitze köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

Nährwertangaben

Serving: 200gKalorien: 798kcalKohlenhydrate: 94gEiweiß: 16gFett: 39gGesättigte Fettsäuren: 6gNatrium: 207mgKalium: 279mgBallaststoffe: 4gZucker: 3gVitamin A: 116IUVitamin C: 1mgKalzium: 26mgEisen: 2mg

Das passt zu diesem Rezept

Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst. 5 Sterne sind sehr gut:

4.49 bei 25 Bewertungen

1 Gedanke zu „Spaghetti Aglio e Olio“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine Bewertung