Leckere Pastinaken Süßkartoffelsuppe

Der Herbst und die Winterzeit sind Pastinakenzeit – und diese vegane Pastinaken Süßkartoffelsuppe wärmt und wird auch eure Kinder begeistern. 

Viele Eltern haben Pastinaken in der Kleinkindzeit kennengelernt. Ein guter Grund, der milden Pastinake mal wieder eine Chance zu geben und etwas zu experimentieren. Mit Süßkartoffeln wird eine leckere Hauptspeise für die ganze Familie daraus. Die Kokosmilch bringt extra Cremigkeit und wer mag streut geröstete Nüsse darüber.

Wie kann ich die Pastinakensuppe abwandeln?

Da diese Gemüsesuppe aus zwei sehr süßlichen Gemüsesorten besteht, sind Chiliflocken eine gute geschmackliche Abrundung. Das Ergebnis ist immer noch sehr kindertauglich. Die Erwachsenen können noch kräftig mit Chilisalz aufpeppen.

Für mehr Schärfe ist 1 cm frischer Ingwer, klein gewürfelt und mit den Zwiebeln angeschwitzt perfekt. Dann die Suppe wie beschrieben kochen und zum Abschmecken den Saft einer Limette nehmen. Diese exotischen Aromen harmonieren perfekt mit der Kokosmilch.

An weiteren Gewürzen passen Koriander, Kurkuma oder Kreuzkümmel, leicht mit angeschwitzt, hervorragend.   

Warum ist Pastinakensuppe gesund?

Pastinaken enthalten viele Kohlenhydrate und machen richtig satt, außerdem riechen sie frisch aufgeschnitten herrlich aromatisch – schnuppert mal! Vitamin C und D haben sie reichlich.

Dass Süßkartoffeln supergesund sind weil sie voller Vitamine stecken, hat sich mittlerweile überall herumgesprochen. Alles gute Gründe, öfter mal eine Pastinaken Süßkartoffelsuppe zu kochen ;-).

Familie Kocht Kochbuch
Verpasse kein Rezept mehr!

Melde dich jetzt zu unserem Rezept Newsletter an und erhalte die neuesten und besten Rezepte alle 1-2 Wochen per E-Mail.

Als Bonus schicken wir dir gleich heute Paulas neues Lieblingsrezepte Kochbuch als eBook zu!

Jetzt kostenlos anmelden

Leckere Pastinaken Süßkartoffelsuppe

♥ Leckere Pastinaken Süßkartoffelsuppe ♨ vegan und schnell

Herbst und Winter sind Pastinakenzeit! Die vegane Pastinaken Süßkartoffelsuppe wärmt und wird auch Kinder begeistern. Die Kokosmilch bringt extra Cremigkeit!
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen
Kalorien 280 kcal

Kinderfreude

Schwierigkeitsgrad

Zutaten
 

  • 2 Pastinaken
  • 2 Süßkartoffeln
  • 1 rote Zwiebel (oder 2 Schalotten)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • 3 EL Bratöl
  • Petersilie (oder Koriander)
4 Personen

Zubereitung

  • Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Pastinaken und Süßkartoffeln waschen, schälen und in grobe Stücke schneiden.
    Schneiden
  • Zuerst das Bratöl erhitzen und die Zwiebeln anschwitzen. Dann die anderen Gemüsesorten und die Chiliflocken zugeben und etwa 5 Minuten kräftig anbraten
    Kochen
  • Mit der Gemüsebrühe aufgießen und bei geschlossenem Deckel für etwa 10 Minuten köcheln lassen.
    Kochen
  • Im Anschluss die Kokosmilch dazugeben und mit dem Mixstab fein pürieren. Sollte die Suppe zu dickflüssig sein, gießt einfach noch mit etwas Wasser oder Kokosmilch auf.
    Öl
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Petersilie oder Koriander zum Dekorieren grob hacken und über die Suppe geben. Guten Appetit.
    Mit Salz und Pfeffer oder anderen Gewürzen würzen

Nährwertangaben

Portion: 350gKalorien: 280kcalKohlenhydrate: 43gEiweiß: 4gFett: 12gGesättigte Fettsäuren: 10gNatrium: 579mgKalium: 822mgBallaststoffe: 8gZucker: 11gVitamin A: 16316IUVitamin C: 19mgKalzium: 80mgEisen: 3mg
Wie hat es dir geschmeckt?Schreibe gerne einen Kommentar oder teile dieses Rezept mit deinen Freunden! Uns würde auch interessieren, was du bei der Zubereitung vielleicht noch verändert hast.

Gib hier deine persönliche Bewertung für dieses Rezept ab, indem du auf die Sterne klickst:

5 von 4 Bewertungen

1 Gedanke zu „Leckere Pastinaken Süßkartoffelsuppe“

  1. Hinterlasse mir einen Kommentar und sage mir, wie Dir mein Rezept geschmeckt hat und was Du vielleicht anders gemacht hast.
    Ich freue mich über Deine Nachricht!
    Deine Paula 🦔

    Antworten

Schreibe einen Kommentar