Ayurvedische Champignonpfanne ♨ vegan

Die ayurvedische Champignonpfanne ist cremig vegan und hat eine tolle Kräuternote. Diese fein würzige Pfanne ist in nur 20 Minuten fertig und mit frischem Baguette oder veganem Naan eine gesunde und leckere Alternative für Champignonliebhaber.
Kinder­freude
Schwierig­keit
Gesamtzeit 20 Min.
Kalorien 399 kcal
Direkt zum Rezept Pinnen
4.80 bei 5 Bewertungen

Der Herbst ist einfach die beste Zeit, um wieder mit wärmenden und gesunden Gemüsepfannen zu starten. Wir lieben diese ayurvedische Champignonpfanne, denn sie ist herrlich gewürzt und bringt mit den schwarzen Bohnen eine Menge Proteine mit.

Die Champignons sind nur kurz angedünstet und behalten dabei einen Großteil ihrer Vitamine und Mineralstoffe wie Eisen, Kalium, Kupfer und Selen. Für einige sind Champignons jedoch etwas schwerer zu verdauen, daher ist diese herzhafte Pfanne eher für die Mittagszeit geeignet. Mit der Sojasahne ist sie wunderbar cremig und bei den frischen Kräutern könnt ihr euch nach Herzenslust austoben.

Am Abend sollte nach der Lehre des Ayurveda der Körper am besten vom Ballast des Tages befreit und für den Schlaf vorbereitet werden. Dafür eignet sich hervorragend eine leicht verdauliche, nährende und fein pürierte ayurvedische Gemüsecremesuppe.

Hier kommt das ganze Rezept

Ayurvedische Champignonpfanne ♨ vegan

Drucken Pinnen
4.80 bei 5 Bewertungen
Vorbe­reitung 5 Minuten
Zube­reitung 15 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Indisch
Portionen 2 Personen
Kalorien 399 kcal

Küchengeräte

  • Wok (oder große Pfanne)
  • Schneidebrett (groß)

Zutaten

  • 500 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Sojasahne
  • 400 g Schwarze Bohnen (1 Dose, z.B. von Rapunzel)
  • Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel
  • frische Petersilie, Thymian, Basilikum
2 Personen

Zubereitung

  • Die Zwiebeln und den Knoblauch putzen und klein schneiden. Die Champignons säubern und in größere Würfel schneiden.
    Schneiden
  • Zwiebeln, Knoblauch und Champignons mit etwas Wasser für etwa 5 Minuten in der Pfanne andünsten. Die Bohnen mit dem Bohnenwasser hinzugeben und vermengen. Mit Sojasahne aufgießen und kurz köcheln lassen.
    Pfanne
  • Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Frische Kräuter darübergeben und sofort servieren.
    Mit Salz und Pfeffer oder anderen Gewürzen würzen
Guten Appetit!
Dazu passt ein frisches Baguette!
 
 
 

Nährwertangaben

Serving: 200gKalorien: 399kcalKohlenhydrate: 59gEiweiß: 22gFett: 11gGesättigte Fettsäuren: 2gNatrium: 862mgKalium: 1682mgBallaststoffe: 17gZucker: 19gVitamin C: 16mgKalzium: 105mgEisen: 5mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst. 5 Sterne sind sehr gut:

4.80 bei 5 Bewertungen

1 Gedanke zu „Ayurvedische Champignonpfanne ♨ vegan“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine Bewertung