Paula präsentiert:

Die besten Rezepte mit Tofu

Auf dieser Seite findest du eine Sammlung unserer besten Tofu-Rezepte.

 

Tofu wird aus Sojabohnen hergestellt, die in Wasser eingeweicht, zu einem Brei gemahlen, gepresst und anschließend zu Blöcken geformt werden. Das Ergebnis ist ein extrem vielseitiges Lebensmittel, das auf viele verschiedene Arten verwendet werden kann. Tofu ist in Asien sehr beliebt, da er alle acht essentiellen Aminosäuren enthält, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Außerdem ist er reich an Kalzium, Eisen, Magnesium und Phosphor sowie an den Vitaminen A, B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B3 (Niacin) und E.

 

Tofu wird seit Jahrhunderten in China gegessen, wo er erstmals um 200 v. Chr. hergestellt wurde, indem Sojamilch gekocht wurde, bis sie zu Quark erstarrte. Die Chinesen nennen Tofu "Doufu", was "Bohnenquark" bedeutet. Tofu wurde um 600 n. Chr. in Japan eingeführt, wo er als "Tofu" bekannt wurde. In Japan wurde Tofu ursprünglich mit Meerwasser anstelle von Süßwasser hergestellt, da Süßwasser auf dem Inselstaat zu dieser Zeit knapp war. Heute essen die Japaner im Durchschnitt etwa 20 kg Tofu pro Jahr - mehr als irgendwo sonst auf der Welt!

In Europa ist Tofu schon seit dem späten 19. Jahrhundert bekannt, als deutsche Forscher bei ihren Studien von Sojabohnen aus China seinen Nährwert entdeckten. Doch erst nach dem Zweiten Weltkrieg begannen die Europäer, Tofu regelmäßig zu verwenden, als sie nach billigen Proteinquellen suchten, nachdem sie in den Kriegsjahren das meiste Vieh verloren hatten. 

 

Zu den verschiedenen Arten von Tofu gehören weicher Tofu (Silken Tofu), fester Tofu (Regular Tofu) und extra fester Tofu (Super Firm). Seidentofu ist sehr weich und hat eine glatte, puddingähnliche Konsistenz, während normaler Tofu eine festere Konsistenz hat, wie Quark oder Ricotta-Käse. Fester Tofu hat eine noch festere Konsistenz als normaler Tofu, bleibt aber immer noch flexibel, wenn man ihn mit den Fingern leicht drückt. Er wird oft in Pfannengerichten verwendet, weil er seine Form während des Kochens gut hält, ohne auseinanderzufallen, wie es bei weicheren Sorten der Fall wäre.

Tofu gibt es in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen, darunter geräuchert, mit dem wir mit Abstand am häufigsten kochen.

 

 Du kannst Tofu wie Fleisch verwenden - gegrillt mit Gemüse oder gebraten mit Gemüse - aber auch wie Käse - gegrillt mit Gemüse oder gebacken mit Tomaten - je nachdem, wie viel Fett du selbst hinzufügen möchtest! Wenn du also ein gesundes und schnelles Gericht für deine ganze Familie mit Tofu zaubern willst, dann versuche es doch mal mit geräucherten, extra-festen Tofuwürfeln, die über Nacht in Teriyaki-Sauce mariniert und mit Reisnudeln serviert werden, garniert mit geschnittenen grünen Zwiebeln!


Was immer du suchst, ob schnelle Rezepte mit Tofu, gesunde Rezepte mit Tofu, oder einfache Rezepte mit Tofu! Alle hier angezeigten sind vegane Rezepte mit Tofu oder vegetarische Rezepte mit Tofu!

Leckere Rezepte mit Tofu

Palak Paneer mit Räuchertofu (indischer Spinat)

Für diese indische Spezialität Palak Paneer mit Räuchertofu verwenden wir festen Räuchertofu an Stelle von Paneer (indischem Käse). Geschmacklich finden wir Räuchertofu noch leckerer, und gleichzeitig ist er einfacher zu bekommen. Mit diesem Palak Paneer Rezept kannst du auch einfaches veganes Palak Paneer machen, indem du die Sahne z.B. durch Sojasahne ersetzt.

Jetzt ansehen!
Kürbiscurry mit Räuchertofu und Reis

Dieses leckerer Kürbiscurry mit Räuchertofu ist quasi die Schwester der Kürbissuppe und mit Reis oder Naan eine schnelle, wärmende Mahlzeit.

Jetzt ansehen!
Vegane Mousse au Chocolat (Veganer Nachtisch)

Eine zartcremige, vegane Mousse au Chocolat aus nur drei Zutaten! Schnell vorzubereiten und perfekt, wenn ihr ein winterliches Menü zaubern möchtet. Bei der Schokolade könnt ihr gerne eure Lieblingssorte wählen - dank des Seidentofus wird es immer herrlich cremig und luftig.
Mit Kochvideo!

Jetzt ansehen!
Spaghetti mit Räuchertofu-Carbonara

Heute gibt es Nudeln und im Kühlschrank sind noch Sahne und Räuchertofu? Dann nichts wie ran an die Spaghetti mit Räuchertofu-Carbonara!
Der angebratene Räuchertofu gibt der Soße einen herzhaften Grundgeschmack. Idealerweise wird sie kräftig mit Pfeffer gewürzt. Mögen das ihre kleinen Menschen am Tisch nicht so gerne, dann lassen sie es mild und würzen später individuell nach.

Jetzt ansehen!
Cremiges Möhrengemüse mit Kartoffelbrei

Möhrengemüse auf seine leckerste Art. Es geht fast nichts über den süßen Geschmack von frischen Bio-Möhren! Die hatten wir heute wieder in unserer "Grünen Kiste" und haben sie direkt verarbeitet. Wichtig ist, dass auf dem Weg zum Kochtopf nicht zu viele Möhrenscheibchen weggenascht werden, denn gekocht mit etwas Petersilie und einem Schuss Sahne sind sie noch aromatischer. Passend dazu ist Kartoffelbrei, bei uns das Wunschessen Nr. 1, noch vor den Nudeln. Mit herzhaft angebratenen Tofuwienern wird es vollwertig. Koche heute Abend unser Rezept für Cremiges Möhrengemüse mit Kartoffelbrei nach!

Jetzt ansehen!
Vegane Zucchini-Carbonara mit Räuchertofu

Ende des Sommers ist Zucchinizeit! Mit ihrem zurückhaltenden Geschmack lässt sie einiges mit sich machen: in unserem Fall eine mild-cremige Carbonara mit Räuchertofu. Es schmeckt überhaupt nicht nach Gemüse, dabei ist die Zucchini die Hauptzutat und macht unsere vegane Zucchini-Carbonara mit Räuchertofu viel gesünder als die herkömmliche Sahne-Ei-Variante.

Jetzt ansehen!
Kartoffelbrei mit Räuchertofu und Wirsing

Ein Essen, das auf der Lieblingsliste der Kinder ziemlich weit oben steht - Kartoffelbrei mit Räuchertofu und Wirsing. Einfach weil selbstgemachter Kartoffelbrei dabei ist. Dazu mildes, gesundes Wirsinggemüse (liefert auch gedünstet noch viele Nährstoffe wie Vitamin C und E sowie pflanzliches Eiweiß) und herzhafter gebratener Räuchertofu. Den Kartoffelbrei machen wir gerne zu zweit, einfach weil man für die rustikale Kartoffelpresse schon etwas mehr Kraft braucht. Dafür macht sie auch sehr gut Spätzle und - tadaaa, Spaghettieis zu Hause!

Jetzt ansehen!
Veganes Thai Curry Gemüse mit Räuchertofu

Wärmendes und sanftes, veganes Thai Curry Gemüse mit Räuchertofu, mit milden Gemüsesorten. Wer mag kann auch noch Erbsenschoten oder Champignons zugeben oder mit etwas Limettensaft abschmecken. Oder den Kindern zuliebe auch die Zwiebeln weglassen. Viele Gerichte sind werden mit Currypasten gewürzt - wir finden, ein gutes Thai Curry Pulver macht es auch sehr lecker!

Jetzt ansehen!
Gemüsepfanne mit Räuchertofu

Bunt, herzhaft und eiweißreich - und das alles in nur einer Pfanne! Diese vegane Gemüsepfanne mit Räuchertofu schmeckt immer und läßt sich immer wieder variieren. Wichtig ist, den Räuchertofu vor dem Gemüse anzubraten, dann kommen nach und nach die bunten Anteile dazu. Auch die Zwiebeln dürfen etwas großzügiger geschnitten werden und bleiben knackig.

Jetzt ansehen!

Das sind wir

Wir freuen uns sehr, dass Du uns hier besuchst!
Janine von familiekocht.com
Paula Igel von familiekocht.com
Volker von familiekocht.com
Wir sind Janine, Volker und Igelkind Paula und wir kochen fast jeden Tag zusammen.

Hier bei Familie kocht teilen wir unsere vegetarischen Lieblingsrezepte mit Dir. Wir achten auf gesunde Ernährung, frische Zutaten und eine möglichst schnelle Zubereitung, die im Familienalltag Platz finden kann. Die Gerichte sind natürlich kindergetestet — wie kinderfreundlich sie sind, zeigt Dir Paula.

Alle Rezepte sind für eine Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern konzipiert.

Folge uns für tolle Rezepte

Familie kocht Header
© 2018 - 2021 Familie Kocht
Made with ❤ in Stuttgart, Deutschland
Bloggerei.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram