Paula Igel im Garten nach dem Winterschlaf

Hallo liebe Igelfreunde! 

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie aufgeregt ich bin! Es ist Anfang April und als ich heute morgen ganz verschlafen in den Garten geblinzelt habe, habe ich es entdeckt: mein Igelfreund hat endlich ausgeschlafen! 

Seit November haben wir uns nicht mehr gesehen und jetzt war er nachts heimlich da und hat ordentlich gefuttert. Würmer natürlich, die mag er am liebsten. Und dass er danach nicht aufgeräumt hat, ist typisch, daran habt ich erkannt, dass es wirklich mein großer Igelkumpel ist.

Paula Igel im Garten nach dem Winterschlaf 0
Igel suchen sich immer die leckersten Würmer

Wollt ihr wissen, wo er geschlafen hat?

Hier ist sein Häuschen. Es steht in einer ruhigen Ecke im Garten und wir alle haben extra aufgepasst, ihn nicht zu stören. An Silvester zum Beispiel haben wir nicht geknallert. Denn wenn mein Kumpel davon wach geworden wäre, hätte er richtig viel Energie verbraucht und hätte vielleicht die Winterschlafzeit nicht überstanden.

Paula Igel im Garten nach dem Winterschlaf 1
Verstecktes und sicheres Igelhäuschen

Innen ist es so gemütlich!

Am liebsten hätte ich mich dazugelegt… Aber ich bin halt ein Menschenigel und werde ja auch beim Kochen dringend gebraucht, um zu sagen, wie lecker ich das Essen finde. 

Meinem Igelfreund haben wir im Herbst etwas Stroh und Blätter in sein Häuschen gelegt und er hat sich richtig darin eingerollt. 

Paula Igel im Garten nach dem Winterschlaf 3
Paula im Igelbett

Manche Igel schlafen auch gerne unten in Hochbeeten. 

Wenn ihr ein kleines Loch als Eingang lasst, können sie es sich gemütlich einrichten. Es ist etwas wärmer als woanders und im Frühjahr finden sie gleich Nahrung, weil auch viele Insekten gerne in den Schichten eines Hochbeets wohnen.

Paula Igel im Garten nach dem Winterschlaf 2
Auch unter Hochbeeten fühlen sich Igel wohl

Unser Hochbeet hat noch etwas Besonderes: eine Wurmkiste

500 Würmer wohnen darin – ein riesiges Igelbuffet! Naja, eigentlich machen sie aus unserem Biomüll Kompost und damit richtig gute Erde. Aber manchmal rutscht auch einer nach unten durch und dann freuen sich meine stacheligen Freunde.

Paula Igel im Garten nach dem Winterschlaf 3
Die Wurmkiste ist toll für Mensch (Kompost) und Igel (dicke Würmer)

Huhu – findet ihr mich?

Was wir richtig toll finden: wilde Ecken im Garten!

Da wachsen die Pflanzen, wie sie möchten und auch im Winter bleiben die trockenen Reste stehen und sind ein Winterquartier für mein Lieblingsfutter: Insekten!

Heruntergefallene Blätter, wilde Sträucher, Holz und Steine sind super zum Verstecken. Lasst das alles einfach für uns liegen. 

Paula Igel im Garten nach dem Winterschlaf 4
Igel lieben wilde Ecken und Unterschlupfmöglichkeiten

Damit meine Freunde sich frei zwischen den Gärten bewegen können, brauchen sie unbedingt Schlupflöcher in den Zäunen. 

Sie laufen so viel – manche bis zu 5 Kilometer in einer Nacht! Das kann ich mir echt nicht vorstellen, mit meinen kurzen Beinen. 

Paula Igel im Garten nach dem Winterschlaf 5
Kleine Durchgänge in Gartenzäunen sind wichtig

Da bin ich doch froh, ein Menschenigel zu sein…

Guckt mal, was sich unsere Igel als Lieblingswasserstelle gesucht haben: den Playmobil-Pool von meinen Menschenkindern!

Seit wir das wissen, gießen wir abends immer frisches Wasser rein und lassen ihn an seinem Platz, denn meine Freunde merken sich gut, wo sie etwas zu trinken finden.

Paula Igel im Garten nach dem Winterschlaf 6
Frisches Wasser für mich und meine Igelfreunde

Damit ich tagsüber nicht so alleine bin, haben meine Menschen ein paar Kumpel für mich im „Baumarkt“ gefunden (da gibts wahrscheinlich Stroh und Holz und andere Sachen zum Igelnestbau). Die sind echt toll und freuen sich, wenn ich mit ihnen spiele!

Paula Igel im Garten nach dem Winterschlaf 9
Auf der Wiese mit Freunden

Bis bald und sonnige Igelgrüße,

Eure Paula! 

1 Gedanke zu „Paula Igel im Garten nach dem Winterschlaf“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir meine Geschichte gefallen hat. Hast du sie selbst gelesen oder vielleicht deinen Kindern vorgelesen?.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar