Sommerlicher Nudelsalat mit gebratenen Nektarinen

Endlich ist wieder es Sommer und Zeit für frische Salate! Immer leckerer finden wir die Kombination aus herzhaft und fruchtig und sie kommt auch bei den Kindern ziemlich gut an.

Für unseren sommerlichen Nudelsalat haben wir angebratene Nektarinen mit weichem Gorgonzola kombiniert. Eine tolle Kombination, besonders für Gorgonzola Fans!

Übrigens: unsere kompakte Rezeptkarte mit der Übersicht über alle Zutaten und die Zubereitungsschritte findest du am Ende dieser Seite.

Nudelsalat im Sommer

Nektarinen – frisch, sommerlich & gesund

Nektarinen sind echte Sommerboten. Wenn sie reif und saftig sind, sind sie einfach perfekt. Manchmal sind die Nektarinen jedoch noch etwas hart und nicht so verlockend, so wie unsere ersten Nektarinen des Jahres.

Daher war es die beste Idee, sie anzubraten, anstatt leicht säuerlich roh zu essen. Durch das Braten in der Grillpfanne oder durch richtiges Grillen werden sie weich und saftig und bekommen eine rauchige Note.

Die „glatten Pfirsiche“ sind sehr gesund, denn sie enthalten neben Vitamin E und Vitamin A, welche gut für gesunde Haut sind, auch viele B-Vitamine, die Muskeln und Nerven stärken.

Sommerlicher Salat mit Nudeln und Nektarinen

Außerdem machen sie nachweislich gute Laune, denn der sekundäre Pflanzenstoff Quercetin, wirkt antidepressiv und stimmungsaufhellend.

Übrigens: Bei den Nektarinen ist es so, dass sie mit der Zeit ihr Farbe und Röststreifen an den Salat „verlieren“. Mengt sie also nicht mit unter, sondern gebt sie zum Schluss über den Salat und vermischt sie erst kurz vor dem Servieren mit dem übrigen Salat.

Gorgonzola gibt die herzhafte Note

Das herzhafte Gegenstück in diesem Salat ist der Gorgonzola. Wir haben uns für den „sanften“, also Gorgonzola dulce, entschieden. Er dominiert geschmacklich nicht zu stark und schmeckt auch den Kindern besser.

Gebratene Nektarinen Salat

Sollten eure Kinder Gorgonzola gar nicht mögen, könnt ihr den Salat aufteilen und einen Teil ohne den Käse machen. Oder ihr ersetzt ihn durch Feta oder Mozzarella, je nach Vorliebe.

Sommersalate sind perfekt zum Grillen oder To Go

Wie die meisten Nudelsalate ist dieser Sommersalat gut vorzubereiten und schmeckt durchgezogen und mit ordentlich Pfeffer abgeschmeckt noch besser. Geschmacklich passt er optimal zu Gegrilltem und je nach Nudelsorte ist er gut mitzunehmen – zur Arbeit oder, noch besser, zum Picknick.

Sommerlicher Nudelsalat og

Wir haben für diesen Salat die „Castellane“ Pasta vom bekannten Nudelhersteller mit den Pappverpackungen genommen. Sie bleiben bissfest und haben eine wunderschöne Muschelform.

Natürlich ist dieser Salat auch ein super Camperrezept, für sommerliche Abende im Grünen!

Sommerlicher Nudelsalat

Sommerlicher Nudelsalat ♥ mit gebratenen Nektarinen

Dieses Rezept für einen leichten und sommerlichen Nudelsalat mit gebratenen Nektarinen ist die perfekte Kombination aus herzhaft und fruchtig!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Salat
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Personen
Kalorien 785 kcal

Kinderfreude

Schwierigkeitsgrad

Küchengeräte

Zutaten
 

  • 500 g Nudeln
  • 100 g Gorgonzola
  • 1/2 Kopfsalat (oder anderer Blattsalat)
  • 3 Nektarinen
  • 3 EL Salatkerne (oder Pinienkerne)
  • Salz und Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl (oder neutraleres Öl)
4 Personen

Zubereitung

  • Die Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser kochen. Dann abgießen und etwas abkühlen lassen.
    Kochen
  • Währenddessen die Salat- oder Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Öl anrösten.
    Pfanne
  • Den Salat waschen und klein schneiden. Gebt ihn als Salatbett unten in eure Salatschüssel.
    Waschen Wasser Wasserhahn abspülen
  • Den Gorgonzola in Würfel schneiden (so gut wie möglich, auch wenn er sehr klebrig ist) und in den noch warmen Nudeln verteilen.
    Die gerösteten Kerne dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermengen.
    Schneiden
  • Zum Schluss sind die Nektarinen an der Reihe: Wascht sie und schneidet sie in dünne Scheiben. Legt sie in die mit Öl bepinselte Grillpfanne (oder auf den Grill) und bratet sie von beiden Seiten an.
    Achtung: Die Pfanne nicht schwenken, sondern die Scheibchen einfach etwa 3-5 Minunten liegenlassen, damit sie die Grillstreifen bekommen. Mit einer Gabel vorsichtig umdrehen.
    In Pfanne oder gusseisernem Bräter bei hoher Temperatur braten
  • Nun die Nudeln mit dem Gorgonzola und den Kernen auf euer Salatbett geben und die gegrillten Nektarinen dekorativ darauf verteilen.
    Guten Appetit!
    Die Zutaten in eine Schale geben

Guten Appetit!

Sommerlicher Nudelsalat og
 

Nährwertangaben

Portion: 250gKalorien: 785kcalKohlenhydrate: 108gEiweiß: 24gFett: 29gGesättigte Fettsäuren: 7gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 5gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 14gCholesterin: 19mgNatrium: 363mgKalium: 697mgBallaststoffe: 7gZucker: 13gVitamin A: 885IUVitamin C: 8mgKalzium: 178mgEisen: 3mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst:

5 von 1 Bewertung

Teilen freut uns riesig!

1 Gedanke zu „Sommerlicher Nudelsalat mit gebratenen Nektarinen“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar