Paula Igel in Tokyo Japan Story

Paula Igel in Tokyo, Japan

Paula Igel in Tokyo, Japan - ihre authentische Beschreibung dieser besonderen Igelreise. Mit vielen Fotos!! "Ich bin schon wieder unterwegs! Heute beschreibe ich euch Meine Reise nach Tokyo in Japan. Was ich dort alles erlebt habe, wo die Igel wohnen und vieles mehr."
Schon wieder im Zug nach Franklfurt

Wie immer beginnt meine heutige Reise im Zug 🚂 nach Frankfurt. Auch das Wetter war genauso wie bei meiner letzten Reise nach China, es war ganz schön stürmisch 🌬 und regnerisch ☔️. Diesmal war ich aber rechtzeitig da und hatte noch eine Stunde Wartezeit am Flughafen.

Der Flug ✈️ von Frankfurt nach Tokyo in Japan 🇯🇵 war lang und ruhig. Zuerst habe ich einen schönen Sonnenuntergang beobachtet 🌅 

Flug von Frankfurt nach Tokyo
Abendessen im Flugzeug

Dann gab es Abendessen – Reis 🍚 und viele asiatische Kleinigkeiten, das war wirklich lecker!

Danach habe ich versucht zu schlafen 💤 , was gar nicht so einfach ist, wenn man mittags ☀️ los fliegt. Wenn ich in Tokyo ankomme, ist es dort schon morgens um 7 Uhr und der Tag beginnt 🌄 . Zuhause ist es noch gestern 23 Uhr und ich würde eigentlich ins Bett gehen 💤 . Daran muss man sich gewöhnen.

Flugroute
Paula Igel in Tokyo, Japan 1

Jetzt bin ich am Flughafen Tokyo-Haneda ✈️  angekommen und bin mit der Bahn nach Shinagawa gefahren. Zumindest dachte ich das… ❓Aber plötzlich war ich in Yokohama und musste wieder umdrehen, weil ich doch in die falsche Richtung gefahren bin…

Nachdem ich mich erst so gefreut hatte, dass es gar nicht so voll ist wie in Shanghai, lag das aber nur daran, dass ich in die falsche Richtung gefahren bin. Nach Tokyo rein wollten morgens um 07:30 Uhr ⏰  natürlich doch sehr viele Leute zur Arbeit 🏢 , und die  Bahn war komplett vollgestopft.

6 Volle U-Bahn
7 Gyudon

Nach meiner Ankunft habe ich direkt mein Lieblingsessen 😋, Gyudon bestellt…

Und noch Sushi 🍣…

8 Sushi
Paula Igel in Tokyo, Japan 2

Und dann bin ich in Shinjuku spazieren gegangen 🦔 

Habe kurz Basketball 🏀  gespielt und sogar getroffen…

10 Basketball
Paula Igel in Tokyo, Japan 3

…mitten in der Stadt 🌃,

und bin noch weiter spazieren gegangen 🦔

12 Shinkuku
13 Shinjuku

…auch in die kleinen Hinterstraßen von Shinjuku, mit den Restaurants, in die oft nur ein Gast passt, weil sie so klein sind!

Und als ich dann nicht mehr laufen konnte, bin ich mit der Yamanote Line 🚃 wieder zurück nach Shin-Okubo gefahren.

Jetzt war wieder viel los, weil die ganzen Menschen Feierabend hatten und wieder nach Hause 🏡  wollten.

14 Shinjuku Jamanote Line
15 Abendspaziergang im Park

Ich habe noch einen Abendspaziergang im Park gemacht 🦔🌇 

Und bin dann in mein Bett gegangen 🛏 💤.

Paula Igel in Tokyo, Japan 4
17 Überall Automaten

Heute bin ich wieder viel durch die Stadt 🌃 gelaufen, und es gibt an jeder Ecke nicht nur kleine Supermärkte 🛒, sondern auch Automaten. Das Besondere hier ist, dass bei den blauen Tasten kalte Getränke rauskommen, und bei den roten Tasten warme. Zum Beispiel Kaffee oder sogar Suppe! 🍜

Dann war ich in einem großen Supermarkt 🛒 und überall ist das Essen als Plastik ausgestellt, damit man sieht, wie das Gericht 🥘  aussieht, wenn man es bestellt. Das sieht aber manchmal gar nicht so lecker aus, wie das echte Essen. Leider gab es keine Würmer 🐛.

18 im Supermarkt
Paula Igel in Tokyo, Japan 5

Die Straßen und Gebäude 🏢 sind alle toll beleuchtet mit Werbung, es ist hier überall ganz hell!

Sogar die Autos 🚘 sind beleuchtet und viele haben Lautsprecher 🔈 und machen ganz laute Musik.

20 Bunte Autos
21 Überall Werbung

Soo viel Werbung 📰 , da weiß ich gar nicht was es alles gibt und was ich machen soll…

Heute habe ich mir vorgenommen, endlich japanische Igel zu finden. Ich bin gleich morgens los und habe alle gefragt…

Zuerst die Hühner 🐓, aber die haben mich gar nicht verstanden, weil ich noch nicht so gut 日本語 spreche, aber die fanden mich irgendwie lustig 🤣.

22 Die Hühner freuen sich
Paula Igel in Tokyo, Japan 6

Dann habe ich dieses Tier gefunden. Es sieht aus wie eine Einhornmaus mit langen Ohren. Sie hat mir gezeigt, in welcher Richtung es zu den Igeln 🦔 geht.

In diesem Automaten sind schon mal keine Igel 🦔, nur andere Figuren…

Paula Igel in Tokyo, Japan 7
Paula Igel in Tokyo, Japan 8

Dann bin ich mit der Bahn 🚉 nach Süden gefahren, nach Yoyogi, und habe den Meiji Jingu-Schrein  besucht. 

Hier sollten die Igel 🦔 sein, aber im ganzen Park 🌳  habe ich keinen gefunden, auch nicht im schönen Teehaus…

Paula Igel in Tokyo, Japan 9
27 Spaziergang im Park

Vielleicht hier, auf dieser tollen, grünen Wiese?

Weiter in die Richtung, die mir gezeigt wurde, kam ich nach Harajuku. Hier waren die Menschen ganz lustig wie im Comic verkleidet, aber keine Igel 🦔 weit und breit…

28 Harajuku Takeshita Dori
Paula Igel in Tokyo, Japan 10

Oh! Da ist ein Wegweiser. In diese Richtung geht es also zu den Igeln 🦔?

Ich bin ganz schnell hin… 🏎 

Endlich haben wir uns gefunden 🦔🦔🦔🦔! Wir hatten uns sooo viel zu erzählen…

30 Japanische Igel
Paula Igel in Tokyo, Japan 11

… dass wir irgendwann ganz müde wurden und dann zusammen Mittagsschlaf 💤 gemacht haben.

Den Igeln 🦔 geht es hier in Japan 🇯🇵 übrigens sehr gut. Sie sind ganz zutraulich und spielen immer nur kurz mit den Menschen. Dann dürfen sie sich lange ausruhen und viel schlafen 💤. Die Menschen sind sehr nett und füttern uns mit Würmern 🐛, das ist super! Und das Menschencafe ☕️🐛, wie wir den Ort nennen, an denen wir Menschen besuchen können, hat nur 6 Stunden ⏰ am Tag geöffnet. Das reicht aber eigentlich auch, um die Menschen zu streicheln. Und dann wollen wir auch wieder unter uns 🦔 sein.

32 Mittagsschlaf
33 Shibuya Center Gai

Heute war ich in Shibuya. Das ist ein Stadtteil von Tokyo 🌃, in dem viele junge Menschen unterwegs 🏃‍♀️  sind. Center Gai ist eine bekannte Einkaufsstraße mit vielen Geschäften. 🛒

Dort gibt es die größte Kreuzung der Welt, über die abends, als ich hier war, bis zu 15.000 Menschen gleichzeitig in verschiedene Richtungen über die Straße gehen.

34 Shibuya Crossing
35 Igel WLAN

Das waren so viele, dass ich mich danach erstmal ausruhen musste 💤. Zum Glück gibt es hier auch ein kostenloses WLAN für Igel 🦔.

Dann habe ich mir die Figur von Hachiko 🐕 angesehen. Viele Menschen lassen sich dort fotografieren 🤳. Sie ist sehr berühmt und es gibt auch einen Film dazu, den können wir uns mal ansehen. Es geht um einen Hund 🐕. 

Paula Igel in Tokyo, Japan 12
Paula Igel in Tokyo, Japan 13

Ich war dann in einer Spielhalle und habe viele Münzen 🥇 gewonnen! Das war ganz laut und bunt und hat wirklich Spaß gemacht!. 

Als ich zwischendurch mal zur Toilette 🚽 musste, habe ich erst gar nicht gewusst, wie das geht. Hier in Japan 🇯🇵  gibt es überall nicht nur einen Spülknopf, sondern sehr viele Tasten! Der Sitz ist schön warm und es kommt Wasser 💦 von unten. Außerdem wird Musik gespielt, damit es keiner hört, wenn ich mal pupsen muss. Sowas möchte ich zuhause 🏡 auch haben!

Paula Igel in Tokyo, Japan 14
39 Shibuya Weihnachtsbaum

Nach meinem großen Gewinn 🥇 bin ich weiter gelaufen. In Shibuya soll es eine lange Straße geben, die komplett weihnachtlich beleuchtet ist. Auf dem Weg dorthin habe ich einen Weihnachtsbaum 🎄 gesehen.

In der Ferne war sie dann, die Straße, die ganz viele blaue Lichter hatte und eine Glocke 🔔  in der Mitte. Die Glocke konnte man leuten, um Glück in der Zukunft zu bekommen. Aber das habe ich ja schon 💖🦔🦔🦔🦔💖.

Paula Igel in Tokyo, Japan 15
41 Shinkuku Golden Gai

Meine nächste Station war die kleine Straße Golden Gai in Shinjuku, in der es ganz viele kleine Bars 🍻 gibt, in die teilweise nur 4 Menschen gleichzeitig passen.

Eine Bar mit Rockmusik 🎶 hat mir gleich gefallen und ich bin die vielen Stufen hochgeklettert…

Paula Igel in Tokyo, Japan 16
Paula Igel in Tokyo, Japan 17

An der Decke waren ganz viele Zettel und Geldscheine 💴 von den Besuchern angeklebt!

Da habe ich gleich einen Igel 🦔 gemalt und an die Decke geheftet 📌.

Paula Igel in Tokyo, Japan 18
45 Leckerer Milchshake zum Frühstück

Heute hatte ich nach dem Aufwachen 🛏 irgendwie Lust auf einen Milchshake und war in einer koreanischen Frühstücksbar, in der K-Pop gespielt wurde 🎵. Der Milchshake mit Erdbeeren 🍓 und Banane 🍌 war super!

Dann habe ich überlegt, was ich noch tun könnte und bin einfach los gelaufen 🦔. Ein Wildschwein hat mit gesagt, dass es in der Nähe schöne Blumen 💐 gibt, und ich hatte sowieso wieder etwas Hunger.

46 Weg zur Blumenwiese
47 Blumenwiese

Die Blumen 🌷 🌺 🌼 haben wirklich gut gerochen und es waren auch ein paar Würmer 🐛 dazwischen 😋.

Nach den Würmern 🐛 bin ich zum Nachtisch 🍮 auf den Flohmarkt in Shinjuku gegangen, aber es gab gar keine Flöhe, sondern dafür schöne Menschendinge zu sehen und zu kaufen. Im Hintergrund waren viele Hochhäuser 🏢 zu sehen, und dann dachte ich mir – wie sieht diese große Stadt 🌃 von oben aus?

48 Shinjuku Flohmarkt
Paula Igel in Tokyo, Japan 19

Auf dieses hohe Haus würde ich gerne hochklettern, 🧗‍♀️🦔!

Das ist das Rathaus von Tokyo und es hat eine öffentliche Plattform ganz oben!

Es war fast Sonnenuntergang 🌇 und genau die richtige Zeit. Auf allen Seiten des Hauses geht die Stadt bis zum Horizont. Zum Glück gibt es so viel Grün zwischen den Häusern, sonst wäre es sehr grau.

Paula Igel in Tokyo, Japan 20
51 Aussicht auf Fuji

Auf dieser Seite vom Haus konnte ich direkt neben dem Sonnenuntergang 🌅 den Fuji 🗻 sehen! Das ist das Wahrzeichen von Japan 🗾 und ein alter Vulkan!

Und auch nach unten auf die Stadt 🌃 sieht es wirklich toll aus.

Paula Igel in Tokyo, Japan 21
Paula Igel in Tokyo, Japan 22

Dann habe ich noch das Park Hyatt-Hotel gesehen, in dem mein Lieblingsfilm 🎥  “Lost in Translation” gespielt hat. Das ist das Haus mit drei Türmen.

Nach diesem langen Spaziergang 🦔 war ich ganz müde und bin schon bald ins Bett 🛌 gegangen …

Heute zum Frühstück 🐛 gab es sogar ein Kindermenü, das genau meine Größe hatte.

 

54 Kindermenü zum Früchstück
Paula Igel in Tokyo, Japan 23

Danach bin ich mit der Yamanote Line 🚃 nach Ikebukuro 🌃  gefahren, und habe wie im Comic verkleidete Menschen auf der Straße gesucht, aber ich war leider etwas zu spät ⏰. Alle waren schon wieder weg! Ich bin dann eben in eine japanische Spielhalle gegangen, in der viele Pferde 🐴 waren – sie haben Pferdespiele gespielt. 🐎

 

Aber es gab auch Spiele, die mir gut gefallen haben, wie das hier mit verkleideten Igeln 🦔…

 

Paula Igel in Tokyo, Japan 24
Paula Igel in Tokyo, Japan 25

Irgendwann wurde es mir zu warm 🥵 und auch zu laut 🔈 und ich bin wieder etwas spazieren gegangen 🦔. Zwischen den modernen Hochhäusern 🏢 gibt es schöne, kleine Straßen mit alten Häusern zu sehen.

 

In einem der Geschäfte 🛒 werden Igel 🦔 an Menschen verteilt, denen manchmal kalt 🥶 ist. Ein Igel kommt dann mit nach Hause 🏡 und wärmt den kalten Menschen. Das ist eigentlich eine gute Idee 💡 und das probiere ich zuhause auch mal aus.

Paula Igel in Tokyo, Japan 26
Paula Igel in Tokyo, Japan 27

Weiter ging es auf einer bunten Einkaufsstraße in Richtung Bahnhof 🚉… 

 

Am Bahnhof 🚉 in Ikebukuro stand noch ein sehr großer Weihnachtsbaum 🎄 und andere Dekoration für Weihnachten. Viele Menschen haben noch schnell versucht, Geschenke für ihre Igel 🦔 zu besorgen und sind schnell hin und her gelaufen, mit ganz vollen Taschen. Ich bin schon gespannt, was ich dieses Jahr bekomme 🎁!

60 Ikebukuro Weihnachtsbaum
61 Tokyo Sushi

Als ich wieder in Shinjuku war, wollte ich eigentlich gleich ins Bett 🛌. Aber ich hatte dann doch noch etwas Hunger und habe mehr gegessen, als ich wollte. Das Sushi 🍣 hier schmeckt soo gut und fährt direkt vor meiner Nase auf dem Band entlang, wie ein Wurm 🐛 auf der Wiese. Da muss ich immer direkt zuschlagen!. Jetzt bin ich so satt, dass ich gleich zuhause einschlafe 💤🦔

Heute war meine letzte Nacht in Japan 🇯🇵, heute Abend geht es schon wieder nach Hause 🏡!

 

62 Letzte Nacht in Japan
63 Akihabara Kanal

Schon lange habe ich mich gefragt, ob es in Tokyo eigentlich auch Wasser 💧 gibt und bin heute an diesem Kanal entlang gelaufen 🦔.

