Palak Paneer mit Räuchertofu (Tofu Paneer)

Palak Paneer mit Tofu

Für diese indische Spezialität Palak Paneer mit Räuchertofu verwenden wir festen Räuchertofu an Stelle von Paneer (indischem Käse). Geschmacklich finden wir Räuchertofu noch leckerer, und gleichzeitig ist er einfacher zu bekommen. Mit diesem Palak Paneer Rezept kannst du auch einfaches veganes Palak Paneer machen, indem du die Sahne z.B. durch Sojasahne ersetzt.

Vegane Zucchini-Carbonara mit Räuchertofu

Vegane Zucchini Carbonara Rezept

Ende des Sommers ist Zucchinizeit! Mit ihrem zurückhaltenden Geschmack lässt sie einiges mit sich machen: in unserem Fall eine mild-cremige Carbonara mit Räuchertofu. Es schmeckt überhaupt nicht nach Gemüse, dabei ist die Zucchini die Hauptzutat und macht unsere vegane Zucchini-Carbonara mit Räuchertofu viel gesünder als die herkömmliche Sahne-Ei-Variante.

Kartoffelbrei mit Räuchertofu und Wirsing

Kartoffelbrei mit Räuchertofu und Wirsing Rezept

Ein Essen, das auf der Lieblingsliste der Kinder ziemlich weit oben steht – Kartoffelbrei mit Räuchertofu und Wirsing. Einfach weil selbstgemachter Kartoffelbrei dabei ist. Dazu mildes, gesundes Wirsinggemüse (liefert auch gedünstet noch viele Nährstoffe wie Vitamin C und E sowie pflanzliches Eiweiß) und herzhafter gebratener Räuchertofu. Den Kartoffelbrei machen wir gerne zu zweit, einfach weil man für die rustikale Kartoffelpresse schon etwas mehr Kraft braucht. Dafür macht sie auch sehr gut Spätzle und – tadaaa, Spaghettieis zu Hause!

Veganes Thai Räuchertofu Curry mit Gemüse

Veganes Thai Räuchertofu Curry mit Gemüse Rezept

Wärmendes und sanftes, veganes Thai Curry Gemüse mit Räuchertofu, mit milden Gemüsesorten. Wer mag kann auch noch Erbsenschoten oder Champignons zugeben oder mit etwas Limettensaft abschmecken. Oder den Kindern zuliebe auch die Zwiebeln weglassen. Viele Gerichte sind werden mit Currypasten gewürzt – wir finden, ein gutes Thai Curry Pulver macht es auch sehr lecker!

Gemüsepfanne mit Räuchertofu

Gemüsepfanne mit Räuchertofu Rezept

Bunt, herzhaft und eiweißreich – und das alles in nur einer Pfanne! Diese vegane Gemüsepfanne mit Räuchertofu schmeckt immer und läßt sich immer wieder variieren. Wichtig ist, den Räuchertofu vor dem Gemüse anzubraten, dann kommen nach und nach die bunten Anteile dazu. Auch die Zwiebeln dürfen etwas großzügiger geschnitten werden und bleiben knackig.