 

Dann war ich im Stadtteil 🌃 Akihabara, mit ganz vielen Elektronikgeschäften. Ich habe mir auch gleich eins angesehen. Es gibt hier die verrücktesten Sachen zu kaufen, auch die beheizten Toilettensitze 🚽!!

 

Paula Igel in Tokyo, Japan 28
65 Akihabara Katzentempel

Dann bin ich an einem kleinen Schrein gewesen, an dem viele Katzen 🐱 waren. Das war mitten in der Stadt 🏢.

 

Und ich dachte plötzlich, ich bin draußen auf dem Land. So ruhig und grün! Die Menschen haben an diesem Katzenschrein Bilder von Igeln 🦔 mit Stoßzähnen gehängt. Vielleicht sahen die Igel 🦔 in der Steinzeit wirklich so aus…

 

66 Akihabara Igelkarten
67 Eulencafe

Bei dem ganzen Grün wollte ich wieder unter Tiere  und habe gleich ein Eulencafe🦉 besucht. Die Eulen spielen hier mit den Menschen wie im Igelcafe die Igel 🦔.

 

Wir haben uns lange unterhalten und dann ist die Eule 🦉 ins Bett gegangen 💤. Sie war sehr weich und konnte sogar fliegen und schöne Geräusche machen.

68 Eulencafe
Paula Igel in Tokyo, Japan 29

Dann war ich schon wieder ein einer Spielhalle, weil es draußen etwas kalt 🥶 wurde. Diese Hallen gibt es hier überall. Es gibt Sogar Spiele, in denen man einen Zug 🚂 fährt!

 

Überall in Akihabara 🏢 ist es besonders bunt und hier lesen die meisten Menschen japanische Comics 🇯🇵. Deshalb sind auch überall die Figuren zu sehen!

 

Paula Igel in Tokyo, Japan 30
71 Rückfahrt mit der Bahn

Jetzt bin ich schnell 🦔 zu meinem Zug 🚃 gelaufen – wieder etwas spät. Ich fahre zum Flughafen ✈️ Haneda in Tokyo und fliege gleich wieder nach Frankfurt! Ich freue mich schon sehr auf euch ❤️🦔 🦔🦔🦔❤️🏡 

 

Der Flughafen 🛫 ist sehr gut organisiert und es ging alles ganz schnell, deshalb hatte ich sogar noch eine halbe Stunde Zeit bis zum Einsteigen 🦔  ins Flugzeug ✈️, obwohl ich so spät dran war. Der Flug ging dann nach Mitternacht 🕛 los und dauerte ungefähr 12 Stunden.

 

72 Am Flughafen Haneda
73 Frankfurt Flixbus

Jetzt bin ich in Frankfurt. Ich bin um 04:30 Uhr morgens angekommen, alle Geschäfte 🏬 waren noch geschlossen, aber ich konnte am Flughafen noch in Ruhe duschen 🚿 und frühstücken 🍳. Dann bin ich mit der S-Bahn 🚈 zum Frankfurter Hauptbahnhof 🚉 gefahren.

 

Sonst fahre ich ja immer mit dem Zug 🚂, aber diesmal wollte ich den Flixbus testen. Er ist schön grün und etwas langsamer als die Bahn, aber dafür auch viel günstiger. Und mein Sitzplatz 💺 ist wirklich super! Ich habe einen eigenen Tisch und der Bus 🚌 ist ganz leer. 

Jetzt bin ich gleich wieder zuhause 🏡❤️!

74 im Flixbus

Ich bin Igelkind Paula von Familie kocht.

Wahrscheinlich kennt ihr mich schon. Normalerweise teste ich alle Rezepte, ob sie einfach zu kochen sind und wie sie mir schmecken.

Seit langer Zeit habe ich mir aber auch mein eigenes Igelblog gewünscht und schreibe euch hier nun immer mal, was ich so erlebe.

Teile meinen Eintrag

Facebook
Twitter
Pinterest
Familie Kocht Logo Header

Abonniere unseren Newsletter

Erhalte unsere neuesten und besten Rezepte und Küchentipps direkt in dein Postfach.

Wir versprechen, dass wir dir keinen Spam schicken!